Private Internet Access, Rezension 2020

Private Internet Access

Private Internet Access: Wir sind heutzutage umfassend vernetzt. Eine VPN Verbindung ist deshalb unabdingbar, um zu gewährleisten, dass wir uns sicher im Internet bewegen können und nicht in die Fänge von Spionen, Hackern, Werbefirmen oder ISPs geraten. Private Internet Access zählt zu den besten VPN Services, die wir getestet haben

Besuchen Sie PIA VPN

Aktualisiert: 9. August 2020

Mein Tipp: Kein Internet Access ohne VPN!

Surfen Sie sicher und schützen Sie Ihre Privatsphäre im Internet mit Pia VPN! Der VPN Anbieter hat einige Funktionen mit im Gepäck, die der Wettbewerb nicht bietet.

Überblick

VPN PIA: Der VPN Dienst Private Internet Access bietet eine ganze Reihe nützlicher Funktionen, die den Schutz Ihres Datenverkehrs im Internet gewährleisten. Sie haben zudem Zugriff auf

  • tausende verfügbare VPN Server (PIA Servers) und viele Server Locations,
  • 10 parallele Verbindungen,
  • eine neue Nutzeroberfläche, die sich sehr leicht bedienen lässt und
  • mehr als 3.300 P2P-freundliche Server (PIA Servers) in 30 Ländern.

Private Internet Access

Apps

Das VPN PIA stellt darüber hinaus Apps für alle gängigen Betriebssysteme zur Verfügung:

  • Windows
  • Mac
  • Android
  • iOS
  • Linux

Darüber hinaus sind Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox und Opera erhältlich. Für Router und viele weitere Gerätetypen können Nutzer zudem detaillierte Tutorials abrufen.

Private Internet Access: Preise und Zahlungsmöglichkeiten

Das VPN PIA ist zwar nicht mehr so günstig, wie es schon einmal war. Aber dennoch haben Sie die Auswahl zwischen vielen verschiedenen preislich attraktiven sowie sogar gratis VPN-Services, aus denen Sie das Passende für sich auswählen können.

Kosten Private Internet Access

 

Besuchen Sie PIA VPN

Technische Daten

 Logs Keine Speicherung von Log-Daten
 Torrents Torrents verfügbar
 Netflix US
 Multi-LoginVon 1 bis 10 gleichzeitige Log-ins
 Abgedeckte Länder43+
 Unterstützte GeräteWindows, Mac, ProtonVPN Linux, iOS, Android
 Geld-zurück-Garantie30 Tage
 ProtokolleOpenVPN (TCP, UDP), IKEv2/IPSec
 DatenverkehrNicht limitiert
 VerschlüsselungAES-256 Bit Verschlüsselung nach Militärstandard
IP AdresseNicht ersichtlich
 Server Anzahl570+

Zahlungsmethoden

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, das VPN Pia zu bezahlen. Private Internet Access akzeptiert folgende Bezahloptionen:

  • Kreditkarte
  • Amazon Payment
  • Bitcoin
  • Etherium
  • PayPal
  • … und viele weitere…

Zudem können Sie Gutscheine von 90 verschiedenen Geschäften einschließlich Starbucks und sogar Bloomingdales einlösen.

Kaufen Sie diese Gutscheine einfach mit Bargeld, und schon ist Ihre Bezahlung absolut anonym. Sollten Sie Private Internet Access irgendwann einmal nicht mehr wollen, klicken Sie einfach auf das große Kündigungssymbol in Ihrem Account.

Unterstützung für sämtliche Plattformen

private internet access

PIA VPN bietet Clients für diese Plattformen an:

  • Android
  • Chrome
  • Firefox
  • iOS
  • Linux
  • Opera
  • macOS
  • Windows

Bis zu 10 parallele Log-ins

Früher hat Private Internet Access bis zu 5 parallele Verbindungen ermöglicht. Das ist ein Durchschnittswert bei den VPNs. Nachdem das VPN PIA allerdings den Preis erhöht hat, wurde gleichzeitig die Zahl der gleichzeitigen Log-ins auf 10 je Abonnement erhöht.

Installation auf dem Router

Wenn Ihnen 10 gleichzeitige Verbindungen immer noch nicht ausreichen, können Sie sich auch einen Router mit vorinstallierter PIA VPN Software kaufen. Oder Sie installieren es selbst. Damit wird jedes Gerät in Ihrem Netzwerk zum Preis von nur einer Lizenz für den Router geschützt.

Ansonsten bietet das VPN PIA nicht allzu viele Extras an, was aber absolut in Ordnung ist.

IP Adresse: Sie können zum Beispiel keine statischen IP-Adressen kaufen oder zusätzliche Geräteverbindungen hinzufügen.

PIA VPN hat aber grundsätzlich alles dabei, was ein durchnittlicher VPN-Nutzer braucht. Der Anbieter versucht auch nicht, Ihnen Zusatzfunktionen zu verkaufen – speziell, seit es die Möglichkeit gibt, bis zu 10 gleichzeitige Verbindungen herzustellen.

