Netflix USA in der Schweiz | Die amerikanische Netflix gucken

Netflix USA in der Schweiz | Die amerikanische Netflix gucken

Wie bekomme ich die amerikanische Netflix in der Schweiz? In diesem Beitrag möchte ich Ihnen gerne erklären, wie Sie Netflix USA in der Schweiz schauen können. Ich denke, was Netflix genau ist, muss nicht an dieser Stelle nicht erklären. Jeder kennt die Streaming-Plattform, über die sich on-demand Filme, Videos, Serien oder auch Dokumentationen streamen lassen. Es gibt eine unglaublich riesige Auswahl – von House of Cards über Narcos bis hin zu Orange is the New Black.

Der Zugang zu Netflix ist von 190 Ländern aus möglich. Dabei verfügt jedes Land über eine eigene Bibliothek an Inhalten. Wenn Sie in der Schweiz wohnen und von dort aus Netflix USA empfangen möchten, so sind Sie hier goldrichtig. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick und nützliche Tipps, wie Sie Netflix USA in der Schweiz streamen können.

Zugang zu Netflix USA in der Schweiz erhalten – warum geht das nicht so einfach?

Nehmen wir einmal an, Sie haben Netflix in der Schweiz abonniert. In diesem Fall können Sie auf die Inhalte zugreifen, die Netflix Schweiz bereithält. So wie in allen anderen Ländern, in denen die Streaming-Plattform verfügbar ist, bietet Netflix auch in der Schweiz ausschließlich Zugriff auf die eigene Bibliothek. Sie können also nur die Filme ansehen, die Netflix Schweiz im Programm hat. Dies hat etwas mit den Urheberrechten zu tun – daher können Sie nicht einfach mit Ihrem Abonnement auf die Filme aller Länder zugreifen.

So ist es eben auch nicht möglich, von der Schweiz aus das amerikanische Netflix-Angebot zu empfangen. Das ist natürlich sehr schade, denn: Die Inhalte von Netflix USA sind nicht nur umfangreicher im Vergleich zu Netflix Schweiz. Vielmehr sind auch zum Beispiel die Serien auf dem viel neueren Stand. So wäre es sicherlich in vielen Fällen viel besser, das amerikanische Netflix-Programm zu sehen als das Schweizer Angebot.

Aber, wie Sie gerade gelernt haben, geht das nicht so einfach. Allerdings habe ich für diese Herausforderung eine passende Lösung parat. Diese ermöglicht es Ihnen nämlich, Netflix USA nicht nur von der Schweiz aus, sondern aus jedem beliebigen Land anzusehen.

Netflix USA VPN: Des Rätsels Lösung

Wie eben angekündigt, habe ich eine einfache Lösung parat, damit Sie in der Schweiz Netflix USA schauen können. Sie sind also genau richtig hier auf der Seite. Die amerikanischen Inhalte auch in der Schweiz zugänglich zu machen, geht so: Sie nutzen ein virtuelles privates Netzwerk. Das funktioniert einfach und unkompliziert, auch wenn Netflix davon nicht wirklich begeistert ist.

Netflix VPN USA: Für den Fall, dass Sie nicht wissen, was ein virtuelles privates Netzwerk ist, erkläre ich es Ihnen kurz. Abgekürzt mit VPN, handelt es sich dabei um eine verschlüsselte, sehr sichere Verbindung. Die VPN-Software ermöglicht es Ihnen, einen anderen Standort – in unserem Fall einen Standort außerhalb der Schweiz, nämlich in USA – zu simulieren. So denkt Netflix, dass Sie sich in den USA befinden, und lässt sie die kompletten Inhalte seiner Plattform streamen. Und dies alles, während Sie gemütlich bei sich zuhause in der Schweiz auf dem Sofa sitzen.

Netflix USA in der Schweiz schauen: So funktioniert es

Um Netflix USA in der Schweiz schauen zu können, benötigen Sie nur eine VPN-Software.

