UCI Straßen WM: Das Radrennsport Spektakel im Livestream

Straßen WM: Sie lieben Radrennen? Dann sollten Sie die UCI Straßen Weltmeisterschaften Übertragung nicht verpassen. Im August ist es wieder soweit – diesmal in Schottland. Und es wird ganz sicher wird sehr spannend. Sie möchten wissen, auf welchen Sendern Sie in der Schweiz die UCI Meisterschaft sehen können? Bleiben Sie dran – ich verrate es Ihnen in diesem Artikel.

ExpressVPN holen
ExpressVPN: Bestes VPN für die UCI Straßen Weltmeisterschaft!

Sie möchten das UCI Straßenrennen sehen und suchen den besten Livestream? Schauen Sie auf Ihrem Lieblingssender, egal ob Sie hier in der Schweiz oder in einem anderen Land sind. ExpressVPN macht’s möglich! Das VPN entsperrt den Stream von überall. Und das sogar kostenlos – für bis zu 30 Tage!

Zuletzt aktualisiert am : 16 Juni 2024

Die besten kostenpflichtigen Streaming-Seiten

Es gibt verschiedene Sender, die den UCI Straßen Weltmeisterschaften Livestream über ein bezahltes Abonnement zeigen. Hier sind die besten Plattformen. Seien Sie live dabei, wie der UCI Strassenweltmeister das Podest betritt – und verfolgen Sie alle Rennen!

  • Eurosport Player

Eurosport ist eine bezahlte Plattform, die ohne Ende Sport zeigt. Auch die Straßen WM. Sie können live und On Demand schauen. Es gibt dort sämtliche Highlights und Analysen, aber auch die ganzen Rennen. Streamen Sie hier in der Schweiz die UCI Straßen Weltmeisterschaften Übertragung ganz leicht mit dem Eurosport Player.

  • NBC Sports Gold

NBC Sports Gold kommt aus den USA und bringt ebenfalls nur Sport. Auch Radrennsport und die UCI Straßen Weltmeisterschaften Übertragung. Sie müssen dafür ein Abo abschließen. Mit dem NBC Sports Gold Cycling Pass steht Ihnen die Straßen WM ganz nach Ihrem Belieben offen – live oder On Demand. Es ist sehr spannend, denn NBC Sports Gold zeigt verschiedene Kamerawinkel, tolle Highlights und spannende Expertenkommentare. Und sogar Rennwiederholungen.

  • FloBikes

Dies ist ein Streaming Dienst, der nur Radsport zeigt. Sie brauchen auch dafür ein Abo, können On Demand oder Live streamen und sämtliche Radsport Events genießen. Auch die UCI Straßen Weltmeisterschaften Übertragung hier in der Schweiz. Renn Analysen, exklusive Background-Stories und Interviews inklusive.

Achtung: Die Verfügbarkeit und die Preise können je nach Region variieren. Checken Sie deshalb vorher die jeweiligen Webseiten für aktuelle Informationen.

straßen wm

Die besten kostenlosen Streaming Seiten

Die UCI Straßen Weltmeisterschaften Übertragung können Sie alternativ auch über kostenlose Kanäle sehen. Sie müssen nur darauf achten, ob der Stream von einem offiziellen Sender kommt – das ist wichtig. Er muss die Rechte dafür haben, nur dann können Sie beruhigt und legal streamen. Dies ist normalerweise bei den bezahlten Sendern der Fall.

Dennoch hier eine Auswahl passender gratis Möglichkeiten, die UCI Straßen Weltmeisterschaften Übertragung zu sehen:

  • UCI YouTube Kanal

Das ist der offizielle YouTube Kanal von UCI (Union Cycliste Internationale). Hier sehen Sie Zusammenfassungen und Highlights, Interviews und Hintergründe. Allerdings gibt es keine Live Berichterstattung. Trotzdem können Sie die Höhepunkte streamen und die Ergebnisse einsehen.

  • Webseiten der Sendeanstalten

Die Sender, die über die Übertragungsrechte für die Straßen WM verfügen, zeigen in der Regel die Rennen im Live Stream oder On Demand auf den Webseiten. In der Schweiz sind das zum Beispiel SRG SSR, das SRF, RTS und RSI einschließt. In Großbritannien können Sie über BBC schauen, in Italien über Rai Sport. Vollkommen kostenlos in den jeweiligen Ländern.

  • Social Media Kanäle

Facebook, Instagram oder Twitter teilen auch manchmal Straßen WM Livestreams oder Clips. Schauen Sie auf die offiziellen Profile der UCI und der Radsportteams. Auch die Sender haben manchmal offizielle Social Media Accounts. Event Highlights, Updates oder einen Blick hinter die Kulissen kann man über die Social Media Kanäle eigentlich immer erhaschen.

