Tour de Suisse 2024 live sehen

Willkommen zur Tour de Suisse! Möchten Sie erfahren, wie Sie diese prestigeträchtige Radrennveranstaltung live verfolgen können? Hier sind einige Tipps und Tricks, um sicherzustellen, dass Sie keine Minute des Nervenkitzels verpassen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

ExpressVPN gratis!
ExpressVPN ist das beste VPN für den Tour de Suisse Livestream!

Abonnieren Sie ExpressVPN und sehen Sie alle Radrennen von überall. Für 4 Wochen geht das sogar kostenlos – mit der Geld zurück Garantie!

Zuletzt aktualisiert am: 14 Juli 2024

Die besten kostenpflichtigen Streaming-Kanäle

Sie können die Tour Suisse live über verschiedene bezahlte und gratis Kanäle sehen. Ich beginne mit den kostenpflichtigen Plattformen.

  • Swisscom TV

Swisscom TV ist ein beliebter TV-Kanal in der Schweiz, der verschiedene Sportevents zeigt. Auch die Tour de Suisse live. Abonnenten können Swisscom TV auf dem Fernseher anschauen oder über die Swisscom TV App auf verschiedenen Geräten – mobil wie auch über den Browser. Sie müssen lediglich ein Abonnement dafür abschließen.

  • ORF Sport+

Der österreichische Kanal ORF Sport+ zeigt das berühmte Radrennen im Livestream. Es handelt sich dabei um einen ein Sport Spartenkanal des ORF. Das Programm wird über Kabel und via Astra ausgestrahlt. Sie müssen ein Abonnement abschließen und können dann die Tour de Suisse Übertragung per TV, Browser oder App sehen.

  • Eurosport Player

Alternativ nutzen Sie den Eurosport Player. Das ist einer meiner Lieblingskanäle und ein beliebter Sportsender in ganz Europa. Eurosport zeigt viele unterschiedliche Sportarten, darunter die Tour de Suisse Live. Sie brauchen dafür ein Abo – aber das lohnt sich. Streamen Sie auf dem Fernseher oder über den Browser bzw. die App. Der Stream ist auf sämtlichen Geräten möglich.

tour de suisse live

Zudem lohnt sich ein Blick auf die gratis Sender, über die Sie die Tour de Suisse Übertragung sehen können.

Zum Beispiel SRF in der Schweiz. Schauen Sie die lokalen TV Programme durch und checken Sie, ob die Tour de Suisse Übertragung dort gezeigt wird.

Egal, ob Sie gratis oder bezahlt streamen, es stehen Ihnen unterschiedliche Plattformen und Kanäle offen, um die Tour de Suisse Übertragung zu sehen.

Die besten gratis Streaming-Kanäle

Neben den bezahlten Kanälen können Sie die Tour de Suisse live auch nutzen, ohne für ein Abonnement zu bezahlten.

Hier finden Sie einige gratis Optionen.

  • SRF

In der Schweiz können Sie in der Regel die Tour de Suisse live über den gratis Kanal SRF schauen. Das ist das Schweizer Fernsehen – verfügbar auf dem TV. Den Livestream sehen Sie aber auch auf der Webseite des SRF. Der Zugriff darauf für Zuschauer aus der Schweiz ist gratis.

  • ARD

Zudem wird die Tour de Suisse Übertragung auch auf Kanälen der Nachbarländer gezeigt. Zum Beispiel bei ARD in Deutschland. Streamen Sie auf dem Fernseher oder über Browser bzw. App.

  • ZDF

Über das ZDF, auch ein deutscher Kanal, können Sie die Tour de Suisse ebenso live sehen. Per TV, Browser oder App.

  • RAI Play

Alternativ nutzen Sie den italienischen Kanal RAI Play und streamen Sie die Tour de Suisse live auf dem Fernseher.

  • TF1

Auch der französische Kanal TF1 zeigt die Rennen über TV, App oder Browser.

Wichtig zu wissen ist allerdings, dass gratis Streaming-Seiten oftmals weniger bieten. Sie haben eingeschränkte Kamerawinkel, weniger Kommentare oder keine Wiederholungen.

