InternetPrivatsphare.ch

Surfshark VPN im Test

VPN Surfshark

SurfShark VPN: ein günstiges VPN mit attraktiven Premium-Funktionen. Der Anbieter prahlt mit Hochgeschwindigkeits-Servern, keinen Protokollen, unbegrenzten gleichzeitigen Verbindungen und der Möglichkeit zu streamen oder alles aus dem Internet herunterzuladen.

Surfshark review

Deswegen lohnt es sich Surf Shark zu überprüfen, um herauszufinden ob diese Behauptungen stimmen, oder ob die Behauptungen auf den VPN Surfshark nicht zutreffen.

Genau das ist unser Ziel: Wir wollen Ihnen helfen das beste VPN für Ihre Bedürfnisse zu finden. Nur eins ist bisher klar: Wenn der Anbieter von SurfShark VPN hält was er verspricht, dann sollten Sie definitiv über die Anschaffung von Surf Shark nachdenken. Also lassen Sie uns direkt in das Surfshark Review einsteigen. Lassen Sie uns herausfinden, ob Surf Shark mit den besten VPN Anbietern mithalten kann.

Surfshark Review des Anbieters

Zu Beginn möchte ich ein wenig auf den Anbieter des VPN Surfshark eingehen, denn wenn es um Ihre Privatsphäre geht, sollten Sie wissen wem Sie Ihre Daten anvertrauen. Sonst kann es zu bösen Überraschungen kommen, wenn Sie den Schutz Ihrer Privatsphäre in die Falschen Hände legen, kann die Aktion auch nach hinten los gehen. Insbesondere bei gebührenpflichtigen Angeboten ist es sehr ärgerlich, wenn der Anbieter erst im Nachhinein überprüft wird.

Angeboten wird der VPN von der Surf Shark Ltd., die seit 2018 Ihren Hauptsitz auf den britischen Jungferninseln haben. Auch unser absoluter Lieblingsanbieter ExpressVPN sitz dort. Der Unternehmenssitz ist ein wichtiger Faktor, denn dieser ist entscheidend, wenn es darum geht inwieweit Ihre Privatsphäre wirklich geschützt ist, denn auf den britischen Jungferninseln gibt es kein verbindliches Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung. Deswegen können Anbieter, wie SurfShark VPN, einen VPN Anbieten ohne Protokolle speichern zu müssen. D. h. es werden keinerlei Nutzerdaten gespeichert, wodurch die Nutzeraktivitäten komplett anonym sind. So wird Ihre Anonymität im Netz gewährleistet.

Surf Shark VPN tunnel

SurfShark VPN

„Klick hier“ für Rabatt

Für dieses Surfshark Review haben wir versucht mehr über das Team hinter dem VPN zu erfahren. Leider gibt es nicht viele Informationen zum Team des Anbieters im Internet. Lediglich der Name des Technischen Vorstands ist auf der Website des Anbieters angegeben: Magnus Steinberg. Also habe ich für dieses Surfshark Review Google durchsucht und bin fündig geworden: das Unternehmen gehört zum RIPE Netzwerk.

Das ständig wachsenden Server-Netzwerk verwaltet über 500 Server in 50 verschiedenen Ländern in Europa, den USA, im Nahen Osten, Afrika und Asien. Darunter auch die beliebtesten Standorte: USA, UK, Kanada und viele weitere.

Wie verbinden Sie sich mit dem Virtuellen Privaten Netzwerk (VPN)?

Das ist kinderleicht! Dafür gibt es eine App welche auf dem PC (MacOS, Windows & Linux), dem Smartphone (iOS & Android) sowie im Browser (Chrome & Firefox) genutzt werden kann. Sollten Sie Ihr Gerät in obiger Auslistung nicht wiederfinden besteht auch die Möglichkeit das VPN manuell einzurichten – aber ich muss dazu sagen, dass ich diese im Zuge des Surfshark Reviews nicht getestet habe. Damit Sie in den Genuss des, von Experten als ‚bestes Protokoll‘ befundenen, OpenVPN kommen, empfehle ich Ihnen sowieso die Nutzung der App.