  • Lokale Cycling Communities und Online Foren

Als Radsport Fan tummeln Sie sich bestimmt in diversen Communities oder Foren. Hier gibt es oftmals sehr gute Links und Hinweise zu gratis Streamingmöglichkeiten. Meistens über inoffizielle Livestreams der UCI Straßen Weltmeisterschaften Übertragung.

Vorsicht: Passen Sie auf, denn inoffizielle Seiten sind oft sehr unzuverlässig und auch nicht immer legal. Die Qualität lässt ebenfalls oft zu wünschen übrig. Und: Viele Seiten sind geographisch blockiert. Schauen Sie deshalb immer vorher auf der offiziellen Webseite der UCI nach und bei den offiziellen Übertragungspartnern. Dann sehen Sie gleich, welches legale Streams sind.

Warum gibt es Streaming Blockaden beim UCI WM Livestream?

Jeder Sender hat die Rechte für sein Land. Dort ist der Straßen WM Stream verfügbar – in anderen Ländern nicht. Denn: Im Rahmen der Lizenzvereinbarungen haben die Sender Geoblockierungen integriert. Dort, wo die Rechte nicht vorliegen, ist auch der Straßen WM Stream nicht möglich. Daher kann es passieren, dass Sie bestimmte Sender nicht empfangen können.

uci straßen weltmeisterschaften übertragung

Die IP Adresse des Geräts, mit dem Sie onlinegehen, verrät Ihren Aufenthaltsort.

Dies ist z.B. Ihre aktuelle IP-Adresse, die Ihren Standort preisgibt:

IP:
Stadt:
Land:
ISP:

Deshalb kann der Sender Sie einfach blockieren.

Es gibt aber trotzdem eine Möglichkeit, die UCI Straßen Weltmeisterschaften Übertragung zu sehen, auch wenn Sie in einem anderen Land sind.

Wie hebe ich die Geoblockaden für die Straßen WM auf?

Ganz einfach: mit einem VPN. Das VPN ist eigentlich ein Sicherheitstool. Aber: Es kann auch die IP Adresse verstecken. Sie laden sich einfach die VPN App auf Ihr Gerät – und schon haben Sie mit wenigen Klick einen anderen Standort.

Und so funktioniert es:

1. VPN Abo abschließen. ExpressVPN.

2. VPN installieren und mit dem VPN Server verbinden.

3. Nehmen Sie einen Server in dem Land, aus dem Sie streamen möchten. Hier sind die Server, die Sie brauchen:

4. Jetzt heißt es nur noch: zurücklehnen und die UCI Straßen WM Weltmeisterschaften Übertragung genießen. Gehen Sie einfach auf die Webseite, laden Sie den Stream und schon können Sie die Straßen WM sehen. Egal, wo Sie sind.

Mit ExpressVPN kostenlos streamen

Das beste VPN, das ich kenne, ist ExpressVPN. Es ist mein Testsieger und hebt die Geoblockierungen im Nu auf. Dafür stehen über 3.000 Server in mehr als 94 Ländern zur Verfügung.

Und: Sie können ExpressVPN kostenlos verwenden – mit der Geld zurück Garantie. Einfach das Abo abschließen und innerhalb von 30 Tagen wieder kündigen. So streamen Sie einen Monat lang kostenlos – ohne jedes Risiko. Denn wenn Sie rechtzeitig das Abo kündigen, erhalten Sie Ihr Geld zu 100% zurück. Und es gibt keine lästigen Nachfragen zum Kündigungsgrund. Einfacher geht es nicht.

Jetzt ExpressVPN nutzen
49 % RABATT bis Ende Juni 2024 einlösen

Die besten VPN Anbieter

Sämtliche VPN Dienste habe ich eigenhändig getestet. Sie müssen nicht aufwändig selbst recherchieren, um das beste VPN zu finden. Denn das habe ich für Sie übernommen. Ich habe die Dienste nach verschiedenen Kriterien wie Schnelligkeit, Sicherheit und dem Aufheben der Geosperren getestet und verglichen. Die top Anbieter, die alle für den Straßen WM Stream funktionieren, finden sie in dieser Liste.

