Allround

ExpressVPN, Rezension 2023

expressvpn erfahrungen

ExpressVPN Erfahrungen: Sie suchen ein VPN? Dann sind Sie bei diesem ExpressVPN Test goldrichtig.

Es ist unser absoluter Favorit unter den VPNs! Es ist schnell, gewährleistet Ihre Sicherheit im Internet und entsperrt Geoblockaden – für grenzenloses Streaming. Es gibt sogar eine Express VPN Testversion. Damit können Sie ExpressVPN gratis ausprobieren. Alle Details zu unserer ExpressVPN Bewertung finden Sie in diesem Artikel.

Jetzt ExpressVPN testen!
ExpressVPN, damit haben Sie volle Anonymität im World Wide Web und sind vor Cyberattacken jeglicher Art geschützt!

Sie wollen sich im World Wide Web ohne Sorgen frei bewegen können, ohne dass jemand weiss wer Sie sind? Das geht kinderleicht mit ExpressVPN. Sie wollen den Dienst aber erst mal ausprobieren und sehen, wie es funktioniert? Kein Problem. Nutzen Sie das exklusive und KOSTENLOSE Testangebot von 30 Tage mit einer Geld-zurück-Garantie. Ihr Geld bekommen Sie 100-prozentig ohne Nachfragen zurückerstattet, falls Ihnen der Service nicht gefallen sollte.!

Zuletzt aktualisiert am: 29 Januar 2023

ExpressVPN Bewertung 2023 – Die Fakten

ExpressVPN wurde bereits vor vielen Jahren gegründet – im Jahr 2009. Der VPN Anbieter dominiert den Markt.

Hier die wichtigsten Fakten zum Unternehmen und zu meinen ExpressVPN Erfahrungen für Sie zusammengefasst.

ExpressVPN Sitz und Sicherheit

ExpressVPN Standort – ExpressVPN Bewertung: Das Unternehmen hat seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln. Das sind die besten Voraussetzungen für eine sichere VPN Verbindung.

Denn es ist dort gesetzlich nicht vorgeschrieben, Protokolle zu speichern. Dank der strengen No Logs Strategie sind Sie deshalb immer sicher. Niemand kann nachvollziehen, was Sie im Internet machen.

Ein ExpressVPN Hack ist nahezu nicht möglich. Sie sind immer vor Hackern und Cyberkriminellen sicher. Aufgrund der hohen Sicherheit ist meine ExpressVPN Bewertung auch wirklich sehr gut.

Bis zu fünf Geräte gleichzeitig – mit verschiedenen Betriebssystemen

Meine ExpressVPN Erfahrungen sind wirklich top. Sie fragen sich bei ExpressVPN wie viele Geräte gleichzeitig genutzt werden können?

Sie können den VPN Dienst mit bis zu fünf Geräten parallel nutzen. Das ist praktisch und spart zugleich einige Kosten pro Monat, wenn Sie ExpressVPN auf mehreren Geräten verwenden können.

Unsere ExpressVPN Erfahrungen haben gezeigt, dass das VPN mit Windows Mac, Android iOS und Linux kompatibel ist. Sie haben daher die freie Wahl, mit welchem Gerät Sie es nutzen.

Für meinen Express VPN Test habe ich alle Geräte ausprobiert. Meine ExpressVPN Erfahrungen waren durch die Bank sehr gut!

ExpressVPN Netflix – viele Server

ExpressVPN Schweiz – ExpressVPN Bewertung: Der VPN Service hebt zuverlässig Geoblockaden auf. Wir haben bei unserem Text ExpressVPN als besonders geeignet für das Streaming auserkoren.

Unsere ExpressVPN Netflix Erfahrungen sind super. Sie können selbst Netflix USA hier von der Schweiz aus mühelos entsperren. Dasselbe gilt für den BBC iPlayer oder auch Hulu, HBO etc. Es gibt über 3.000 Server in mehr als 94 Ländern und an 160 verschiedenen Standorten. Sie haben also die freie Wahl!

ExpressVPN kostenlos

      • Mit der ExpressVPN Geld zurück Garantie können Sie ExpressVPN kostenlos ausprobieren. Ganz unverbindlich bis zu 30 Tage.
        Meine ExpressVPN Erfahrungen damit waren top. Daher ist das auch sehr positiv in meine ExpressVPN Bewertung eingeflossen.

ExpressVPN gratis testen!

Schnell und anonym

Das VPN ist super schnell und ermöglicht top Downloadgeschwindigkeiten. Auch für Torrents.

Ein sehr positiver Punkt meiner ExpressVPN Bewertung. Die IP Adressen sind dabei immer versteckt. Sie gehen mit der IP Addresse des VPN Servers online (genauso wie bei SurfShark VPN oder NordVPN).

