Schweizer fernsehen im Ausland | Blockierte TV-Sender empfangen

Schweizer fernsehen im Ausland | Blockierte TV-Sender empfangen

Schweizer fernsehen im Ausland. Wer viel im Ausland unterwegs ist, kann ein Lied davon singen: Schweizer TV vom Ausland aus schauen ist nicht gerade einfach. Denn: Schweizer Fernsehen live lässt sich in anderen Ländern nicht einfach so empfangen, da die Sender einer geographischen Blockade unterliegen. Schweizer Fernsehen im Ausland ist also nicht ohne Weiteres möglich.

Doch gibt es eine Lösung dafür, wie Sie dennoch Schweizer Fernsehen online schauen können, egal wo Sie sich befinden – nämlich über ein virtuelles privates Netzwerk. Damit können Sie geographisch gesperrte Sender dennoch ansehen. Wie es funktioniert, dass Sie mit einem VPN Schweizer Fernsehen im Ausland sehen können, erkläre ich Ihnen in diesem Artikel. Wenn Sie ihn gelesen haben, ist es für Sie ein Leichtes, Schweizer Fernsehen live im Internet zu schauen, auch wenn Sie sich außerhalb der Schweiz befinden.

Schweizer Fernsehen live: Warum lässt sich Schweizer Fernsehen im Ausland nicht empfangen?

Im Ausland Schweizer TV Schauen: Schweizer TV im Ausland ansehen geht nur über Umwege. Warum ist es normalerweise nicht möglich, Schweizer TV im Ausland schauen zu können? Die Erklärung hat rechtliche Hintergründe. Die Rundfunkanstalten haben die Inhalte für ein bestimmtes Land exklusiv lizensiert– also zum Beispiel die Schweizer Sender für die Schweiz. Aus urheberrechtlichen bzw. Lizenz-Gründen kann dieser Content außerhalb der Schweiz nicht empfangen werden, sondern nur innerhalb des Landes.

Deshalb können Sie, wenn Sie in anderen Ländern unterwegs sind, die Schweizer Inhalte nicht empfangen – selbst wenn Sie dafür bezahlt haben. Wenn also zum Beispiel Ihre Lieblingsserie auf Sky in der Schweiz läuft, können Sie diese während Ihres Auslandsaufenthalts nicht ansehen.

Ich habe eine Liste der Top 5 VPNs zusammengestellt. Diese Liste verändert sich stetig, weil ich Sie immer aktuell halte. Alle Dienste aus dieser Liste ermöglichen es Ihnen, Schweizer TV im Ausland zu streamen.

Die Top 5 VPN-Anbieter

ExpressVPN
Testbericht lesen
2 CyberGhost
Testbericht lesen
3 NordVPN
Testbericht lesen

Welche TV-Inhalte können Sie im Ausland empfangen?

Im Ausland erhalten Sie lediglich zu den Sendern Zugriff, die dort auch lizensiert sind. Ihre Schweizer Lieblingsserie gehört da leider sicherlich nicht dazu. Denn: In einem Land lassen sich nur die Kanäle empfangen, die auch eine entsprechende Lizenzvereinbarung mit dem Sender haben. Besteht diese nicht und Sie versuchen zum Beispiel, zweites Schweizer Fernsehen zu empfangen, erhalten Sie die Information „Diese Dienstleistung ist in diesem Land leider nicht verfügbar.“ Eventuell ist es Ihnen sogar nicht einmal möglich, die Homepage selbst aufzurufen.

Schweizer TV im Ausland: So funktioniert die Blockade

Schweizer Fernsehen Programm: Sie fragen sich jetzt vielleicht, wie es überhaupt funktionieren kann, dass Schweizer Fernsehen im Ausland blockiert wird. Dies funktioniert folgendermaßen: Die örtlichen Blockaden hängen davon ab, wo Sie sich gerade geographisch befinden. Der Internetprovider identifiziert Ihre aktuelle geographische Lage, und zwar in der Regel über Ihre IP-Adresse. Es ist für ihn ein Leichtes, die IP-Adressen sämtlicher Nutzer ausfindig zu machen. Je nachdem, wo Sie sich befinden, werden Sie anhand Ihrer IP-Adresse der Whitelist oder aber der Blacklist zugeordnet. So können Sie entweder auf die Inhalte zugreifen – falls Sie auf der Whitelist sind – oder eben nicht.

Schweizer fernsehen im Ausland Schweizer fernsehen im Ausland

VPN: Die perfekte Lösung, um Schweizer Fernsehen im Ausland zu schauen

Diese genannten Einschränkungen lassen sich, wie weiter oben bereits erwähnt, mit einem virtuellen privaten Netzwerk umgehen. Dieses ist zu 100 Prozent legal. Innerhalb nur weniger Minuten können Sie über die verschlüsselte Verbindung problemlos Schweizer Fernsehen im Ausland empfangen.

Was ist ein VPN?

Ein VPN ist eine Software, die es Ihnen ermöglicht, zum einen sicher im Internet zu surfen und zum anderen geographische Blockaden zu umgehen. Denn das Virtual Private Network simuliert Ihren Standort bzw. Ihre IP-Adresse. Dies funktioniert überall dort, wo der Anbieter einen Server stehen hat.

Schweizer Fernsehen live: Wie funktioniert ein virtuelles privates Netzwerk?

Das Virtual Private Network funktioniert so: Sobald Sie eine Verbindung zu dem jeweiligen VPN-Server hergestellt haben, wird Ihr kompletter Datenverkehr über diesen Server transferiert. Er tritt sozusagen als Vermittler zwischen Ihrem Gerät und der Webseite auf, die Sie gerne aufrufen möchten. Es sieht für die jeweilige Webseite also so aus, als wäre der Nutzer der VPN-Server, nicht Sie persönlich. Sie melden sich also auf der Seite mit der IP-Adresse des VPN-Servers an. Da sich diese auf der Whitelist befindet, erhalten Sie ungehinderten Zugriff auf die entsprechende Seite im Netz.