P2P und BitTorrent erlaubt

Was einige von Ihnen sicherlich besonders freuen wird, ist, dass Private Internet Access P2P-Filesharing und BitTorrent auf seinen VPN-Servern erlaubt.

Und es kommt noch besser: PIA VPN limitiert die Torrents nicht auf spezielle Server. Das ist sehr praktisch.

VPN Protokolle

private internet access

Das VPN bietet einige verschiedene Protokolle für die verschlüsselte Verbindung über das VPN-Tunnel. Ich bevorzuge OpenVPN. Das ist ein Open Source Protokoll und wurde von vielen Freiwilligen auf potenzielle Angriffspunkte untersucht. Darüber hinaus hat es einen sehr guten Ruf hinsichtlich der Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit.

Private Internet Access unterstützt OpenVPN sowie das ältere Protokoll L2TP/IPSec. Letztere kann ich nicht empfehlen, aber dennoch ist es gut, die alternativen Optionen zu haben. Eines Tages wird die VPN-Branche wahrscheinlich zu dem neuen WireGuard Protokoll wechseln. Das kann aber wahrscheinlich noch dauern.

Besuchen Sie PIA VPN

PIA Servers: Über 52 Standorte

private internet access

PIA Servers: Mit dem VPN-Abonnement erhalten Sie Zugang zu den 3.341 Servern, die das Unternehmen bietet. Die PIA Servers sind auf über 52 Standorte in 32 Ländern verteilt. Eine große Anzahl an Servern ist immer ein Zeichen dafür, dass die VPN-Services sehr robust sind und dass Sie sich die Bandbreite wahrscheinlich nicht mit vielen anderen Nutzern, die denselben Server gewählt haben, teilen müssen.

Schutz der Privatsphäre

VPN Hersteller werben immer mit dem Schutz der Privatsphäre und der Sicherheit im Internet. Es können damit aber auch Risiken verbunden sein. Wenn Sie Ihren Datenverkehr über ein VPN leiten, kann der VPN-Anbieter viele Einblicke in Ihre Online-Tätigkeiten gewinnen. So, wie Ihr Internet Service Provider (ISP) zum Beispiel Einblicke in Ihr Surf- oder Streaming-Verhalten gewinnen kann. Doch das ist ja genau der Grund, warum Sie ein VPN nutzen: Nämlich, um dies zu vermeiden.

Zum Glück erfüllt das VPN Funktionen, die Sie davor bewahren, dass Unbefugte sehen, wo und wie Sie sich online bewegen.

No Log Politik

Zum Glück nehmen es die meisten Anbieter sehr ernst mit dem Schutz der Privatsphäre. Dies trifft auch auf das VPN PIA zu:

  • Es werden keine Log-Files gespeichert.
  • Das heißt, Ihre Daten bleiben bei Ihnen, und der VPN-Anbieter hat keine Einblicke.

Die einzige Einnahmequelle des Anbieters sind die Abonnements – sagt PIA VPN. Das heißt, es werden offenbar keine Nutzerdaten gewinnbringend verkauft. Ich habe auch keine verdächtigen Passagen in den Nutzungsbedingungen finden können, auch wenn diese nicht gerade einfach sind zu lesen. Daran könnte PIA noch arbeiten.

Unternehmenssitz

Neben der Technologie, die ein VPN bietet, ist es zudem wichtig, wo sich der Firmensitz befindet und vor allem, wo der Gerichtsstand ist. Hier gibt es auch große Unterschiede bei den Anbietern.

Der Unternehmenssitz von Private Internet Access befindet sich in den USA. Und der Anbieter unterliegt auch dem US-amerikanischen Recht. Die USA haben keine verpflichtenden Gesetze bezüglich der Datenspeicherung. Aber PIA muss die Gerichtsbeschlüsse der US-Regierung befolgen.

Das ist nicht bei allen VPN-Providern der Fall. Es trifft etwa nicht zu, wenn der Firmensitz in Costa Rica ist. PIA sagt aber, dass außer einer E-Mail-Adresse des Nutzers keinerlei Informationen übermittelt werden müssen. Der jährliche Transparenz-Report des Unternehmens bestätigt, dass PIA für die 23 Rechtfertigungen, Vorladungen und Gerichtsbeschlüsse seit Juni 2018 keine Daten im Gegenzug zur Verfügung stellen musste.

Meine Einschätzung

Ich habe mich viel umgehört und habe jeden dazu aufgefordert, die Datenschutzbestimmungen des Unternehmens selbst zu lesen. Wenn Sie sich nicht wohlfühlen, schauen Sie sich anderweitig um. Vertrauen ist ein wichtiger Faktor und von großer Bedeutung, wenn es um die Sicherheitsunternehmen geht.

Private Internet Access und Netflix

private internet access netflix

Viele Videostreaming Dienste blockieren VPNs, weil sie geographisch limitierte Lizenzen für ihren Content haben. Discovery zum Beispiel ist nur bei CBS All Access in den USA und in Kanada verfügbar, wird aber über Netflix in den Rest der Welt gestreamt. Ich habe es mit US Netflix getestet, weil der Anbieter so beliebt ist und weil er besonders aggressiv gegen VPN-Nutzer vorgeht.