Sie sind also immer anonym und melden sich lediglich mit Ihrer Mail Adresse an. Meine ExpressVPN Erfahrungen haben das bestätigt. Es funktioniert super.

Leichte Bedienung, super Kundenservice

ExpressVPN vs NordVPN: Unsere ExpressVPN Erfahrungen haben gezeigt, dass sich das VPN noch leichter bedienen lässt als NordVPN.

Zudem ist der Kundenservice top. Wenn Sie eine Frage haben, sei es zum passenden Streaming Server, Kill Switch, DNS Leaks, Split Tunneling oder anderen Features – der Support hilft schnell und kompetent.

ExpressVPN Kosten und Pakete

ExpressVPN deutsch: Für meine Express VPN Bewertung ist das Preis-Leistungsverhältnis das A&O. Die VPN Express Kosten sind vielleicht ein kleines bisschen höher als bei anderen Anbietern.

Aber der Express VPN Preis ist absolut angemessen. Denn meine ExpressVPN Erfahrung war so genial, dass die ExpressVPN Preise wirklich gerechtfertigt sind.

Sie können sogar Express VPN gratis nutzen. Dazu später. Erst einmal die Pakete, die Sie buchen können. Ich habe sie alle genau im Rahmen meiner ExpressVPN Erfahrungen angesehen.

express vpn erfahrungen

Paket 1: Monatsabonnement

Express VPN Kosten: Wenn Sie das VPN monatlich abonnieren, ist der ExpressVPN Preis relativ hoch. Er liegt bei 12.07 Euro pro Monat.

Paket 2: Halbjahresabonnement

Kosten VPN Express: Nehmen Sie ein Halbjahresabo, ist der ExpressVPN Tarif schon besser. Es kostet dann nur noch 8.47 Euro pro Monat.

Paket 3: 15 Monatsabonnement – Bester Preis!

Kosten Express VPN: Wenn Sie ExpressVPN kaufen möchten, rate ich Ihnen zu diesem Paket.

Das ist das günstigste. Sie bezahlen lediglich 5.65 Euro im Monat. Nach meiner Express VPN Erfahrung und der Struktur der Express VPN Preise, ist dieses Paket definitiv das Beste.

ExpressVPN Testversion – Express VPN kostenlos ausprobieren

Kosten ExpressVPN: Sie können eine ExpressVPN Probeversion haben, bevor Sie sich fix entscheiden. Das geht ganz leicht, haben meine Erfahrungen ExpressVPN gezeigt.

Sie abonnieren das VPN und testen es gratis für bis zu einen Monat. Wenn Sie nicht zufrieden sind mit ihrem einmonatigen VPN Express Test, geben Sie es einfach wieder zurück.

Mit der Geld zurück Garantie erhalten Sie Ihr Geld zurückerstattet.

  • Der ExpressVPN Probemonat hat sie also keinen einzigen Franken gekostet.
  • Sie können ExpressVPN kostenlos testen – mit der Geld zurück Garantie ohne jedes Risiko.
  • Zudem gibt es immer wieder tolle Rabatte. Wir halten Sie auf dieser Seite mit unseren ExpressVPN Erfahrungen auf dem Laufenden.

ExpressVPN gratis testen!

Zahlungsoptionen

ExpressVPN Bewertung: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das VPN zu zahlen.

Unseren Express VPN Erfahrungen nach können Sie folgendermaßen Ihre Rechnung begleichen.

  • Mit Bitcoins – anonymer geht es nicht!
  • Per Kreditkarte (Visa, MasterCard, Amex, Diners Club International, Discover Card, JCB)
  • PayPal
  • Weitere digitale Zahlungsoptionen

Express VPN Test Übersicht

Posten Weiteres
No-Log-Politik? Ihre persönliche Identität im Netz bleibt versteckt
Kein Problem mit Torrents? Ist möglich
Netflix US, UK, CA, AU, DE, FR,
Mehrfach-Log-in 5 Parallele Nutzung der Verbindung
Mögliche Länder 94+
Betriebssysteme Windows, Android, iOS, macOS, Chrome, Firefox, Router, Console, Apple TV, PlayStation, Xbox, Amazon Fire TV, Roku, Kindle
Rückgaberecht: kein Risiko und Sie erhalten eine Rückerstattung 30 Kalendertage
Protokolle für den Datenaustausch Lightway, OpenVPN (UDP/TCP), L2TP-IPsec, SSTP, PPTP
Transport der Daten Ohne Einschränkung
Kryptierung Maximale Verschlüsselung mit AES 256-Bit Militärstandard
IP Erkennung Unerkannt
Serverauswahl mehr als 3'000

Express VPN Bewertung: So nutzen Sie das VPN!