Surfshark Review der Preis-Leistung

VPN Surfshark

Es gibt drei verschiedene Angebote, welche den vollen Funktionsumfang des Anbieters beinhalten. So können Sie zwischen einem Monatsabo, einem ein- und einem zwei-Jahresabo wählen. Leider gibt es keine Rabatt-Angebote für das Monatsabo und dieses ist meiner Meinung nach auch ein bisschen zu hoch bewertet. Der Preis liegt über dem Marktüblichen Durchschnitt und ist einfach viel zu teuer. Also muss ich meine vorherige Aussage ein wenig abändern: Das VPN ist echt günstig, sofern Sie ein 2-Jahres Abo abschließen und 71% Rabatt einstreichen.

Unbegrenzte Verbindungen

Eines der wichtigsten Kaufargumente für Surf Shark ist unbegrenzte Anzahl an gleichzeitigen Verbindungen in jeglichem Abonnement! So können Sie nicht nur Ihre eigenen Geräte, sondern auch die der gesamten Familie absichern. Das ist durchaus bemerkenswert, denn erfahrungsgemäß werden in der Regel nur bis zu 5 Multi-Logins angeboten. So können Sie auch noch bares Geld sparen, wenn Sie die VPN Verbindung mit anderen Nutzern teilen.

Die Bezahlung ist ganz leicht, dazu können Sie PayPal, Kreditkarten oder gar Kryptowährungen nutzen. Also auch wenn Sie komplett anonym bleiben wollen, ist das mit dem VPN Surfshark gar kein Problem!

Für dieses Surfshark Review habe ich eine kostenlose Testversion angefragt, aber leider gibt es so etwas nicht. Jedoch besteht die Möglichkeit von der 30-Tage Geld-zurück-Garantie gebrauch zu machen und das VPN ohne Risiko zu testen. Dies würde ich auch jedem empfehlen. Was haben Sie schon zu verlieren? Egal wie detaillierte mein SurfShark Review ist, am Ende müssen Sie mit dem VPN zurechtkommen. Nur so können Sie wirklich erfahren ob das VPN Ihnen taugt und auch wirklich auf all Ihren Geräten genutzt werden kann.

 

FEATUREVALUE
Logs Gar keine Protokolle
Torrents Torrents allowed
Netflix US
Multi loginUnbegrenzte Anzahl an Logins
Covered countries50+
Supported devicesMac, Windows, Linux, iOS, Android, Chrome, Firefox,
Money back guarantee?30 Tage
ProtocolsOpenVPN (UDP/TCP), IKEv2
Traffic dataUnbegrenzt
EncryptionMilitärische 256 bit Verschlüsselung
IP AddressesUnbekannt
Servers500+
„Klick hier“ für Rabatt

Erste Schritte und Einrichtung des VPN

»Installationsanleitung

Die Installation eines VPN ist für mich immer der erste Hinweis auf dessen Tauglichkeit. Für meine Rezensionen, wie dieses Surfshark Review, installiere ich ständig unterschiedliche VPNs, von daher bin ich immer wieder froh, wenn bei der Installation ausnahmsweise mal alles glatt läuft. Ich habe zwar schon viel Erfahrung um Umgang mit VPN Software, aber auch ich wünsche mir höchste Benutzerfreundlichkeit nach dem Plug-and-Play-Prinzip.

Das Urteil meines SurfShark Reviews ist daher mehr als gut: Nur 2 Klicks und Surf Shark ist installiert.

Netflix streamen mit SurfShark VPN

Sie sind bei Netflix angemeldet und wollen das gesamte internationale Angebot des Streaming Anbieters nutzen? Dann kann ich ihnen nach meinem SurfShark Review diesen VPN nur empfehlen. Zum entsperren von Netflix USA eignet sich das VPN optimal. Für dieses SurfShark Review habe ich etliche Server in den USA getestet und Netflix streaming war dabei immer uneingeschränkt möglich. Mit SurfShark VPN können Sie Filme in bester Qualität ohne Probleme ansehen. Anfangs benötigt der stream ein paar Sekunden zum Buffern, aber dann läuft das Video perfekt, ohne Ruckeln oder weitere Ladezeiten.

