Viaplay Live Stream in der Schweiz [Guide 2023]

Viaplay Live Stream: Viaplay ist eine nordische Streaming-Plattform und gehört zu dem schwedischen Unternehmen Nordic Entertainment Group. Der Streaming-Dienst bietet seinen Kunden ein vielseitiges Angebot aus Filmen, Serien, Dokumentationen und Sport-Übertragungen. Besonders beliebt ist der Streaming-Service auch für seine nordischen Krimis.

Doch, obwohl der Streaming-Anbieter inzwischen in elf Ländern vertreten ist, ist der Viaplay Stream in der Schweiz noch nicht verfügbar. Deswegen zeige ich dir auf dieser Seite, wie du die geografische Sperre einfach umgehen und von überall aus Viaplay schauen kannst!

KOSTENLOS TESTEN
ExpressVPN: Das beste VPN für Viaplay Live Stream

Mit dem ExpressVPN kannst du den Stream problemlos freischalten. Teste das VPN jetzt kostenlos mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie!

Zuletzt aktualisiert am: 29 Januar 2023

Warum ist der Viaplay Live Stream nicht in der Schweiz verfügbar?

Zu dem großen Frust vieler Schweizer ist der nordische Viaplay Live Stream in der Schweiz noch nicht verfügbar. Das lässt sich ganz einfach erklären: Streaming-Seiten unterliegen einer Lizenz-Pflicht.

Sprich: Für jeden urheberrechtlich-geschützten Inhalt (z.B. Filme, Serien und Sport-Übertragungen) muss der Streaming-Dienst eine Lizenz erwerben, die es ihm erlaubt, den Inhalt mit anderen zu teilen. Erst, wenn so eine Lizenz vorliegt, darf der Streaming-Service den Inhalt seinen Zuschauern zur Verfügung stellen.

Diese Lizenzen sind jedoch geografisch beschränkt und gelten nur für das Land, in dem sie gekauft wurden.

Viaplay hat inzwischen in elf verschiedenen Ländern Lizenzen erworben. Die Schweiz gehört aber leider nicht dazu, weswegen das Unternehmen den Viaplay Stream nicht für Schweizer Zuschauer zur Verfügung stellen darf.

viaplay live stream

Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wie das kontrolliert wird. Schließlich kann man im Netz doch nicht erkennen, wo sich die Zuschauer befinden?

Das ist leider nicht so! Jeder Internetnutzer surft nämlich mit einer individuellen IP-Adresse. Dies bekommt man als Nutzer oft nicht mit, da wir die Adressen automatisch von unserem Internetanbieter erhalten.

Sie zeigen, wer sich hinter der Adresse versteckt und speichern verschiedene Informationen über uns – unter anderem unser physikalischer Standort.

Dies ist z.B. deine aktuelle IP-Adresse, die deinen Standort preisgibt:

IP:
Stadt:
Land:
ISP:

Streaming-Seiten nutzen diese Informationen, um rechtliche Verträge und geografische Sperren einzuhalten. Dafür nutzen sie integrierte Scanner, die alle IP-Adressen ihrer Zuschauer automatisch lesen und herausfinden, wo sich die Zuschauer befinden.

Folglich kannst du nur auf einen Streaming-Service zugreifen, wenn du dich innerhalb der rechtlichen Streaming-Zone befindest. Rufst du jedoch von der Schweiz aus den Viaplay Livestream ab, befindest du dich außerhalb der jeweiligen Ausstrahlungszone und Viaplay Streaming wird für dich gesperrt.

In dem nächsten Abschnitt zeige ich dir, wie du diese Sperre jedoch umgehen und trotzdem Viaplay in der Schweiz streamen kannst!

Jetzt ExpressVPN nutzen
49 % RABATT bis Ende Januar 2023 einlösen

Wie kann ich auf Viaplay zugreifen?

Die beste Lösung für Viaplay ist ein VPN!

Mit dieser Anwendung kannst du alle Informationen von deiner IP-Adresse verbergen und stattdessen eine fälschliche IP-Adresse angeben.

Wählst du eine IP-Adresse aus einem Land aus, indem Viaplay seine Dienste anbietet, kannst du ganz einfach auf den nordischen Streaming-Service zugreifen.

Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung funktioniert das einwandfrei:

  1. Lade dir einen zuverlässigen VPN-Dienst – ich kann das ExpressVPN empfehlen – herunter.
  2. Installiere die Anwendung als Desktop- oder als mobile App.
  3. Aktiviere die VPN-Verbindung.
  4. Verbinde dich mit einem VPN-Server in einem der elf Länder, in denen der Viaplay Stream verfügbar ist. Der originale Stream kommt aus Schweden, aber du kannst dich auch mit einem Server in anderen skandinavischen Ländern, der UK, den Niederlanden, den USA, Lettland, Estland, Polen oder Litauen verbinden.

Die besten VPNs für den Viaplay Stream

Um herauszufinden, mit welchen VPN-Diensten du die nordische Streaming-Seite freischalten kannst, habe ich unterschiedliche Tests mit verschiedenen Anbietern durchgeführt.

Ich habe geprüft, welche Anbieter den Live Stream von Viaplay freischalten können und habe untersucht, welche Anbieter die besten Geschwindigkeiten zum Streamen anbieten. Außerdem habe ich auch berücksichtigt, wie die Anbieter in Bezug auf Sicherheit abschneiden.

