CyberGhost VPN | Gratis, sicher, einfach zu bedienen

CyberGhost VPN | Gratis, sicher, einfach zu bedienen

Im Rahmen meiner umfassenden Tests virtueller privater Netzwerke möchte ich Ihnen heute mehr zu CyberGhost VPN erzählen. Auch diesen Anbieter habe ich mir ausführlich angesehen. Er zählt zu den Gratis-Providern und bietet alle notwendigen Funktionen, die eine verschlüsselte Verbindung haben sollte – ohne jeglichen Schnickschnack. In diesem Beitrag möchte ich gerne meine CyberGhost Erfahrung mit Ihnen teilen. Wenn Sie also eventuell CyberGhost kaufen möchten, lesen Sie weitere Details hier in meinem Artikel.cyberghost erfahrung

CyberGhost VPN in der Schweiz

Das virtuelle private Netzwerk funktioniert einwandfrei in der Schweiz. Der Hauptsitz des Anbieters befindet sich in Rumänien. Damit unterliegt der Provider den rumänischen Gesetzen, was deutlich besser ist, als das Headquarter würde sich in den Vereinigten Staaten befinden. Mit all den NSA-Skandalen in den USA ist es in Rumänien besser um die Sicherheit bestellt. Wer also ein vertrauenswürdiges Virtual Private Network für die Schweiz sucht, das zudem nichts kostet, ist mit CyberGhost VPN richtig beraten.

Über 2.240 Server in mehr als 60 Ländern

CyberGhost VPN Nutzer können auf mehr als 2.240 Server zurückgreifen, die in insgesamt über 60 Ländern stehen. Auf den meisten Servern sind zudem Torrents erlaubt.

Windows, Mac, iOS, Android

Die verschlüsselte Verbindung lässt sich auf sämtlichen Plattformen anwenden. So stehen nutzerdefinierte Clients für Mac, iOS, Android und natürlich Windows zur Verfügung. Generell lässt sich das virtuelle private Netzwerk mit Windows, OSX, iOS, Android und Linux nutzen.

30 Tage Geld-zurück Garantie

Sollten Sie sich für CyberGhost VPN entschieden haben und es stellt sich in den ersten Tagen heraus, dass Sie damit doch nicht zufrieden sind, macht das nichts. Denn: Dank der 30-tägigen Geld-zurück Garantie erhalten Sie Ihre CyberGhost Kosten innerhalb von 30 Tagen nach Kauf vollständig zurück.

Live-Supportservice

Besonders praktisch bei CyberGhost VPN: Nutzern steht ein Live-Supportservice zur Verfügung. Sollten Sie also Fragen haben, könne Sie sich jederzeit an den Support wenden. Dieser hilft Ihnen innerhalb kürzester Zeit kompetent weiter.

CyberGhost Kosten

cyberghost VPN

cyberghost erfahrung

CyberGhost Kosten: Wenn Sie CyberGhost kaufen möchten, sollten Sie auf meine CyberGhost Erfahrung zurückgreifen: Das kostenlose Servicepaket ist absolut nicht zu empfehlen. Natürlich können Sie damit eine verschlüsselte Verbindung herstellen. Allerdings kann diese sehr gefährlich sein. Gratis Anbieter verkaufen nämlich die Nutzerdaten weiter – an den Höchstbietenden. Dies sollten Sie unbedingt vermeiden, wenn Sie CyberGhost kaufen möchten. Deshalb eignet sich diese Version maximal für Nutzer, die extrem eingeschränkte finanzielle Verhältnisse haben und keinen Cent für ein hochwertiges, sicheres virtuelles privates Netzwerk ausgeben können.

CyberGhost Kosten: Was ich an dem Service zudem nicht gut finde, ist, dass es für diejenigen, die CyberGhost kaufen, recht schwierig ist, das Abonnement und auch die Bezahlung dafür zu beenden.

FEATURE VALUE
Logs Kein logs
Torrents Torrents minimal erlaubt
Netflix UK, US, CA, AU, DE, CH
Multi login 7 gleichzeitige login
Länder 60+
Geräte Windows, Mac, iOS, Android, Linux
Geld-zurück-Garantie? 30 Tage
Protocols OpenVPN, L2TP / IPSEC, PPTP
Traffic data Unbegrenzte
Verschlüsselung OpenVPN protocol mit 256-bit encryptie.
IP Address nicht bekannt
Servers 2240+

cyberghost erfahrung

Einfache Bedienung

Ein großer Vorteil des Anbieters wiederum ist die einfache Bedienung des Virtual Private Networks. Über das Menü links unten können Sie das Land wählen, in dem Sie sich mit einem Server verbinden möchten – abhängig davon, welche Version das virtuellen privaten Netzwerks Sie haben. Unten rechts wiederum lässt sich der Server auswählen. In manchen Ländern kann es zum Beispiel sein, dass mehrere Server zur Verfügung stehen. Zudem können Sie die jeweilige Verbindungsgeschwindigkeit und die Anzahl der mit dem jeweiligen Server verbundenen Anwender einsehen.