Ich hoffe nur, dass VPN SurfShark diese Qualität auch noch liefern kann, wenn tausende von Nutzern auf die Server zugreifen. Das ist immer eine Problematik der kleineren Anbieter, also bleibt abzuwarten wie sich dies entwickelt.

VPN Surfshark

Torrents herunterladen

Ich sagte bereits: dieser VPN ist besonders gut zum laden von Torrents geeignet, denn der VPN ist Protokoll-frei. So ist es Ihnen möglich jegliche Online-Aktivität vollkommen anonym auszuführen. Und die Risiken des Torrentings sind Ihnen schließlich bekannt, stimmts? In einigen Ländern ist es sogar komplett verboten und Sie müssen mit hohen Strafen rechnen, wenn Sie beim File-Sharing mittels P2P Protokoll erwischt werden.

Also nochmal: ist VPN Surfshark Torrent tauglich? Ja! Sie können ganz einfach Torrents laden, ohne gegen die Nutzungsbestimmungen des VPN zu verstoßen. Verbinden Sie sich einfach mit irgendeinem Server und starten Sie den Torrent Client um loszulegen. Während meines Surfshark Reviews war die Geschwindigkeit stets gut.

„Klick hier“ für Rabatt

SurfShark VPN Funktionen

»Kill switch

Zwar bietet das VPN die Möglichkeit einen Kill Switch zu nutzten, aber Vorsicht: dieser ist standardmäßig deaktiviert. Deswegen sollten Sie diese Funktion so schnell wie möglich aktivieren, insbesondere, wenn Sie Torrents laden wollen. Diese Funktion kann Ihnen wirklich das Leben retten! Es beendet Ihre Internetverbindung sofern der Schutz des VPN unterbrochen wird. Also verhindert die Funktion, dass Ihr ungeschützter Download sofort unterbunden wird. So ist Ihre Privatsphäre auch bei Verbindungsproblemen stets sichergestellt.

»CleanWeb

Diese Funktion ist bei immer mehr VPN Anbietern wiederzufinden, auch wenn die Bezeichnung variiert. Also worum geht’s? Es ist ein Blocker von Werbung, Schadsoftware und Trackern. Ist diese Funktion aktiviert können Sie sicher im Internet surfen und auch vollkommen anonym. Auch nervige Werbung bekommen Sie dank CleanWeb nicht mehr

»Whitelister

Dies ist ein weiteres markantes Feature, welches split tunneling ermöglicht. So können Sie bestimmten Apps und Internetseiten erlauben die VPN Verbindung zu umgehen. Auch wenn ich immer empfehle jeglichen Datenverkehr durch das VPN abzusichern, hilft diese Funktion, wenn Sie regelmäßig die Server wechseln.

Zum Beispiel wenn Sie mit einem britischen Server verbunden sind, um die Inhalte des britischen BBC Programms sehen zu können. Dann ist es Ihnen oft nicht möglich gleichzeitig auch eine lokale Website aufzurufen, weil die Inhalte ebenfalls geographischen Sperren unterliegen. Dann fügen Sie die entsprechende Website einfach in die Liste hinzu und das Problem ist gelöst. Aber Vorsicht: Fortan werden Sie diese Seite immer ohne den Schutz des VPN aufrufen. Ihre Aktivitäten auf dieser Website sind also nicht mehr anonym.

»Wi-Fi Schutz

Diese Funktion schützt Ihre Verbindungen mit neuen W-Lan Netzwerken. Es besteht immer in gewisses Risiko, wenn Sie sich mit neuen Netzwerken verbinden, denn schließlich wissen Sie in der Regel nicht wer dieses Verwaltet. Ist die Verbindung vertrauenswürdig? Oder wurde der Router von Hackern mit bösartigen Motiven eingerichtet?

Gehen Sie keine Risiken ein und aktivieren Sie einfach den Wi-Fi Schutz.

»MultiHop

Diese Funktion ermöglicht Ihnen doppelten Schutz durch zwei VPN Server für maximalen Schutz der Privatsphäre. So sind Ihre Online-Aktivitäten bombensicher, dafür ist die Verbindung jedoch auch etwas langsamer. Nutzen Sie diese Funktion also nur wenn es wirklich erforderlich ist.