Schweizer Fernsehen Programm: So ist es Ihnen nun auch möglich, über das virtuelle private Netzwerk Schweizer TV im Ausland zu streamen – Sie können sich also wie zuhause fühlen und Ihre Lieblingssendung dennoch ansehen, auch wenn Sie sich gerade nicht in der Schweiz befinden.

Der besondere Clou: Über einen VPN-Server in Großbritannien können Sie zum Beispiel den BBC iPlayer ansehen. Und über einen Server in USA können Sie sogar Netflix USA streamen.

Kosten: Wie teuer ist ein VPN-Abonnement?

Schweizer Fernsehen Programm: Egal, ob Sie auf Geschäftsreise oder im Urlaub sind – sobald Sie sich im Ausland aufhalten, benötigen Sie ein VPN, um Ihren Schweizer Lieblingssender auch dort ansehen zu können. Und wahrscheinlich möchten Sie nicht allzu viel Geld ausgeben. Ich werde Ihnen im Folgenden bei der Auswahl des passenden Anbieters helfen.

Achtung: Finger weg von kostenlosen VPNs!

Vielleicht haben Sie bereits selbst recherchiert und festgestellt, dass es durchaus einige gratis VPN-Lösungen auf dem Schweizer Markt gibt. Allerdings rate ich Ihnen von diesen dringend ab. Denn: Nichts im Leben ist heutzutage umsonst. Auch nicht Ihr virtuelles privates Netzwerk. Denn auch dieser Anbieter muss Geld verdienen – er hat ein großes Netzwerk mit Severn, Software und auch Mitarbeitern im Hintergrund. All dies ist teuer un muss bezahlt werden. Und wie macht er das, wenn der Service an sich nichts kostet? Er verkauft Ihre Nutzerdaten an denjenigen, der am besten Geld bietet. Damit ist Ihre Privatsphäre in keinster Weise gesichert – und dies ist der Grund, warum ich Ihnen von kostenlosen Lösungen unbedingt abrate.

Hinzu kommt, das gratis VPNs in der Regel die TV-Sender im Ausland nicht entsperren können. So erfüllen sie noch nicht einmal den Zweck, den Sie in Ihrem Kopf haben. Ganz abgesehen davon sind die gratis Services viel zu langsam, um Filme in einer guten Qualität und ruckelfrei zu streamen. Ein weiterer unangenehmer Nachteil.

Schweizer Fernsehen live: Günstige und bezahlbare VPN-Abonnements

Ein zuverlässiges VPN, das einerseits Ihre Privatsphäre schützt und andererseits Zugang zum Schweizer Fernsehen im Ausland ermöglicht, ist definitiv nicht kostenlos. Aber: Es ist auch nicht teuer. Der monatliche Betrag für das Abonnement beläuft sich auf etwa 5 bis 10 Schweizer Franken (CHF). Entscheiden Sie sich für ein Abonnement, das länger als sechs Monate dauert, so können Sie sogar von zusätzlichen Rabatten profitieren – diese beitragen teilweise über 50 Prozent.

Geld-zurück Garantie

Die meisten Provider bieten zudem eine Geld-zurück Garantie an. Sie können also den Service, für den Sie sich entschieden haben, abonnieren und ausprobieren. Sollten Sie wider Erwarten nicht zufrieden sein, erhalten Sie über die Geld-zurück Garantie Ihr Geld zurückerstattet.

TV Schweizer Fernsehen: Die besten VPNs für Schweizer Fernsehen im Ausland

Es existieren viele Anbieter auf dem Markt. Um die besten herauszufinden, mit denen sich Schweizer Fernsehen im Ausland ansehen lässt, habe ich mich an folgenden Kriterien orientiert:

  • Nutzerfreundlichkeit: Die Nutzeroberfläche sollte einfach zu bedienen sein – manche Services bieten bessere Oberflächen als andere.
  • Geschwindigkeit: Das VPN sollte schnell sein – eine Grundvoraussetzung für das TV-Streaming.
  • Erfüllung Ihrer Bedürfnisse: Nicht alle virtuellen privaten Netzwerken entsprechen Ihren Bedürfnissen, wie etwa dem Ansehen von TV-Sendern vom Ausland aus.

Schweizer fernsehen im Ausland – eine kurze Anleitung:

So, nun wissen Sie, was Sie tun müssen, um Ihre Lieblingssendung aus der Schweiz auch in anderen Ländern ansehen zu können.

Schweizer Fernsehen Programm: Im Folgenden habe ich Ihnen zudem noch eine Anleitung zusammengestellt, wie Sie das VPN nutzen und wie Sie sich dort anmelden können:

  1. Wählen Sie einen Anbieter aus der Liste weiter oben.
    2. Klicken Sie auf den Anbieter-Button. So gelangen Sie auf die offizielle Webseite des Providers.
  2. Nun legen Sie ein Konto an und abonnieren den VPN-Dienst
    4. Im nächsten Schritt laden Sie den VPN-Client herunter, installieren diesen und starten ihn.
    5. Nun wählen Sie einen Server aus – um im Ausland Schweizer TV zu sehen, müssen Sie einen Server in der Schweiz auswählen.
    6. Klicken Sie auf "Verbinden".
    7. Jetzt gehen Sie einfach zurück zu der TV-Webseite oder App, aktualisieren sie diese – und los geht’s.

Ab jetzt können Sie Ihre Lieblingssendung online ansehen– auch wenn Sie sich außerhalb der Schweiz aufhalten.

Comments are closed.