Das VPN hat super viele Funktionen. Wenn man Express VPN vs NordVPN vergleicht, sind die beiden fast gleichauf.

Wobei unsere ExpressVPN Erfahrungsberichte noch besser sind, wie Sie in diesem Express VPN Test lesen können. Wenn Sie sich also fragen Express VPN oder NordVPN – meine Antwort ist klar: ExpressVPN.

Wie funktioniert ExpressVPN und wofür vor allem? Mehr dazu im Folgenden.

  • Streaming inklusive Netflix

express vpn test

NordVPN oder ExpressVPN für Streaming? Ganz klar ExpressVPN!

  • Das VPN hebt zuverlässig Geoblockaden auf.
  • Sie können in top Qualität ruckelfrei streamen.
  • Egal ob Netflix USA, Disney Plus, Amazon Prime oder andere Plattformen.
  • Selbst bei Netflix gibt es keine Probleme. Sie müssen eventuell nur beim Kundendienst fragen, welche Server funktionieren. Eigentlich blockt Netflix nämlich VPNs. Aber ExpressVPN ist tapfer und funktioniert immer.

Weitere Infos zu Netflix und Streaming per VPN finden Sie unter diesem Link.

  • Torrent

Einer der Hauptvorteile eines VPN ist der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Sicherheit, wenn Sie das Internet nutzen, auch beim Herunterladen von Torrents.

Torrenting ist der Prozess des Herunterladens und der gemeinsamen Nutzung von Dateien mit dem BitTorrent-Protokoll.

Torrenting kann zwar eine bequeme Möglichkeit sein, große Dateien herunterzuladen, es kann aber auch einige Risiken für Ihre Privatsphäre und Sicherheit mit sich bringen, da Ihre IP-Adresse und andere identifizierende Informationen für andere Benutzer im Torrent-Netzwerk sichtbar sein können.

Mit einem VPN können Sie Ihre Identität und Privatsphäre beim Torrenting schützen, indem Sie Ihre IP-Adresse verbergen und Ihre Internetverbindung verschlüsseln.

ExpressVPN erlaubt Torrenting auf seinen Servern und hat spezielle Server, die für P2P-Filesharing optimiert sind.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ExpressVPN zwar dabei helfen kann, Ihre Privatsphäre beim Torrenting zu schützen, dass es aber immer noch in Ihrer Verantwortung liegt, sicherzustellen, dass Sie Torrents legal und ethisch korrekt nutzen.

Es ist illegal, urheberrechtlich geschütztes Material ohne Erlaubnis herunterzuladen und weiterzugeben, und Sie sollten immer die geistigen Eigentumsrechte anderer respektieren.

Weitere Infos zu diesem Thema gibt es hier.

  • China

ExpressVPN kann ihre Online-Privatsphäre schützen und die Internetzensur zu umgehen. In Ländern wie China, wo die Regierung das Internet stark zensiert und Online-Aktivitäten überwacht, kann die Verwendung eines VPN besonders wichtig sein.

ExpressVPN hat Server in über 90 Ländern, darunter auch in China. Das Unternehmen gibt an, dass seine Server für Geschwindigkeit und Sicherheit optimiert sind und dass es eine starke Verschlüsselung verwendet, um die Daten seiner Nutzer zu schützen. ExpressVPN bietet außerdem eine Reihe von Sicherheitsfunktionen, wie z. B. einen Kill Switch und Split Tunneling, um die Privatsphäre seiner Nutzer zu schützen.

Es ist erwähnenswert, dass die Nutzung von VPNs in China illegal ist und die Regierung Schritte unternommen hat, um den Zugang zu VPNs zu blockieren.

Viele Nutzer in China verwenden jedoch weiterhin VPNs, um auf gesperrte Websites zuzugreifen und ihre Online-Privatsphäre zu schützen. Wenn Sie in China sind und die Nutzung eines VPNs in Erwägung ziehen, ist es wichtig, sich der Risiken bewusst zu sein und einen seriösen VPN-Dienst wie ExpressVPN zu nutzen.

Mein Express VPN Test für China war gut. Zensuren werden umgangen, gesperrte Webseiten entsperrt. Einfach super. Mehr zum Thema VPN und China finden Sie auf dieser Seite.