Netflix USA VPN: Sie schließen ein Abonnement mit einem Anbieter ab, und schon können Sie die verschlüsselte Verbindung nutzen. Sie ermöglicht es Ihnen vorzugeben, als seien Sie in einem anderen Land. In dem Fall in den USA. Dies geht folgendermaßen: Sie loggen sich bei Ihrem Anbieter ein und können dann einen VPN-Server auswählen. Hier ist es wichtig, einen Server in den USA zu nehmen. Sobald Sie mit diesem Server verbunden sind, werden Ihre Daten über das VPN-Tunnel geleitet, und der Server stellt eine Verbindung zu Netflix USA her. Da sich dieser Server in den USA befindet, denkt Netflix, Sie greifen von den Vereinigten Staaten auf die Plattform zu.

Netflix USA VPN: Und schon können Sie all Ihre Lieblingsfilme ansehen. Das klingt doch super, oder?

Netflix VPN USA: Wahl des richtigen Anbieters

Sie haben jetzt erkannt, dass ein virtuelles privates Netzwerk die richtige Lösung für Sie ist, um Netflix USA in der Schweiz zu schauen. Nun benötigen Sie noch den richtigen Anbieter.

Netflix USA VPN: Es existiert eine ganze Reihe an Providern auf dem Markt. Sie müssen bei der Auswahl allerdings aufpassen – denn: Nicht alle Services funktionieren mit Netflix. Der Grund liegt, wie auch oben bereits erwähnt, darin, dass die Film- bzw. Fernsehrechte der Inhalte nur für das betreffende Land freigegeben sind, in das der Produzent eingewilligt hat. Und Netflix hat bereits begonnen, VPNs zu verbieten. Daher ist es wichtig, ein Virtual Private Network zu wählen, mit dem Sie dann auch wirklich streamen können. Glücklicherweise sind Sie hier auf der Seite genau an der richtigen Stelle. Sie müssen einfach noch befolgen, was ich Ihnen erkläre, und schon können Sie Netflix USA von der Schweiz aus anschauen.

Netflix VPN USA: Kosten

Hinsichtlich der Kosten sollten Sie ebenfalls auf der Hut sein. Es gibt viele kostenlose virtuelle private Netzwerke. Allerdings rate ich Ihnen nicht, einen gratis Service in Anspruch zu nehmen. Denn zum einen funktionieren diese in der Regel nicht mit Netflix. Zum anderen sind dort Ihre Daten nicht sicher. Wenn Sie eine sichere, verschlüsselte Verbindung möchten, die mit Netflix funktioniert, sollten Sie ein bezahltes Abonnement wählen. Die Kosten beitragen zwischen 5 und 9 Schweizer Franken (CHF) im Monat – also absolut bezahlbar.

Netflix VPN USA: Netflix blockiert einige VPN-Server

Natürlich gefällt es Netflix nicht, dass sich die Inhalte über ein Virtual Private Network aus sämtlichen Ländern abrufen lassen. So ist ein regelrechter Kampf zwischen Netflix und den Anbietern virtueller privater Netzwerke ausgebrochen. Was macht Netflix nun gegen die VPNs? Die Plattform blockiert VPN-Server in den USA, aber auch in der Schweiz, in Großbritannien oder in Australien, indem sie die jeweiligen IP-Adressen verbietet.

Die VPN-Anbieter halten nun dagegen und müssen deshalb kontinuierlich die IP-Adressen ihrer Server ändern. Wenn Sie dies nicht machen würden, könnten Sie Netflix USA von der Schweiz aus definitiv nicht anschauen. Aber zum Glück haben die VPN-Provider dieses Gegenmittel gefunden. Der einzige Nachteil daran: US-amerikanische Internetnutzer, die in den USA leben und sich aus Sicherheitsgründen über ein virtuelles privates Netzwerk mit dem Netz verbinden, können vorübergehend ihr eigenes Virtual Private Network deaktivieren, um die amerikanische Netflix-Seite aufrufen zu können. Sonst denkt Netflix nämlich, dass sie keine Amerikaner mit einem VPN sind, und blockiert den Zugang zu Netflix.