»NoBorders Mode

Diese Funktion ermöglicht es die VPN Nutzung zu verschleiern. Insbesondere in Ländern, in denen die Nutzung eines VPN verboten ist, wie etwa in China, ist diese Funktion wichtig. So können Sie die VPN Sperre umgehen und das Internet uneingeschränkt nutzen. Leider wirkt sich aber auch diese Funktion negativ auf die Verbindungsgeschwindigkeit aus.

Windows client

»Simple Benutzeroberfläche

Auch die Benutzeroberfläche des SurfShark VPN wird Ihnen gefallen, wenn Sie auf simple und leicht bedienbare Software stehen. Das gesamte Layout ist sehr kompakt. Mit nur einem Klick verbinden Sie sich mit dem besten Standort. Das Ganze erinnert mich ein wenig an ExpressVPN, was durchaus ein Kompliment ist. Wie gewohnt, können Sie Ihren Server aus einer Liste spezieller Server auswählen. Informationen zu den Servern gibt es kaum: Land und Stadt des Serverstandorts. Sortieren Sie die Server nach Entfernung oder Latenzzeit, zur besseren Übersicht.

Leider ist es nicht möglich Server als Favoriten zu speichern, aber die zuletzt genutzten Server werden unten auf dem Dashboard angezeigt. Das finde ich echt praktisch, wenn man ab und zu mal den Server wechselt.

„Klick hier“ für Rabatt
»Basiseinstellungen

Über das Zahnrad erreichen Sie die Einstellungen. In diesem SurfShark Review will ich nicht auf alle Einstellungsmöglichkeiten eingehen, sondern nur die wichtigsten benennen: Verbindung, Sicherheit und Erweiterte Einstellungen. Alle weiteren Elemente sind mehr oder weniger selbsterklärend. Das finden Sie auch alleine heraus, da bin ich mir sicher.

Die wichtigsten Einstellungsmöglichkeiten sind vorhanden! Auch das ausführe beim Start von Windows und die automatisierte-Verbindung sind möglich. Vergessen Sie nicht Ihr bevorzugtes Protokoll auszuwählen. Standardmäßig sucht das Programm automatisch das beste Protokoll aus. Wenn Sie aber sicherstellen wollen, dass Sie immer OpenVPN nutzen, dann ist das auch möglich.

Andere Apps

Das VPN gibt es nicht nur für Ihren Windows PC, sondern schützt alle Ihre Geräte (Android, iOS, MacOS). Praktischerweise ist die Benutzeroberfläche bei allen Betriebssystemen gleich aufgebaut.

Kundensupport

Damit Sie Ihr VPN immer nutzen können ist es wichtig, dass bei Problemen der Kundensupport erreichbar ist. Diesen Kundensupport habe ich auch in meinem SurfShark Review eingehend getestet. Es gibt eine spezielle Hilfe-Seite und zusätzlich auch 24/7 Unterstützung per E-Mail oder Live-Chat. Während des SurfShark Reviews habe ich stets Hilfe erhalten und deswegen kann ich nichts Schlechtes über den Kundensupport sagen

Fazit

Das wars mit meinem SurfShark Review! Ich hoffe es hat Ihnen gefallen und ich konnte Ihre Fragen beantworten. Ich habe herausgestellt, dass es sich um einen vielversprechenden VPN Anbieter handelt und das dieser unglaublich günstig ist, sofern Sie nicht nur ein Monatsabo abschließen. Insbesondere weil Sie unbegrenzt viele Multi-Logins erhalten und somit wirklich alle Geräte absichern können.

Wenn Sie Ihre Privatsphäre schützen, Videos streamen und Torrents laden wollen, dann empfehle ich Ihnen SurfShark herunterzuladen. Es schützt Sie überall im Internet und ist dabei auch noch sehr benutzerfreundlich. So können auch Laien ganz einfach Ihre Privatsphäre schützten.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und bis bald!

Nutzerbewertung: Seien Sie der erste der dieses Produkt bewertet!

Leave a Comment