Allround 1 ExpressVPN, Rezension 2024
9.7
2 CyberGhost, Rezension 2024
9.6
3 PIA VPN, Rezension 2024
8.6
4 Ipvanish, Rezension 2024
8.4
5 NordVPN, Rezension 2024
8.2

VPN: Vorteile im Überblick

Sie können per VPN Geoblockierungen lösen, um die UCI Straßen Weltmeisterschaften Übertragung zu sehen. So viel wissen Sie jetzt. Allerdings sollten Sie auch die anderen Vorteile des VPNs nicht außer Acht lassen. Denn es kann mehr als die IP zu verstecken, um die UCI Straßen Weltmeisterschaften Übertragung zu entsperren. Hier sind die Vorteile auf einen Blick:

  • Geoblockierungen lösen: Neben dem Straßen WM Livestream können Sie per VPN auch noch viele andere Sportevents streamen, zum Beispiel die Tour de Suisse. Und: Sie entsperren Filme und Serien von Netflix, Amazon Prime, Hulu, HBO und anderen Plattformen.
  • Zensuren in Ländern wie China oder der Türkei umgehen: Dort sind häufig Webseiten und Social Media Accounts zensiert. Mit einem VPN ist Schluss damit. Ein guter Anbieter hebt die Zensuren auf.
  • Anonym surfen: Das VPN versteckt die IP, nicht nur, um Geoblockaden zu lösen, sondern auch, damit Sie immer anonym sind. Niemand sieht, was Sie im Internet machen.
  • Sicher und geschützt: Ihre Daten werden hochverschlüsselt. Hacker können sich nicht Ihrer Daten bemächtigen.
  • Sicher auch in öffentlichen WLANs: Diese Sicherheit gilt auch für öffentliche gratis Hotspots. Diese sind normalerweise besonders gefährdet für Hackerangriffe. Mit einem guten VPN passiert Ihnen nichts.

uci straßen weltmeisterschaften

Jetzt ExpressVPN nutzen
49 % RABATT bis Ende Juni 2024 einlösen

UCI Straßen Weltmeisterschaften 2024

Einzelfahrten 2023

Datum Uhrzeit Straßenrennen Distanz Strecke
09.08.2023 15:30 Uhr Einzelzeitfahren Männer U23 36,2 Kilometer Stirling
10.08.2023 12:15 Uhr Einzelzeitfahren Juniorinnen 13,4 Kilometer Stirling
10.08.2023 15:00 Uhr Einzelzeitfahren Frauen Elite/U23 36,2 Kilometer Stirling
11.08.2023 11:00 Uhr Einzelzeitfahren Junioren 22,8 Kilometer Stirling
11.08.2023 15:35 Uhr Einzelzeitfahren Männer Elite 47,8 Kilometer Stirling

Straßenrennen 2023

Datum Uhrzeit Straßenrennen Distanz Strecke
05.08.2023 11:00 Uhr Juniorinnen 70 Kilometer Glasgow 5 Runden
05.08.2023 14:00 Uhr Junioren 127,2 Kilometer Glasgow 9 Runden
06.08.2023 10:30 Uhr Männer Elite 271,1 Kilometer Edinburgh–Glasgow 10 Runden
08.08.2023 14:00 Uhr Gemischte Staffel 40,3 Kilometer Glasgow 2 erw. Runden
12.08.2023 13:00 Uhr Straßenrennen der Männer U23 168,4 Kilometer Loch Lomond–Glasgow 7 Runden
13.08.2023 13:00 Uhr Straßenrennen Frauen Elite U23 154,1 Kilometer Loch Lomond–Glasgow 6 Runden

Gewinner der Straßen WM seit 2000 (Frauen und Männer)

Jahr Gewinner Männer Gewinner Frauen
2022 Remco Evenepoel (Belgien) Annemiek van Vleuten (Niederlande)
2021 Julian Alaphilippe (Frankreich) Elisa Balsamo (Italien)
2020 Julian Alaphilippe (Frankreich) Anna van der Breggen (Niederlande)
2019 Mads Pederson (Dänemark) Annemiek van Vleuten (Niederlande)
2018 Alejandro Valverde (Spanien) Anna van der Breggen (Niederlande)
2017 Peter Sagan (Slovakei) Chantal Blaak (Niederlande)
2016 Peter Sagan (Slovakei) Amalie Dideriksen (Dänemark)
2015 Peter Sagan (Slovakei) Lizzie Armitstead (Großbritannien)
2014 Michał Kwiatkowski (Polen) Pauline Ferrand-Prévot (Frankreich)
2013 Rui Costa (Portugal) Marianne Vos (Niederlande)
2012 Philippe Gilbert (Belgien) Marianne Vos (Niederlande)
2011 Mark Cavendish (Großbritannien) Giorgia Bronzini (Italien)
2010 Thor Hushovd (Norwegen) Giorgia Bronzini (Italien)
2009 Cadel Evans (Australien) Tatiana Guderzo (Italien)
2008 Alessandro Ballan (Italien) Nicole Cooke (Großbritannien)
2007 Paolo Bettini (Italien) Marta Bastianelli (Italien)
2006 Paolo Bettini (Italien) Marianne Vos (Niederlande)
2005 Tom Boonen (Belgien) Regina Schleicher (Deutschland)
2004 Óscar Freire (Spanien) Judith Arndt (Deutschland)
2003 Igor Astarloa (Spanien) Susanne Ljungskog (Schweden)
2002 Mario Cipollini (Italien) Susanne Ljungskog (Schweden)
2001 Óscar Freire (Spanien) Rasa Polikevičiūtė (Lithauen)
2000 Romāns Vainšteins (Lettland) Zinaida Stahurskaia (Belarus)

Häufig gestellte Fragen

Wer hat die meisten UCI WM Titel gewonnen?

