UFC Live Stream | Keine Lust mehr die UFC Fight Night zu verpassen? So einfach geht’s

UFC Live Stream | Keine Lust mehr die UFC Fight Night zu verpassen? So einfach geht’s

UFC Live Stream. Die Ultimate Fighting Championship ist eine amerikanische Mixed Martial Arts Organisation für Kampfsport. Die UFC ist der größte MMA Wettkampf Veranstalter und wird seinen Namen mehr als gerecht. Der Verband gehört zum Unternehmen der Zuffa LLC, einem US-amerikanischen Sportvertrieb mit Hauptsitz in Las Vegas.

Deshalb finden die wichtigsten Kämpfe auch in der Stadt der Sünde statt. In der UFC treten die besten MMA Kämpfer der Welt gegeneinander an. Auch medial legt die Liga immer einen oben drauf und macht auf allen Kanälen Werbung für die hochanspruchsvollen, spannenden und harten Kämpfe. Die UFC wird als die Champions League des Kampfsports bezeichnet.

UFC Fight Night Stream mit VPN

Das Regelwerk der UFC ist weitaus lockerer als beim üblichen Boxsport. In den 90er-Jahren gab es hinsichtlich der Regularien den Leitspruch der UFC selbst: „There are no rules“! Das stimmt nicht ganz, denn es gibt ein paar Regeln. Die Kämpfer dürfen sich nicht gegenseitig beißen oder in die Augen stechen; Kopfstöße, an den Haare ziehen sowie Schläge unter die Gürtellinie sind unerwünscht, aber nicht verboten.

Es ist die Mischung aus einem lockeren Regelwerk, den Top fitten MMA Athleten, der medialen Darstellung, der Aufmachung des Kampfes in einem Stahlkäfig und einer emotional höchstgeladener Stimmung, was die UFC Fight Night so Besonders macht. Zwei Beispiele, die deutlich machen, wie mitreisend die UFC ist, waren die zwei vergangenen Kämpfe des irischen Fighters Conor Anthony McGregor. Einmal gegen den ehemaligen Profiboxer Floyd Mayweather Junior und kürzlich gegen den Russen Khabib - ein Fight, der jetzt schon als Legende in die Geschichte des Kampfsports eingegangen ist.

UFC Anschauen

Der Sport zieht rund um den Globus immer mehr Menschen in seinen Bann. Leider werden hierzulande die Kämpfe aber nicht im Free TV übertragen. Wenn man die UFC anschauen möchte, muss man als eingefleischter Fan die Highlights in einem Live-Ticker mitlesen oder auf einen UFC Fight Night Stream zurückgreifen. Nur so kann man die UFC Live verfolgen.

Das Problem ist, das es der Schweiz nicht möglich ist, den offiziellen UFC Live Stream zu empfangen. Aber für jedes Problem gibt es bekanntlich eine Lösung. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ganz leicht jeden MMA Live Stream in bester Qualität ansehen können. So müssen Sie sich nie wieder damit herumärgern, eine UFC Fight Night verpasst zu haben und die Highlights in der Wiederholung anschauen.

Die geografischen Sperren des UFC Fight Night Streams

Der US-amerikanische UFC Fight Night Stream wird überall gleich stark angepriesen, aber nicht überall gleich angeboten. Der UFC Fight Night Stream funktioniert nach dem „Pay-per-View“ Prinzip, was eigentlich die ideale Lösung für Fans und Anbieter ist. Falls man die UFC anschauen will, muss man nur für die Kämpfe zahlen, die man auch tatsächlich gesehen hat. Abos für Monate oder Wochen gibt es nicht.

Schweizer Fans sind hier allerdings nicht mitinbegriffen, denn hierzulande ist es nicht möglich, den UFC Live Stream zu empfangen. Versucht man den UFC Live Stream anzupeilen, kommt eine Meldung, die auch von anderen Streamingplattformen bekannt ist:

„Dieser Inhalt ist in Ihrem Land nicht verfügbar“.