  • Gaming

Die Verwendung ExpressVPN kann für das Spielen mehrere Vorteile haben. Hier sind ein paar Beispiele:

  1. Verbesserte Verbindungsgeschwindigkeiten: Ein VPN kann Ihre Verbindungsgeschwindigkeit verbessern, indem es Ihren Internetverkehr über einen Server leitet, der näher an Ihrem Spieleserver liegt. Dies kann dazu beitragen, Verzögerungen zu reduzieren und Ihr Spielerlebnis insgesamt zu verbessern.
  2. Schutz vor DDoS-Angriffen: Ein VPN kann Ihr Gerät vor DDoS-Angriffen (Distributed Denial of Service) schützen. DDoS-Angriffe sind eine häufige Art von Angriffen, die Ihre Internetverbindung unterbrechen und das Spielen von Online-Spielen erschweren können.
  3. Umgehung regionaler Beschränkungen: Einige Spiele sind in bestimmten Regionen aufgrund von Lizenzbeschränkungen nicht verfügbar. Mit einem VPN können Sie diese Einschränkungen umgehen, indem Sie eine Verbindung zu einem Server in einer anderen Region herstellen.
  4. Erhöhte Sicherheit: Ein VPN kann auch dazu beitragen, Ihre Daten und Online-Aktivitäten beim Spielen zu schützen, indem es Ihre Internetverbindung verschlüsselt und Ihre IP-Adresse verbirgt.

ExpressVPN bietet schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten und eine starke Verschlüsselung, was es zu einer guten Wahl für das Spielen macht. ExpressVPN hat außerdem Server in über 90 Ländern, so dass Sie einen Server in der Nähe Ihres Spieleservers finden sollten.

Meine ExpressVPN Bewertung für Gaming ist 1A. Mehr zu Gaming und VPNs finden Sie hier.

ExpressVPN gratis testen!

Express VPN Erfahrungen: Die Key Features im Überblick

Bei meinem Express VPN Test war ich von der Funktionsvielfalt mehr als begeistert.

  • Praktische Split Tunneling Funktion

Split-Tunneling ist eine Funktion, mit der Sie entscheiden können, welche Apps oder Websites die VPN-Verbindung nutzen und welche Ihre normale, unverschlüsselte Internetverbindung verwenden sollen.

Dies kann nützlich sein, wenn Sie das VPN für bestimmte Aufgaben nutzen möchten (z. B. um Ihre Verbindung zu sichern, während Sie ein öffentliches WLAN nutzen), während Sie weiterhin Ihre normale Internetverbindung für andere Aufgaben nutzen können.

Um die Split-Tunneling-Funktion mit ExpressVPN zu nutzen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die ExpressVPN-App auf Ihrem Gerät.
  2. Klicken Sie auf die Option «Split Tunneling» im Menü der App.
  3. Wählen Sie die Apps oder Websites aus, die Sie von der VPN-Verbindung ausschließen möchten.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche «Speichern», um Ihre Änderungen zu übernehmen.

Das war’s! Jetzt werden nur noch die von Ihnen ausgewählten Anwendungen oder Websites Ihre normale Internetverbindung nutzen, während alles andere über das VPN geroutet wird.

Wenn Sie die von der VPN-Verbindung ausgeschlossenen Anwendungen oder Websites ändern möchten, können Sie diese Schritte einfach wiederholen und Ihre Änderungen vornehmen.

  • Kill Switch Funktion: Absolutes Muss

Ein Kill Switch ist eine Funktion, die zum Schutz Ihrer Privatsphäre beiträgt, indem sie Ihre Internetverbindung trennt, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird.

Dies kann in Situationen nützlich sein, in denen Sie mit einem öffentlichen WiFi-Netzwerk verbunden sind, da es hilft, zu verhindern, dass Ihre Daten offengelegt werden, wenn die VPN-Verbindung plötzlich unterbrochen wird.

Um die Kill-Switch-Funktion mit ExpressVPN zu nutzen, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie die ExpressVPN-App auf Ihrem Gerät.
  2. Klicken Sie auf die Option «Einstellungen» im Menü der App.
  3. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt «Sicherheit» und aktivieren Sie die Option «Kill Switch».
    (Optional) Wenn Sie angeben möchten, welche Apps oder Websites blockiert werden sollen, wenn der Kill Switch aktiviert ist, klicken Sie auf die Option «Ausnahmen» und wählen Sie die Apps oder Websites aus, die Sie zulassen möchten.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche «Speichern», um Ihre Änderungen zu übernehmen.

Das war’s schon! Wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird, trennt der Kill Switch nun automatisch Ihre Internetverbindung, um Ihre Daten zu schützen.

Wenn Sie den Kill Switch jemals deaktivieren möchten, können Sie einfach diese Schritte ausführen und die Funktion in den Einstellungen der App deaktivieren.

  • Wichtige DNS Leak Schutz Funktion

DNS-Leaks (Domain Name System) können die Privatsphäre und die Sicherheit Ihrer Internetverbindung gefährden, selbst wenn Sie ein VPN verwenden.