Sprache: Englisch

Die Webseite von CyberGhost VPN ist ebenso wie die Nutzeroberfläche auf Englisch. Offenbar ist eine deutschsprachige Version bereits geplant. Allerdings steht noch nicht fest, wann diese verfügbar sein wird.

Umfassende Sicherheit

Das virtuelle private Netzwerk, das ich hier getestet habe, schützt Sie und Ihre Aktivitäten im Internet. Über die verschlüsselte Verbindung werden keinerlei Bewegungen im Netz gespeichert, und sie sind nicht von Dritten einsehbar. Zudem ist es für Externe nicht möglich, an Informationen zu Ihrem Betriebssystem oder zur Sprache, in der Sie im Netz aktiv sind, heranzukommen. Es lassen sich über CyberGhost VPN darüber hinaus Plug-ins auf Facebook blockieren. Das Virtual Private Network sorgt also dafür, dass Ihre Privatsphäre umfassend geschützt wird und Ihnen Sicherheit bietet.

Unbegrenzte Bandbreite?

Stellt das virtuelle private Netzwerk eine unbegrenzte Bandbreite zur Verfügung oder nicht? Das ist eine gute Frage. Denn oftmals verspricht ein Anbieter unbegrenzte Bandbreite, die dann allerdings nicht eingehalten wird. Ich kann aufgrund meiner CyberGhost Erfahrung sagen, dass in manchen Ländern zum Beispiel Torrent oder P2P nicht aktiviert sind, wie etwa in den Vereinigten Staaten. Offenbar sind diese Funktionen in anderen Ländern wiederum aktiv. Grundsätzlich rate ich Ihnen zur Vorsicht: Wie bei Mobilfunknetzen wird auch hier teilweise die Geschwindigkeit einfach langsamer.

Meine CyberGhost Erfahrung hat zudem ergeben, dass die Schweizer Server relativ schnell sind, ebenso wie die deutschen Server. Die niederländischen Server dagegen erweisen sich als deutlich langsamer als ich hoffte.

Generell kann ich nicht wirklich bestätigen, dass das Virtual Private Network eine unbegrenzte Bandbreite bietet, obwohl es in den allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der CyberGhost Webseite so steht. Sie sollten deshalb unbedingt schauen, mit welchem Server Sie verbunden sind. Denn die Geschwindigkeit hängt zu einem nicht unerheblichen Teil vom Server ab, den Sie nutzen. In diesem Zusammenhang möchte ich zitieren:

„Das virtuelle private Netzwerk CyberGhost stellt ein monatliches Volumen in Höhe von 80 GB zur Verfügung. Darin eingeschlossen ist der gesamte Datenverkehr. Wird dieses Volumen überschritten, darf CyberGhost die Bandbreite begrenzen oder aber die Datenübertragung im betreffenden Monat sperren.“

Mein Test hat zudem ergeben, dass derzeit das Datenvolumen nicht gemessen wird. Aber der Anbieter behält sich vor, Messungen durchzuführen – und zwar über ausgeklügelte Trackingsysteme. So möchte der Provider den unlauteren Gebrauch bei ungewohnt hoher Auslastung verhindern.

Anonym surfen: Log-Files werden nicht gespeichert

Was mir an dem Anbieter gefällt, ist, dass keine Log-Files gespeichert werden. Da das Unternehmen in Rumänien sitzt, unterliegt es den rumänischen Gesetzen, und nach diesen müssen keine Protokolle gespeichert werden. Dank dieser strengen No-Log Politik kann niemand Ihre Internetaktivitäten nachvollziehen, was ein entscheidender Vorteil ist.

Zudem ist es möglich, ein CyberGhost Abonnement in einem Geschäft zu kaufen. Die Bezahlung ist sogar mit Bitcoins möglich. Dies gewährleistet eine ausgesprochene Anonymität.

cyberghost erfahrung

Comments are closed.