Aus Verzweiflung greifen viele Schweizer User auf illegale Streams zurück, welche damit werben die UFC Live zu übertragen. Gibt man bei Google „Watch UFC live“ ein, werden aber meist nur zwielichtige Treffer für den UFC Live Stream angezeigt.

Warum......

Das Problem bei diesen Streams ist, dass das Video in schlechter Qualität übertragen wird und nahezu jede Sekunde eine Werbung aufpoppt, meist direkt vor dem Videostream. Das ist also keine echte Alternative, vor allem wenn man weiß, dass der offizielle UFG Fight Night Stream in bester Bildqualität übertragen wird. Aber dieser Stream wird aus lizenzrechtlichen Gründen nur in den USA angeboten.
Was kann man nun als Fan machen, um den UFC Fight Night Stream legal und in guter Qualität sehen zu können? Die Lösung ist ein VPN!

Den UFC Live Stream über einen VPN erreichen

Ein VPN ist ein virtuelles privates Netzwerk und macht den UFC Fight Night Stream in der Schweiz zugänglich. Mit einem VPN werden Sperren im Internet umgangen. Durch die Verwendung eines VPNs wird der Zielseite vorgegeben, dass Sie in den USA sitzen und gerne UFC anschauen möchten. Damit erhalten Sie Zugriff auf die Inhalte, welche in der Schweiz gesperrten sind.

Das beschränkt sich nicht nur auf die Inhalte der USA in der Schweiz, sondern funktioniert mit jedem Land der Welt. Mit einem VPN können Sie selbst entscheiden, an welchen Standort Sie mit Ihrem Gerät lokalisiert werden wollen. Sie wählen ein bestimmtes Land aus und sind dann nicht mehr von den geografischen Sperren geplagt, mit denen Sie sich sonst in der Schweiz abgeben müssen.

Wie das funktioniert

Wie das funktioniert ist schnell erklärt. Das verwendete Gerät verbindet sich direkt mit einem VPN Server und nicht über den normalen Internetzugang. Das heißt im Klartext, dass Sie nicht mit der IP-Adresse im Internet unterwegs sind, die Ihrem Haus oder Netzwerk zugewiesen ist, sondern mit der IP-Adresse des angepeilten VPN Servers, welcher im Aus- als auch Inland sein kann.

Mit dieser IP-Adresse übernehmen Sie auch automatisch den Standort des VPN-Servers. Möchten Sie nun den UFC Fight Night Stream in guter Qualität sehen, verbinden Sie sich mit einem VPN Server, der in den USA ist. Dann wird jeder online Dienst, den Sie nutzen, davon ausgehen, dass Sie sich in den USA befinden. Durch die neu erworbene IP-Adresse samt neuen Standort werden geografische Sperren im Internet ganz einfach umgangen. Ein VPN ist aber nicht nur dazu da, um den UFC Live Stream über eine neu erworbene IP-Adresse zu erreichen, sondern vor allem um die Privatsphäre besser zu schützen. Die Verwendung des VPNs kann natürlich jederzeit wieder beendet werden.

Thema des Artikels: Der UFC Fight Night.

Aber zurück zum eigentlichen Thema des Artikels: Der UFC Fight Night. Der UFC Live Stream ist aufgrund von geografischen Sperren in der Schweiz nicht erhältlich. Dieser wird nur Usern aus den USA gewährt. Das gleiche Problem existiert mit der Bibliothek von der Streamingplattform Netflix. Ein witziger Fakt zu Netflix: Der UFC Live Stream wird auch als das Netflix des Kampfsportfans genannt. Es ist für Schweizer User nämlich nicht möglich, auf die Bibliothek von Netflix USA zuzugreifen, nur die Schweizer Netflix Bibliothek steht den Nutzern hierzulande zur Verfügung, welche wesentlich weniger Filme und Serien im Repertoire hat, als die Bibliothek von Netflix USA. Das Problem ist wieder eine geografische Sperre. Aber mit einem VPN lässt sich das Problem bei beiden Portalen schnell und einfach beheben.