Ein DNS-Leak tritt auf, wenn Ihr Gerät DNS-Anfragen außerhalb des verschlüsselten VPN-Tunnels sendet und Ihre wahre IP-Adresse und Ihren Standort an Dritte weitergibt. Dies kann passieren, wenn Ihr Gerät nicht richtig konfiguriert ist oder wenn es ein Problem mit Ihrer VPN-Verbindung gibt.

ExpressVPN bietet eine Funktion namens DNS-Leakschutz, um DNS-Leaks zu verhindern. Diese Funktion stellt sicher, dass alle DNS-Anfragen durch den verschlüsselten VPN-Tunnel und nicht direkt über das Internet gesendet werden. Dies trägt zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Sicherheit bei, da Ihre wahre IP-Adresse und Ihr Standort verborgen bleiben.

Um den DNS-Leakschutz in ExpressVPN zu aktivieren, können Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die ExpressVPN-App und verbinden Sie sich mit einem VPN-Server.
  2. Klicken Sie auf das Hamburger-Menü in der oberen linken Ecke der App.
  3. Wählen Sie die Option «Präferenzen».
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte «Netzwerk».
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben «DNS-Leaks verhindern (Autofix)».
  6. Klicken Sie auf «OK», um die Änderungen zu speichern.

Wenn Sie den Schutz vor DNS-Leaks aktivieren, können Sie sicherstellen, dass Ihre Internetverbindung sicher und privat ist, auch wenn Sie ein VPN verwenden. Es ist immer eine gute Idee, Ihr VPN regelmäßig auf DNS-Leaks zu testen, um sicherzustellen, dass Ihre Verbindung sicher ist.

  • ExpressVPN Keys Password-Manager

Keys Password-Manager steht für Nutzer von iOS und Android Betriebssysteme zur Verfügung und als Chrome-Browser-Erweiterung.

Einige Keys Passwort-Manager Funktionen umfassen:

  • Ausfüllen  auf Websites und in Apps automatisch: Key hat eine automatische Erkennung von Passwortfelder. Und es bietet an, diese für Ihnen auszufüllen, sodass sie sich mit nur einem einzigen Klick auf Websites und in Apps anmelden können.
  • Generieren von sicheren Passwörter: Keys hat einen integrierten Zufalls-Passwort-Generator, mit dem Sie für jedes Konto sichere, eindeutige Passwörter erstellen können.
  • Synchronisation von beliebig vielen Geräten: Verwendung Ihrer Passwörter von zu Hause oder unterwegs. Sobald Sie ein Passwort in Ihrer mobilen App gespeichert haben, ist es im Browser auf Ideinem Desktop verfügbar und umgekehrt – dies ist mit einer beliebigen Anzahl von Geräten möglich.
  • Speicherung von beliebig vielen Passwörter: Sie brauchen sich keine Gedanken zu machen, dass Ihnen der Speicherplatz ausgeht. In Ihrem sicheren Passwort-Manager können Sie beliebig viele Passwörter speichern – ohne Einschränkung!
  • Zero-Knowledge-Verschlüsselung: Ihre gespeicherten Logins können nur mit Ihrem Hauptpasswort entschlüsselt werden, das nur Sie kennen, oder mit biometrischen Daten, die nur Sie haben können. Anders ausgedrückt: Ihre Passwörter sind so sicher, dass nicht einmal ExpressVPN es selbst sehen kann.
  • Kostenlos für ExpressVPN-Nutzer: Keys ist für ExpressVPN-Nutzer ohne zusätzliche Kosten verfügbar. Sie können den Passwort-Manager auch weiterhin kostenlos nutzen, selbst wenn Ihr Abo abgelaufen ist.

Meine Express VPN Erfahrungen mit dem Windows Client

Ich habe bei dem Express VPN Test alle Clients durchprobiert.

Beginnen wir mit Windows.

Übersichtliches Interface

Das Interface ist leicht zu bedienen und klar strukturiert. Die Funktionen sind sofort erkennbar. Es funktioniert ganz einfach und unkompliziert. Ein super Design.

expressvpn bewertung

Einstellungen – automatisch und manuell

Meine Express VPN Erfahrungen haben gezeigt: Die wichtigsten Funktionen sind automatisch voreingestellt.

Das ist total praktisch. Wenn Sie die Einstellungen individualisieren möchten, geht das ebenfalls. Sie erledigen dies dann einfach manuell.

ExpressVPN gratis testen!

Express VPN Test mit anderen Apps

Natürlich funktioniert das VPN nicht nur mit Windows, sondern auch mit Android, iOS, macOS oder Linux. Bei meinem Express VPN Test haben alle Versionen einwandfrei funktioniert.