Netflix VPN USA: Welche virtuellen privaten Netzwerke funktionieren?

Und nun zu einer ganz zentralen Frage: Welchen VPN-Anbieter sollen Sie nun nehmen, um Netflix USA in der Schweiz zu empfangen? Vor allem vor dem Hintergrund, dass Netflix USA ständig sämtliche Anbieter virtueller privater Netzwerke überwacht und sie dann schnellstmöglich blockiert? Übrigens – die Teams von Netflix besuchen regelmäßig Webseiten wie diese hier, um bezüglich der VPN-Anbieter auf dem Laufenden zu sein. Natürlich ist diese Seite eine von vielen, und ob die Teams es jemals schaffen, alle relevanten Seiten zu besuchen, sei einmal dahingestellt. Aber – die Folge davon ist: Einige kleinere Anbieter virtueller privater Netzwerke haben mich bereits darum gebeten, sie nicht in meinen Artikeln zu erwähnen, auch wenn deren Software mit Netflix USA funktioniert. Warum wollen sie nicht genannt werden? Damit sie nicht den ständigen Kampf kämpfen müssen, die Server IP-Adressen schneller zu ändern als sie immer verboten werden.

Im Folgenden habe ich Ihnen die Top VPN-Anbieter für Netflix aufgelistet – aus oben genanntem Grund sind keine kleineren Provider mit auf der Liste.

Top VPN-Dienste für Netflix USA

Das beste virtuelle private Netzwerk für Netflix USA in der Schweiz

Die Auswahl der für Netflix USA geeigneten Virtual Private Networks basiert auf drei Kriterien:

  1. Meine Erfahrungen: Manche virtuelle private Netzwerke sind besser als andere.
  2. Die Geschwindigkeit:Es ist sehr wichtig, dass die verschlüsselte Verbindung schnell ist – denn nur so können Sie flüssig und in hoher Qualität Filme ansehen.
  3. Verschiedene Virtual Private Networks für unterschiedliche Zwecke: Vor der Auswahl eines Anbieters empfehle ich Ihnen immer zu schauen, wofür Sie die verschlüsselte Verbindung benötigen. Denn nicht jedes virtuelle private Netzwerkfunktioniert mit Netflix.

Diese Top 5 Liste ändern sich kontinuierlich. Ich beobachte die Anbieter regelmäßig, und manchmal kann es passieren, dass einer einen Platz einbüßt oder aber gewinnt.

Netflix USA VPN: Aber Sie können sich sicher sein – alle Dienste auf dieser Liste funktionieren mit Netflix.

VPN-Anleitung: Schritt für Schritt

Zu guter Letzt möchte ich Ihnen noch hier Schritt für Schritt und leicht verständlich erklären, was Sie genau tun müssen, um Netflix USA in der Schweiz schauen zu können. Diese Anleitung funktioniert nahezu für alle VPNs, denn die einzelnen Schritte sind sehr ähnlich:

  1. Wählen Sie ein VPN aus der Liste weiter oben aus.
  2. Klicken Sie auf die orangefarbene Schaltfläche, um auf die Homepage des Anbieters zu gelangen. Sollte dieser gerade bestimmte Aktionen im Angebot haben, finden Sie diese auch direkt hier.
  3. Erstellen Sie ein Konto und abonnieren Sie nun den VPN-Dienst.
  4. Laden Sie als Nächstes die Software herunter, installieren Sie diese und starten Sie den VPN-Client. Keine Sorge – das funktioniert schnell und sehr einfach.
  5. Wählen Sie einen Server in den USA aus.
  6. Klicken Sie auf „Verbinden“
  7. Gehen Sie auf die Netflix Seite bzw. aktualisieren Sie Ihren Browser. Und schon haben Sie Zugriff auf das amerikanische Netflix-Angebot von der Schweiz aus.

Das war’s schon – so einfach geht Netflix USA in der Schweiz! Jetzt können Sie amerikanisches Netflix in der Schweiz uneingeschränkt empfangen. Viel Spaß damit!

Comments are closed.