Der Fahrer mit den meisten UCI Weltmeisterschaftstiteln ist der belgische Radrennfahrer Eddy Merckx. Er hat insgesamt vier Mal den Titel im Straßenrennen bei den UCI Weltmeisterschaften gewonnen. Seine Siege wurden in den Jahren 1967, 1971, 1974 und 1975 errungen. Eddy Merckx ist eine Legende im Radsport und gilt als einer der erfolgreichsten Fahrer aller Zeiten. Neben seinen Weltmeisterschaftstiteln hat er zahlreiche andere bedeutende Rennen und Rekorde gewonnen, darunter auch fünf Tour de France-Siege.

Welches Land hat die UCI Straßenweltmeisterschaften erstmals gewonnen?

Tatsächlich wurde die erste UCI Straßenweltmeisterschaft im Jahr 1927 von Alfredo Binda gewonnen, einem Radrennfahrer aus Italien. Das Rennen fand in Nürburgring, Deutschland, statt. Italien war das Land, das die UCI Straßenweltmeisterschaften zum ersten Mal gewonnen hat.

Wo finden die UCI Straßenweltmeisterschaften 2023 statt?

Die UCI Straßenweltmeisterschaften 2023 finden in Schottland vom 5. bis 13. August statt.

Jetzt ExpressVPN nutzen
49 % RABATT bis Ende Juni 2024 einlösen

Fazit: So streamen Sie die UCI Straßen Weltmeisterschaften Übertragung

Die UCI Straßen Weltmeisterschaften Übertragung können Sie ganz leicht in der Schweiz und auch in anderen Ländern streamen. Im August ist es auch schon wieder soweit – nun sind Sie gewappnet für die Straßen WM 2023.

Über ein Abo können Sie beispielsweise bei Eurosport oder NBC Sports Gold streamen. Darüber hinaus gibt es kostenlose Möglichkeiten, etwa über das Schweizer Fernsehen.

Je nachdem, welchen Sender Sie wählen, ist es möglich, dass der Stream gesperrt ist. Falls ja – nicht verzagen: Schnappen Sie sich einfach ein VPN und heben Sie damit die Blockierungen auf.

Ein top VPN kann das ganz leicht. Ich empfehle Ihnen dafür ExpressVPN. Das VPN ist schnell, sicher und hebt Geoblockierungen auf. Zudem können Sie es sogar gratis nutzen – bis zu 30 Tage lang mit der Geld zurück Garantie.

Zögern Sie nicht und abonnieren Sie rechtzeitig ExpressVPN! So sind Sie für die Straßen WM im August bestens gewappnet.

Nina blog

Nina ist eine leidenschaftliche Internetnutzerin und Expertin für Computer- und Cybersicherheit. Mit ihrem Bachelor-Abschluss in Informatik von der Technischen Universität Berlin hat sie sich während ihres Studiums auf Computersicherheit und Datenschutz spezialisiert, was ihr ein tiefes Verständnis für die technischen Aspekte der Sicherheit im digitalen Raum vermittelt hat. Diese Leidenschaft für Sicherheit im Internet und Datenschutz lässt sie als Autorin unserer Webseite zum Ausdruck kommen. Als ausgewiesene Cyber-Security-Expertin ist Nina besonders versiert in wichtigen Themen wie Datensicherheit und verschlüsselten Verbindungen. Ihre Fachkompetenz ermöglicht es ihr, informative und fundierte Artikel zu verfassen, die unsere Leser über die neuesten Entwicklungen in der Cyber-Sicherheit auf dem Laufenden halten. Darüber hinaus ist Nina eine begeisterte Produkttesterin und probiert gerne die neuesten Softwareprodukte aus. Ihre Testerfahrungen teilt sie mit unseren Lesern auf unserer Webseite, damit sie die besten und sichersten Lösungen für ihre Bedürfnisse finden können. Sie können Nina gerne per E-Mail unter nina@internetprivatsphare.ch kontaktieren. Sie freut sich darauf, mit Ihnen in Kontakt zu treten, Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen dabei zu helfen, Ihre Privatsphäre und Sicherheit im digitalen Raum zu schützen.

Wir freuen uns stets über Ihre Meinung und Anregungen.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

InternetPrivatsphare.ch