Die nativen Apps sind allesamt leicht zu bedienen und sehr übersichtlich.

Hier finden Sie eine umfassende Liste der Geräte, die unterstützt werden und die ich bei meinem Express VPN Test ausprobiert habe. Mit sehr guten ExpressVPN Erfahrungen: Windows, Android, iOS, macOS, Chrome, Firefox, Router, Console, Apple TV, PlayStation, Xbox, Amazon Fire TV, Roku, Kindle

Express VPN Test: Die Ergebnisse

Meine Express VPN Erfahrungen mit den Einzelheiten wie Geschwindigkeit oder auch DNSL Leak Schutz waren sehr positiv. Hier einige Details dazu.

Top Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit ist ein wichtiger Faktor, den Sie bei der Auswahl eines VPN berücksichtigen sollten, da sie Ihr Internet-Browsing- und Streaming-Erlebnis beeinflussen kann. Eine langsamere VPN-Verbindung kann zu längeren Ladezeiten, Pufferung und anderen Problemen führen, die frustrierend sein können.

Es gibt viele Faktoren, die sich auf die Geschwindigkeit einer VPN-Verbindung auswirken können, darunter:

  1. Die Entfernung zwischen dem Gerät und dem VPN-Server: Je weiter das Gerät vom VPN-Server entfernt ist, desto länger dauert es, bis die Daten zwischen den beiden Punkten übertragen sind. Dies kann zu geringeren Geschwindigkeiten führen.
  2. Anzahl der Benutzer auf dem VPN-Server: Wenn ein VPN-Server stark mit Benutzern ausgelastet ist, verfügt er möglicherweise nicht über genügend Ressourcen, um jedem Benutzer eine schnelle Verbindung zu bieten.
  3. Regionale Bandbreitenbeschränkungen: In einigen Ländern gibt es möglicherweise Bandbreitenbeschränkungen, die die Gesamtgeschwindigkeit des Internets beeinträchtigen können.
  4. Internetdienstanbieter (ISP): Die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung kann auch von Ihrem ISP beeinflusst werden. Bei manchen Internetanbietern sind die Geschwindigkeiten langsamer oder es bestehen mehr Beschränkungen als bei anderen.
  5. Verarbeitungsleistung: Die Verarbeitungsleistung Ihres Geräts kann sich ebenfalls auf die Geschwindigkeit Ihrer VPN-Verbindung auswirken. Wenn Sie ein älteres oder langsameres Gerät verwenden, ist es möglicherweise nicht in der Lage, eine schnelle VPN-Verbindung zu verarbeiten.

Um die Geschwindigkeit von ExpressVPN zu testen, können Sie eine Website wie Speedtest.net nutzen. Verbinden Sie sich einfach mit ExpressVPN und gehen Sie dann in Ihrem Webbrowser zu Speedtest.net. Die Website testet die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung und liefert Ihnen einen Bericht über die Download- und Upload-Geschwindigkeit.

Bitte beachten Sie, dass die Ergebnisse eines Geschwindigkeitstests je nach Tageszeit, Standort des VPN-Servers und anderen Faktoren variieren können. Es ist immer gut, die Geschwindigkeit eines VPN-Dienstes mehrmals zu testen, um ein genaueres Bild der Leistung zu erhalten.

Ich habe die Geschwindigkeit mit dem Speedtest getestet. Das hat sehr gut funktioniert.

Hier die Express VPN Test Ergebnisse mit einem niederländischen Servern:

  • Download: 322 Mbps
  • Upload: 171 Mbps
  • Ping: 8 ms

Zum Vergleich ohne VPN: Download 500 Mbps, Upload 510 Mbps, Ping 2 ms.

Je näher der Server zum Gerät ist, umso besser die Geschwindigkeit.

Ich war sehr zufrieden mit der Geschwindigkeit bei meinem Express VPN Test. Ich konnte super schnell alle Seiten inkl. Netflix oder YouTube aufrufen.

Details zu DNS Leak Schutz und Torrents

Ein DNS-Leak tritt auf, wenn ein Gerät eine DNS-Anfrage (Domain Name System) außerhalb des sicheren VPN-Tunnels sendet.

Dies kann Ihre Surfaktivitäten für Ihren ISP (Internet Service Provider) oder jede andere Einheit, die in der Lage ist, die DNS-Anfrage zu sehen, offenlegen.

Ein IP-Adressleak (IPv4 oder IPv6) tritt auf, wenn die IP-Adresse eines Geräts außerhalb des sicheren VPN-Tunnels offengelegt wird. Dies kann auch dazu führen, dass Ihr Internetdienstanbieter oder eine andere Einrichtung, die die IP-Adresse sehen kann, über Ihre Surfaktivitäten informiert wird.