Darüber hinaus gibt es Restriktionen bei den Übertragungsrechten. Manche Sender sind nur in einem Land verfügbar, in anderen nicht.

Für alle, die nicht für einen Sender bezahlen können oder wollen, sind die gratis Optionen auf jeden Fall eine sehr gute Möglichkeit, die Tour de Suisse Übertragung zu genießen.

Achtung – limitiert: Tour de Suisse 2024 Übertragung

Aufgrund der TV Rechte ist die Verfügbarkeit der Streams limitiert.

Wie erwähnt, sind bestimmte Streams nur in dem Land verfügbar, in dem der Sender die Rechte hat. In allen anderen Ländern sind sie geographisch blockiert.

Sie werden anhand Ihrer IP-Adresse ausfindig gemacht. Kommt diese aus dem „falschen“ Land, ist der Stream für Sie blockiert.

Dies ist z.B. ihre aktuelle IP-Adresse, die ihren  Standort preisgibt:

IP:
Stadt:
Land:
ISP:

Um die Blockaden aufzuheben, nutzen Sie einfach ein VPN!

Das VPN ändert Ihre IP-Adresse und gewährt Zugriff auf die Tour de Suisse Übertragung.

Jetzt ExpressVPN nutzen
49 % RABATT bis Ende Juli 2024 einlösen

tour de suisse übertragung

Geoblockierungen per VPN lösen

Die geographischen Blockaden mit einem VPN zu lösen, geht ganz leicht.

  • Schließen Sie ein VPN Abonnement ab. ExpressVPN.
  • Laden Sie den VPN Client herunter und registrieren Sie sich.
  • Verbinden Sie sich mit einem VPN Server in dem Land, aus dem Sie gerne streamen möchten. In dem Moment erhalten Sie eine neue IP-Adresse und heben die Blockierungen auf.
  • Für TF1 nehmen Sie einen Server in Frankreich. Über einen deutschen Server können Sie ARD und ZDF Für Rai Play nehmen Sie einen VPN Server in Italien.
  • Jetzt gehen Sie auf die Webseite Ihres gewählten Kanals – und die Tour de Suisse live gehört Ihnen!

Gratis ExpressVPN? Ganz einfach!

ExpressVPN ist meiner Meinung nach das beste VPN auf dem Markt. Es ist schnell, sicher und hebt die Geoblockierungen auf.

Testen Sie ExpressVPN gratis! Abonnieren Sie es und kündigen Sie das VPN innerhalb von 30 Tagen nach Kaufdatum. Ihr Geld wird zu 100 % zurückerstattet. Und es werden keine nervigen Fragen gestellt, wenn Sie kündigen.

Ich habe es selbst ausprobiert. Es hat super geklappt. Holen Sie sich ExpressVPN kostenlos und testen Sie es!

Jetzt ExpressVPN nutzen
49 % RABATT bis Ende Juli 2024 einlösen

tour de suisse live stream

VPNs zum Streamen

Es gibt jede Menge VPNs auf dem Markt. Ich habe alle getestet und verglichen.

Einen VPN Überblick finden Sie auf meine Seite. Den Test meines Testsiegers ExpressVPN ebenfalls.

Die VPNs, die am besten abgeschnitten haben und sich für die Tour de Suisse Übertragung eignen, finden Sie in diesem Ranking:

Allround 1 ExpressVPN, Rezension 2024
9.7
2 CyberGhost, Rezension 2024
9.6
3 PIA VPN, Rezension 2024
8.6
4 Ipvanish, Rezension 2024
8.4
5 NordVPN, Rezension 2024
8.2

VPN: Die Vorteile im Überblick

Ein VPN, oder Virtuelles Privates Netzwerk, bietet eine Vielzahl von Vorteilen für diejenigen, die die Tour de Suisse oder andere Inhalte und Websites aus aller Welt live verfolgen möchten.

Mit einem VPN können Sie Geoblocking umgehen und Zensur bekämpfen, indem Sie auf Inhalte zugreifen, die in Ihrer Region eingeschränkt sind, wie beispielsweise Streaming-Dienste wie Netflix, Hulu und mehr.