Wenn Ihr Hauptanliegen das Streamen von Netflix ist, dann sind Sie bei PIA genau richtig. Als ich letztens VPNs mit Netflix getestet habe, hatte ich keinerlei Probleme, Filme zu schauen, als ich mit einem US-amerikanischen Server (PIA Servers) verbunden war. Mit einem kanadischen und einem britischen Server ging es auch, mit einem australischen Server hat es nicht funktioniert.

Ich persönlich hatte wenig Probleme, Netflix mit dem PIA VPN zu nutzen. Es kann nur passieren, dass das VPN mit der Zeit wieder geblockt wird. Sich in anderen Ländern einzuloggen, kann ebenso manchmal problematisch sein – manchmal funktioniert es, manchmal nicht.

Browser Erweiterungen

Die PIA Apps zu nutzen, geht ganz einfach. Wenn Sie aber zwischen der regulären Anwendung und dem VPN Client wechseln möchten, kann das etwas schwierig werden.

Wie bei ExpressVPN und NordVPN (die auch eine Geld zurück Garantie offerieren) bietet auch PIA Erweiterungen für Chrome, Firefox und Opera. So können Sie sich direkt von der Browser-Schnittstelle mit dem VPN verbinden. Das schützt nur den Browser Datenverkehr – wenn das nicht Ihr Hauptanliegen ist, ermöglicht es die Erweiterung, PIA sehr viel leichter zu nutzen.

Die Erweiterung sieht fast gleich aus wie bei den anderen Clients und sorgt für eine sehr einfache Handhabe. Beim Öffnen erscheint ein großes Symbol “Verbinden”, um sich mit dem nächsten Server zu connecten. Zudem finden Sie dort eine vollständige Liste mit Standorten (und auch den bevorzugten Standorten), wenn Sie diese brauchen. Latenzen können optional bei jedem Server angezeigt werden. Zudem können Sie das VPN von Ihrem Browser aus mit wenigen Klicks aktivieren.

Zusätzliche Tools zum Schutz der Privatsphäre beugen vor, dass Webseiten auf Ihren Standort, Ihre Kamera oder Ihr Mikrofon zugreifen können. Sie können WebRTC Leaks stoppen sowie Folgendes deaktivieren:

  • Flash
  • Cookies von Drittparteien
  • Die Anzeige der Herkunft von Webseiten Besuchern
  • Hyperlink Auditing
  • Das automatische Ausfüllen von Adressen und Kreditkartendaten

Diese Funktionen sind ziemlich gut. Dennoch sollten Sie vorsichtig damit umgehen – denn die Deaktivierung sorgt manchmal dafür, dass einige Webseiten nicht mehr perfekt funktionieren.

Fazit: Ein sicheres und einfach zu bedienendes VPN

Private Internet Access ist ein neuerer Anbieter, der mit sehr guter Technik und zugleich einfacher Bedienung überzeugt. Trotz der Preiserhöhung ist es ein guter Service – vor allem mit der gestiegenen Anzahl an gleichzeitigen Verbindungen.

Bottom Line: Private Internet Access ist ein robustes VPN mit einer exzellenten neuen Benutzeroberfläche der App und bis zu 10 gleichzeitigen Verbindungen. Es ist eine super Wahl für große Familien oder einen großen Freundeskreis mit vielen Geräten, die mit dem VPN verbunden werden sollen – für einen perfekten Schutz im Internet.

Private Internet Access
9.4 Total Score
Private Internet Access

Ein sympathisches VPN, das Ihnen viel für Ihr Geld bietet: eine große Auswahl an funktionsreichen Anwendungen, sofortige Freischaltung von Netflix, einige sehr nützliche Optimierungen auf Expertenebene und ein in vielen Bereichen sehr schnelles Netzwerk von angemessener Größe.

Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit
10
Nutzerfreundlichkeit
10
Geräten: PC, Mac, iOS, Android
9
Anzahl der VPN Standorte
9
Kosten
9
PROS
  • Aktivierung und Verbindung mit einem Klick.
  • Erweiterte Funktionen.
  • Schnelle Leistung.
  • Mehrere Zahlungsoptionen.
  • Multi-Plattform-Unterstützung.
  • VPN-Kill-Switch.
  • Riesig konfigurierbar
  • Entsperrt Netflix
  • Guter Wert
CONS
  • iPlayer kann nicht entsperrt werden
  • Keine Live-Chat-Unterstützung
  • Sehr wenig Feedback über Fehler.
  • Keine Möglichkeit, bestimmte Server auszuwählen.
sabine

Sabine ist seit vielen Jahren schon bei uns. Der Internet-Marketer blickt auf eine langjährige Erfahrung auf sämtliche Themenbereiche rund um das Internet Marketing zurück. Zudem verfügt über ein sehr gutes technisches Know-how, sodass er eine große Bandbreite an Online-Themen bei uns abdecken kann. Produkttests sind ebenso sein Metier. Seine informativen Reviews haben bereits seit langem einen festen Platz auf unserer Webseite.

We will be happy to hear your thoughts

      EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

      InternetPrivatsphare.ch