Ein WebRTC-Leak tritt auf, wenn die echte IP-Adresse eines Geräts über das WebRTC-Protokoll (Web Real-Time Communication) offengelegt wird, selbst wenn das Gerät ein VPN verwendet.

Um diese Art von Leaks mit ExpressVPN zu testen, können Sie eine Website wie IPleak.net verwenden.

So geht’s:

  1. Gehen Sie in Ihrem Webbrowser zu IPleak.net.
  2. Verbinden Sie sich mit ExpressVPN und stellen Sie sicher, dass es läuft.
  3. Scrollen Sie zum Abschnitt «WebRTC-Erkennung» auf der Website. Wenn Sie Ihre echte IP-Adresse sehen, bedeutet dies, dass Sie ein WebRTC-Leak haben.
  4. Blättern Sie zum Abschnitt «DNS-Adresserkennung» auf der Website. Wenn Sie DNS-Adressen sehen, die nicht von ExpressVPN stammen, bedeutet dies, dass Sie ein DNS-Leak haben.
  5. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt «IP-Adressen-Erkennung» auf der Website. Wenn Sie dort IP-Adressen sehen, die nicht von ExpressVPN stammen, bedeutet dies, dass Sie ein IP-Adress-Leak haben.

Wenn Sie keine Ihrer echten IP-Adressen oder DNS-Adressen auf IPleak.net sehen, bedeutet dies, dass ExpressVPN Ihre echte IP-Adresse und DNS-Anfragen erfolgreich vor externen Stellen verbirgt.

Es ist erwähnenswert, dass die Verwendung eines VPNs nicht garantiert, dass Sie vor allen Arten von Leaks sicher sind. Einige Arten von Leaks, wie z. B. IPv6-Leaks, können schwieriger zu erkennen und zu verhindern sein. Die Nutzung eines seriösen VPN-Dienstes wie ExpressVPN kann das Risiko solcher Leaks jedoch erheblich verringern.

Was das Torrenting angeht, so ist es wichtig zu wissen, dass ExpressVPN das Torrenting auf allen seinen Servern erlaubt. Es ist jedoch immer wichtig, beim Torrenting vorsichtig zu sein, da das Herunterladen von urheberrechtlich geschütztem Material in Ihrem Land illegal sein kann. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Sie alle lokalen Gesetze und Vorschriften einhalten.

Kundensupport

Der Support ist sehr gut, wie meine ExpressVPN Erfahrungen darlegen. Daher ist auch meine ExpressVPN Bewertung u.a. top.

Sie können den Support per Live Chat erreichen. Das ist am praktischsten. Zum Beispiel, wenn Sie akut eine Info zum passenden Netflix Server brauchen. Online oder telefonisch geht natürlich auch. Sie erhalten schnelle, kompetente und zuverlässige Antworten. Rund um die Uhr.

Auf der Webseite gibt es zudem praktische FAQs. Hier lassen sich auf schon selbst einige Fragen klären.

Weitere Infos gibt es hier. Meine ExpressVPN Erfahrungen mit dem Self-Service-Angebot des Herstellers waren sehr gut. Auch das ist positiv in meine ExpressVPN Bewertung eingeflossen.

ExpressVPN Bewertung: Andere Anbieter im Vergleich

Es gibt natürlich zum Beispiel auch noch NordVPN oder SurfShark. Hier finden Sie einige Vergleichsdaten dazu.

Merkmale Surfhark ExpressVPN NordVPN
Log Speicherung Nein Nein Nein
Torrents Ja, alle Server optimiert Ja, bestimmte Server Ja, bestimmte Server
Streaming-Dienste Auf allen Servern Auf allen Servern Auf allen Servern
Parallel Verbindungen Unbegrenzt 6 5
Server Lokationen 63+ 94+ 59+
Geräteverfügbarkeit 14 17 23
Geld zurück Garantie 30 Tage Geld zurück Garantie 30 Tage Geld zurück Garantie 30 Tage Geld zurück Garantie
VPN Protokolle OpenVPN, IKEv2, IPsec WireGuard, OpenVPN (UDP/TCP) und IKEv2/IPsec Lightway, OpenVPN (UDP/TCP), L2TP-IPsec, SSTP, PPTP
Bandbreite Unbegrenzt Unbegrenzt Unbegrenzt
Verschlüsselungstechnik Militärstandard Militärstandard Militärstandard

Die anderen Anbieter sind ebenfalls sehr gut. Express VPN ist jedoch noch ein kleines bisschen besser, da es einfach mehr Server Lokationen anbietet. Zu anderen besten VNP Anbietern, um mehr Details und Übersicht zu bekommen.