Das ExpressVPN hat in fast allen Tests am besten abgeschnitten. Genauere Informationen kannst du auch in meiner ExpressVPN Rezension nachlesen.

Darüber hinaus findest du hier ein Ranking der besten VPN-Dienste zum Streamen:

RANKING:

Allround 1 ExpressVPN, Rezension 2023
9.7
2 CyberGhost, Rezension 2023
9.6
3 PIA VPN, Rezension 2023
8.6
4 Ipvanish, Rezension 2023
8.4
5 NordVPN, Rezension 2023
8.2

Teste das ExpressVPN KOSTENLOS

Das ExpressVPN ist nicht nur das schnellste VPN, sondern hat auch das größte Servernetzwerk, weswegen es sich bestens zum Streamen eignet. Darüber hinaus ist es auch das beste VPN, um deine Aktivitäten im Netz zu verschleiern und Angriffe von Hackern und Malware zu vermeiden.

viaplay stream

Und ich habe sogar eine kleine Überraschung für dich: Momentan bietet das ExpressVPN seinen Kunden nämlich eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie an, sodass du den Dienst vollkommen risikofrei testen kannst. Um diese Garantie in Anspruch zu nehmen, kannst du einfach innerhalb der ersten 30 Tage dein Abo kündigen und du bekommst alle Kosten – ohne Nachfragen – zurückerstattet!

Die Vorteile von einem VPN

Ein VPN eignet sich jedoch nicht nur für das Umgehen von Geoblockierungen. Es erhöht auch deine Anonymität und Sicherheit im Internet. Schließlich heißt die Anwendung nicht umsonst VPN – Virtuell Privates Netzwerk.

Die Grundprinzipien des VPNs basieren auf der Verschleierung deiner Daten. Dafür ändert das Tool deine IP-Adresse und verschlüsselt deinen Datenverkehr. Dies kannst du natürlich nutzen, um geografische Sperren (übrigens auch auf Netflix, Hulu und Co.) zu umgehen, aber es schützt auch deine virtuelle Privatsphäre.

Beobachter können nicht weiter verfolgen, welchen Handlungen du im Netz nachgehst und Hacker und Malware-Typen können dich nicht so leicht angreifen!

viaplay live stream

Jetzt ExpressVPN nutzen
49 % RABATT bis Ende Januar 2023 einlösen

FAQ

Wie kann ich kostenlos Viaplay schauen?

Es gibt keine legale Möglichkeit, Viaplay kostenlos zu schauen. Um Viaplay zu nutzen, müssen Sie ein Abonnement abschließen oder Inhalte einzeln kaufen. Es gibt jedoch manchmal Angebote wie eine kostenlose Testphase oder Rabatte für Neukunden. Überprüfen Sie die Website von Viaplay oder suchen Sie nach Angeboten online, um diese Möglichkeiten zu nutzen.

Kann ich Viaplay außerhalb von Dänemark schauen?

Es ist möglich, Viaplay außerhalb von Dänemark zu schauen, aber es kann einige Einschränkungen geben. Viaplay ist in einigen Ländern und Regionen verfügbar und bietet möglicherweise unterschiedliche Inhalte in jedem Land. Um Viaplay außerhalb von Dänemark zu schauen, müssen Sie sich mit einem VPN verbinden, das eine Dänemark-IP-Adresse bereitstellt. Auch einige Smart DNS Proxies können helfen, die Einschränkungen zu umgehen. Es ist wichtig zu beachten, dass das Umgehen von geografischen Einschränkungen möglicherweise gegen die Nutzungsbedingungen von Viaplay verstößt.

In welchen Ländern ist der Viaplay Live Stream verfügbar?

Viaplay hat seinen Sitz zwar in Schweden, ist jedoch in elf verschiedenen Ländern verfügbar. Dazu zählen:

  • Schweden
  • Dänemark
  • Finnland
  • Norwegen
  • Island
  • Litauen
  • Lettland
  • Estland
  • Polen
  • die Niederlande
  • Großbritannien
  • die USA

Fazit

Obwohl der Viaplay Live Stream in der Schweiz offiziell nicht verfügbar ist, kannst du die Streaming-Seite ganz einfach freischalten und das gesamte Angebot des Streaming-Konzerns uneingeschränkt nutzen. Dafür musst du lediglich ein VPN auf deinem Gerät installieren.

Ich kann dir das ExpressVPN empfehlen, aber es gibt natürlich auch noch andere gute Anbieter. Das ExpressVPN hat sich in meinen Tests jedoch als schnellstes VPN herausgestellt, sodass du beim Streamen nicht mit Verzögerungen kämpfen musst. Außerdem benutze ich persönlich das ExpressVPN auch beim regulären Browsen im Web, da es dich zusätzlich vor Angreifern schützt!

Willst du den Service selber einmal ausprobieren! Dann hol dir am besten schnell ein Abo – zurzeit bietet das VPN seinen Kunden nämlich eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, mit der du einen Monat lang KOSTENLOS streamen kannst!

Susanne ist freiberufliche Autorin, Übersetzerin und Redakteurin. Ihr kreativer Output deckt ein breites Spektrum an Technologiethemen wie Datenschutz, Cyber-Security, Blockchain und mehr ab. Sie beschränkt sich nicht nur auf einfache Artikel, sondern schreibt auch Leitartikel, Denkanstöße und Rezensionen.

Wir freuen uns stets über Ihre Meinung und Anregungen.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

InternetPrivatsphare.ch