Darüber hinaus erhöht ein VPN Ihre Sicherheit und Datenschutz, indem es Ihre Daten verschlüsselt und Ihre IP-Adresse versteckt, was besonders wichtig ist, wenn Sie öffentliche WLAN-Netzwerke nutzen.

Erfahren Sie hier, wie Sie die Tour de Suisse live sehen können.

Tour de Suisse Sieger seit 2000 – 2022

Alle Tour de Suisse Sieger seit dem Jahr 2000 -2022 finden Sie hier im Überblick.

  • 2022 Geraint Thomas (GBR)
  • 2021 Richard Carapaz (ECU)
  • 2019 Egan Bernal (COL)
  • 2018 Richie Porte (AUS)
  • 2017 Simon Spilak (SLO)
  • 2016 Miguel Angel Lopez (COL)
  • 2015 Simon Spilak (SLO)
  • 2014 Rui Costa (POR)
  • 2013 Rui Costa (POR)
  • 2012 Rui Costa (POR)
  • 2011 Levi Leipheimer (USA)
  • 2010 Frank Schleck (LUX)
  • 2009 Fabian Cancellara (SUI)
  • 2008 Roman Kreuziger (CZE)
  • 2007 Wladimir Karpets (RUS)
  • 2006 Koldo Gil (ESP) (eigentlich Jan Ullrich, sein Sieg wurde aber wegen Doping aberkannt)
  • 2005 Aitor Gonzalez (ESP)
  • 2004 Jan Ullrich (GER)
  • 2003 Alexander Winokurow (KAZ)
  • 2002 Alex Zülle (SUI)
  • 2001 ** (eigentlich Lance Armstrong, sein Sieg wurde aber wegen Doping aberkannt)
  • 2000 Oscar Camenzind (SUI)

Häufig gestellte Fragen

Wie viele Etappen hat die Tour de Suisse?

Die Tour de Suisse besteht aus mehreren Etappen, die je nach Ausgabe variieren können. In der Regel umfasst die Tour de Suisse zwischen 8 und 9 Etappen, die sich über mehrere Tage erstrecken. Jede Etappe ist eine separate Etappe des Radrennens, die in unterschiedlichen Städten oder Regionen in der Schweiz stattfindet und verschiedene Streckenprofile und Schwierigkeitsgrade aufweisen kann. Die Etappenanzahl und die Streckenführung können sich jedoch von Jahr zu Jahr ändern, je nach den Organisatoren und den ausgewählten Routen für das Rennen.

Wo startet die Tour de Suisse?

Der Startort der Tour de Suisse variiert von Jahr zu Jahr, da die Route jedes Jahr neu festgelegt wird. Die Organisatoren wählen verschiedene Städte oder Regionen in der Schweiz als Startort für die jeweilige Ausgabe des Radrennens aus. Der genaue Startort für die Tour de Suisse wird normalerweise lange im Voraus von den Veranstaltern bekannt gegeben und kann von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein, um die Vielfalt und Abwechslung der Streckenführung und der Etappenorte zu gewährleisten. Um aktuelle Informationen zum Startort der Tour de Suisse zu erhalten, ist es am besten, die offizielle Website des Rennens oder andere verlässliche Quellen zu konsultieren.

Wo geht man bei der Tour de Suisse aufs Klo?

Während der Tour de Suisse stehen den Teilnehmern verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um auf Toilette zu gehen. Bei den Etappen sind normalerweise an verschiedenen Punkten entlang der Strecke mobile Toiletten oder sanitäre Einrichtungen verfügbar, die von den Veranstaltern bereitgestellt werden. Diese können an Start- und Zielpunkten, Verpflegungsstationen oder anderen ausgewiesenen Bereichen entlang der Route zu finden sein.

Darüber hinaus haben auch die Teamfahrzeuge während der Etappen oft Toiletten an Bord, die von den Fahrern und Begleitteams genutzt werden können. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Benutzen der Toiletten während des Rennens bestimmten Regeln und Etikette unterliegt, um die Sicherheit und Integrität des Rennens zu gewährleisten.

Wie lange geht die Tour de Suisse?