Häufig gestellte Fragen

Woher kommt ExpressVPN?

ExpressVPN ist ein virtuelles privates Netzwerk (VPN), das im Jahr 2009 gegründet wurde. Der Hauptsitz befindet sich auf den Britischen Jungferninseln, die keine Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung haben und nicht Mitglied der Five Eyes oder Fourteen Eyes Geheimdienstabkommen sind.

Das Unternehmen wurde mit dem Ziel gegründet, einen schnellen und sicheren VPN-Dienst anzubieten, der es Nutzern ermöglicht, ihre Online-Privatsphäre zu schützen und die Internetzensur zu umgehen. ExpressVPN hat sich seitdem zu einem der beliebtesten VPN-Dienste der Welt entwickelt und hat Nutzer in über 160 Ländern.

Wem gehört ExpressVPN?

ExpressVPN ist ein privates Unternehmen, daher sind Informationen über die Eigentumsverhältnisse nicht öffentlich zugänglich.

Auf der Website des Unternehmens wird angegeben, dass es seinen Hauptsitz auf den Britischen Jungferninseln hat und unter der Rechtsprechung dieses Landes arbeitet. Das Unternehmen setzt sich für die Wahrung der Privatsphäre seiner Nutzer ein und gibt an, dass es die Surfaktivitäten seiner Nutzer weder erfasst noch protokolliert.

Wie viel kostet ExpressVPN?

Meine ExpressVPN Erfahrungen haben gezeigt, dass das VPN ein super Preis-Leistungsverhältnis bietet. Je nach Paket, das Sie abschließen, bezahlen Sie nur einige Schweizer Franken im Monat. Das ist nicht viel, wenn man bedenkt, wie viel Leistung dafür zur Verfügung steht. Am besten, Sie nehmen ein längeres Abo. Zum Beispiel 15 Monate. So ist es am günstigsten, wie unsere Express VPN Erfahrungen zeigen. Meine ExpressVPN Bewertung für die 15-Monatsvariante ist daher sehr gut.

Fazit: Unsere ExpressVPN Erfahrungen

Wir sind von unserem Express VPN Test selbst begeistert. Das VPN ist einfach super und wir können es nur empfehlen. Die Geschwindigkeit ist top. Sie können aus allen Ländern streamen. Inklusive Netflix USA.

Die Geoblockaden werden zuverlässig aufgehoben. Selbst für Torrents und P2P ist das VPN geeignet.

Sie können damit zocken, Zensuren in China umgehen und natürlich einfach nur sicher im Netz surfen. Wonach Ihnen eben gerade ist.

Sie sind immer sicher und anonym. Denn Ihre IP ist versteckt. Extras wie Kill Switch oder DNS Leak Protection sorgen für zusätzliche Sicherheit.

Sie können das VPN sogar gratis ausprobieren. Bis zu einen Monat lang! Nicht zufrieden? Dann geben Sie es zurück. Mit der Geld zurück Garantie wird Ihnen der Betrag zurückerstattet. Aber ich bin sicher: Sie werden damit zufrieden sein.

ExpressVPN Bewertung: Es ist ein absoluter top Anbieter mit einem einzigartigen Preis-Leistungsverhältnis.

ExpressVPN
ExpressVPN ist ein sicherer VPN-Dienst, der die meisten Sicherheitsanforderungen und -standards erfüllt und sogar einige Grundlagen abdeckt, die andere Top-VPNs vernachlässigen.

9.7 Total Score
ExpressVPN Test

ExpressVPN ist einer der besten VPN auf dem Markt. Hier finden Sie alle Testergebnisse im Überblick

Privatsphäre und Sicherheit
10
Funktionen
9.7
Kundenservice
9.5
Preis-Leistungsverhältnis
9.5
Einfache Bedienung
10
+ PUNKTE
  • Ultraschnell
  • 100 % Sicher
  • Zuverlässig
  • Hebt Geoblockaden auf
  • Gratis testen
- PUNKTE
  • Nicht super günstig

Als IT-Spezialist bin ich nicht nur mit Hard- und Software vertraut, sondern auch mit der Online-Welt und ihren Herausforderungen. Ich bin über die neueste Technik auf dem Laufenden und es macht mir Spaß, Dinge auszuprobieren. Mein Ziel ist es, die beste Technologie für ein sicheres und anonymes Surferlebnis für meine Leserschaft zu finden, die ich dann auf leicht verständliche, informative und unterhaltsame Weise in meinen Artikeln publiziere.

Wir freuen uns stets über Ihre Meinung und Anregungen.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

InternetPrivatsphare.ch