Ob Sie die UFC Fight Night, andere MMA Live Streams sehen möchten oder auf die Bibliothek von Netflix USA zugreifen wollen, mit einem VPN stehen Ihnen alle Wege offen. Um einen VPN zu nutzen, müssen Sie kein IT-Experte werden. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie in wenigen Schritten einen VPN finden, verwenden und zum UFC Live Stream gelangen.

Ein wichtiger rechtlicher Hinweis zum VPN. Die Verwendung eines VPNs ist voll und ganz legal. Ein VPN dient nämlich vor allem dem Schutz Ihrer Privatsphäre und Kontodaten während dem Surfen im Internet. Eigentlich sollte jeder verantwortungsvolle User, der im Internet aktiv ist, immer einen VPN nutzen. Leider kennen aber viel zu wenige den echten Grund zur Nutzung sowie die viele die Vorteile eines VPNs nicht und das dieser eigentlich zum eigenen Schutz gedacht ist!

UFC Live in HD Qualität? In wenigen Schritten schnell und einfach zum UFC Live Stream

  1. Die Suche nach einem VPN Anbieter läuft über eine beliebte Suchmaschine im Internet. Ist ein passendender Anbieter gefunden, der die Freischaltung der UFC ermöglicht, registrieren Sie sich bei diesem Anbieter. Eine Aufliste der besten VPN Anbieter finden Sie im Folgenden.
  2. Laden Sie den VPN herunter und installieren Sie die App. Dabei einfach der beigefügten Installationsanleitung folgen.
  3. Ist die Installation geschafft, öffnen Sie den VPN. Es öffnet sich ein neues Fenster. Darin ist der Button „Verbinden“ und eine Liste mit Ländern zu sehen. Um die UFC sehen zu können, wählen Sie einen VPN-Server in den USA aus und stellen Sie eine Verbindung her.
  4. Ist der VPN verbunden, läuft bereits alles über den Server in den USA. Dann können Sie die offizielle UFC Fight Night Website unter: ufc.tv/events aufrufen.
  5. Auf der Seite ist eine Übersicht aller Events, wie z.B. die UFC Fight Night zu sehen. Wählen Sie einen beliebigen Kampf aus und bezahlen Sie die geforderte Gebühr.
  6. Dann muss man nur die Zeitverschiebung beachten und den UFC Fight Night Stream über den VPN rechtzeitig starten.

Welche Anbieter gibt es, sind diese kostenpflichtig und welche Vorteile haben sie für die Fans der UFC Fight Night?

Es gibt unzählige Anbieter für VPNs und jeder davon hat individuelle Vor- und Nachteile. Im Folgenden ist eine Auflistung mit den TOP 3 VPN Anbietern zu finden, die es ermöglichen Zugriff auf den UFC Live Stream in der Schweiz zu erhalten.

Ich habe mir viel Zeit genommen und persönlich einige VPN Anbieter getestet. Auf der Basis meiner gemachten Erfahrungen habe ich die folgende Liste mit den besten VPNs für die UFC Fight Night zusammengestellt. Welcher Anbieter aber nun für Sie am besten geeignet ist müssen Sie selbst herausfinden. Vielleicht haben Sie selbst noch weitere Kriterien, die der perfekte VPN erfüllen muss. Denn wie bereits erklärt, dient ein VPN nicht nur dazu Filme und Videos zu streamen, sondern hat viele positive Eigenschaften.

Die aufgelisteten VPN Anbieter können Sie für einen bestimmten Zeitraum kostenlos testen und falls Sie nach einer Weile unzufrieden sein sollten, erhalten Sie ihr Geld zurück. Gezahlt wird in der Regel pro Monat. Falls Sie sich unsicher sein sollten, probieren Sie einfach mal die verschiedenen Anbieter aus und entscheiden Sie sich erst später.