Die Dauer der Tour de Suisse kann von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein, da sie von den Veranstaltern festgelegt wird und von verschiedenen Faktoren wie der Anzahl der Etappen und der Streckenführung abhängt. In der Regel erstreckt sich die Tour de Suisse jedoch über etwa eine Woche, normalerweise zwischen 8 und 9 Tagen.

Während dieser Zeit absolvieren die Teilnehmer verschiedene Etappen, die sich über mehrere Tage erstrecken und durch verschiedene Städte und Regionen in der Schweiz führen. Die Dauer der Tour de Suisse kann jedoch je nach den spezifischen Plänen und dem Zeitplan der jeweiligen Ausgabe des Radrennens variieren.

Wer hat am meisten die tour de suisse gewonnen?

Der Fahrer mit den meisten Siegen bei der Tour de Suisse ist der Schweizer Radrennfahrer Pasquale «Pascal» Richard. Er hat das Rennen insgesamt vier Mal gewonnen. Pascal Richard gewann die Tour de Suisse zum ersten Mal im Jahr 1987 und wiederholte diesen Erfolg in den Jahren 1988, 1992 und 1993. Seine Leistungen bei der Tour de Suisse machten ihn zu einem der erfolgreichsten Fahrer in der Geschichte dieses prestigeträchtigen Radrennens.

Fazit

Die Tour de Suisse live sehen geht auf verschiedenen Kanälen. Je nach Kanal benötigen Sie ein Abonnement oder Sie streamen gratis. Zum Beispiel bei SRF, ARD, ZDF geht es gratis. Swisscom TV müssen Sie abonnieren.

Aber Achtung, nicht jeder Sender ist überall verfügbar. Das liegt an den TV Rechten und den damit verbundenen geographischen Blockaden. Mit einem VPN sind Sie auf der sicheren Seite. Denn das VPN hebt die Geoblockaden auf, indem es Ihnen eine andere IP Adresse verleiht.

Das beste VPN ist ExpressVPN. Es hebt einwandfrei die Geoblockaden auf. Zudem ist es schnell und sicher. Sie können es sogar 30 Tage lang gratis nutzen. Das geht mit der Geld zurück Garantie.

Zögern Sie nicht, denn die Tour de Suisse Übertragung steht schon bald vor der Tür! Abonnieren Sie ExpressVPN, damit Sie rechtzeitig vorbereitet sind.

Jetzt ExpressVPN nutzen
49 % RABATT bis Ende Juli 2024 einlösen

Nina blog

Nina ist eine leidenschaftliche Internetnutzerin und Expertin für Computer- und Cybersicherheit. Mit ihrem Bachelor-Abschluss in Informatik von der Technischen Universität Berlin hat sie sich während ihres Studiums auf Computersicherheit und Datenschutz spezialisiert, was ihr ein tiefes Verständnis für die technischen Aspekte der Sicherheit im digitalen Raum vermittelt hat. Diese Leidenschaft für Sicherheit im Internet und Datenschutz lässt sie als Autorin unserer Webseite zum Ausdruck kommen. Als ausgewiesene Cyber-Security-Expertin ist Nina besonders versiert in wichtigen Themen wie Datensicherheit und verschlüsselten Verbindungen. Ihre Fachkompetenz ermöglicht es ihr, informative und fundierte Artikel zu verfassen, die unsere Leser über die neuesten Entwicklungen in der Cyber-Sicherheit auf dem Laufenden halten. Darüber hinaus ist Nina eine begeisterte Produkttesterin und probiert gerne die neuesten Softwareprodukte aus. Ihre Testerfahrungen teilt sie mit unseren Lesern auf unserer Webseite, damit sie die besten und sichersten Lösungen für ihre Bedürfnisse finden können. Sie können Nina gerne per E-Mail unter nina@internetprivatsphare.ch kontaktieren. Sie freut sich darauf, mit Ihnen in Kontakt zu treten, Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen dabei zu helfen, Ihre Privatsphäre und Sicherheit im digitalen Raum zu schützen.

Wir freuen uns stets über Ihre Meinung und Anregungen.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

InternetPrivatsphare.ch