Die Top 5 der VPN Anbieter für den UFC Live Stream

ExpressVPN

Besuch ExpressVPN

 

Betriebssysteme: Windows, MAC, Linux, IOS und Android

Kostenlose Testversion: 7 Tage (nur für Android und iOS)

Geld-zurück-Garantie: 30 Tage

Support: Live Chat, detaillierte Bedienungsanleitung, Fehlerdiagnose

Der Anbieter ExpressVPN bietet die beste Übertragungsgeschwindigkeit von allen hier aufgelisteten VPNs sowie eine sehr große Serverauswahl, die auf der ganzen Welt verteilt liegen.

Um UFC anschauen ist der VPN die ideale Lösung, da die Datenübertragung schnell, sicher und stabil ist. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Sie selbst entscheiden können, welches Protokoll Sie verwenden wollen. Zur Auswahl gibt es SSTPP. PPTP, L2TP-IPsec und Open VPN, wobei letzteres für die UFC Fight Night de beste Wahl ist.

CyberGhost

Besuch CyberGhost

 

Betriebssysteme: Windows, MAC, Linux, IOS, Android

Kostenlose Testversion: 7 Tage

Geld-zurück-Garantie: 45 Tage

Support: Live Chat, Bedienungsanleitung, Fehlerdiagnose

Allein in den USA bietet der Provider CyberGhost mehr als 500 Server an. Der große Teil dieser Server eignen sich hervorragend für den UFC Fight Night Stream. Protokolle werden nie gespeichert, das bedeutet, dass Sie mit diesem Anbieter über die gesamte Nutzungszeit sicher und absolut anonym im Internet surfen können.

NordVPN

Besuch NordVPN

 

Betriebssysteme: Windows, MAC, Linux, IOS, Android, Chromebook

Kostenlose Testversion: 3 Tage

Geld-zurück-Garantie: 30 Tage

Support: E-Mail Support, Fehlerdiagnose

Der Anbieter hat mehr als 5.000 Serverstandort auf der Welt verteilt, die Ihnen jederzeit zur Verfügung stehen. Damit können Sie nicht nur Inhalte aus den USA, sondern aus der ganzen Welt in Ihrem Eigenheim freischalten.

Auch dieser Anbieter hat mich mit einer schnellen Übertragung und sicherer Verdingung überzeugt.

IPVanish

Besuch IPVanish

 

Betriebssysteme: Windows, MAC, Linux, IOS, Android, Chromebook

Kostenlose Testversion: Nur für iOS verfügbar

Geld-zurück-Garantie: 7 Tage

Support: E-Mail Support, Bedienungsanleitung, Fehlerdiagnose

Mit IPVanish können Sie die UFC Fight Night von zu Hause, in einem Lokal oder einem anderen beliebigen Netzwerk verfolgen, die weltweiten Serverstandorte ermöglichen es Ihnen, so gut wie jede geografische Blockade zu umgehen, die es gibt.

Die Datenübertragung ist sicher und selbst bei sehr langer Nutzung sehr stabil, Unterbrechungen gibt fast nie. Ein großer Pluspunkt ist das Multi-Login, was es möglich macht, dass bis zu zehn Geräte gleichzeitig den VPN nutzen können – Zum Preis von einem Account versteht sich.

PrivatVPN

Besuch PrivateVPN

 

Betriebssysteme: Windows, MAC, Linux, IOS und Android

Kostenlose Testversion: 7 Tage

Geld-zurück-Garantie: 30 Tage

Support: E-Mail Support, Bedienungsanleitung, Fehlerdiagnose

Der Anbieter PrivateVPN ist die preisgünstige Wahl, bietet aber dennoch eine große Auswahl an Servern weltweit sowie zahlreiche Protokolle. Die Server in den USA sind sehr schnell erreichbar und die Verbindung steht ohne jegliche Probleme oder Verzögerungen während dem Streaming.

 

Comments are closed.