Internet Kill Switch: Ein Überblick

KillSwitch VPN: VPN Killswitch ist ein Stichwort, das fast bei allen VPN Artikeln fällt. Warum ist das so? Was ist ein KillSwitch überhaupt? Warum ist der Internet Kill Switch so wichtig? Und welches sind die besten KillSwitch VPN Anbieter? Dieser Beitrag gibt Aufschluss.

ExpressVPN Gratis Testen
ExpressVPN is das Beste ist in Sachen Schutz der Privatsphäre. Nutzen Sie jetzt 30 Tage KOSTENLOS. Nicht zufrieden sind, innerhalb von 5 Tagen GELD zurück!

Aktualisiert: 17. Oktober 2021

VPN KillSwitch – eine Definition

Was ist ein KillSwitch? Diese Frage möchte ich eingangs klären, damit Sie genau wissen, was der Internet Kill Switch genau ist und warum er so wichtig ist.

Es handelt sich dabei um eine Funktion, die sofort sämtlichen Datenverkehr über das Internet stoppt, sobald die VPN-Verbindung down ist, was immer mal passieren kann.

  • Werden Sie unerwartet vom VPN getrennt?
  • Kein Problem: Ihre Daten bleiben trotzdem anonym, denn der Internet Kill Switch kappt den Datentransfer auf der Stelle.
  • Die Daten werden erst wieder übertragen, wenn die VPN-Verbindung wiederhergestellt ist.

killswitch vpn

VPN KillSwitch vor allem für Torrent Nutzer wichtig

Was ist ein KillSwitch – VPN KillSwitch: Diese Funktion ist insbesondere für alle essenziell, die Torrents nutzen. Denn auch nur eine Sekunde oder sogar nur ein Bruchteil einer Sekunde, in der das VPN nicht on ist, kann Ihre Identität preisgeben. Die Anonymität ist aufgehoben – und schon kann es speziell bei der Torrent Nutzung ganz schnell zu Problemen kommen. Das VPN KillSwitch verhindert dies und sorgt dafür, dass Ihre IP nicht öffentlich ist.

Alternative Begriffe

Der Internet Kill Switch ist zum Teil auch unter anderen Bezeichnungen bekannt. Hierzu zählen zum Beispiel:

  • Vigilant
  • App Kill
  • EverSecure

Welches sind die besten KillSwitch VPN Anbieter?

Was ist ein KillSwitch – VPN KillSwitch: Es gibt eine ganze Reihe an VPN KillSwitch Anbietern. Weiter oben in diesem Beitrag finden Sie meine vollständige Liste. Ich habe sämtliche VPNs getestet und ganz genau unter die Lupe genommen – einschließlich des Internet Kill Switch.

Für mich persönlich – und, ich nehme an, für Sie genauso – ist ein VPN KillSwitch absolut notwendig. Denn auch wenn es wirklich selten der Fall ist, aber es kann tatsächlich durchaus passieren, dass einmal des VPN abbricht. Egal, ob Sie Windows Mac, iOS oder Android nutzen – es kann einfach mal passieren.

Umso wichtiger ist es, dass Ihre Daten trotzdem geschützt sind. Dafür sorgt das KillSwitch VPN – etwa bei diesen Anbietern:

Darüber hinaus gibt es sogar VPN Provider mit 2 Internet Kill Switch Funktionen, zum Beispiel VyprVPN.

Was macht KillSwitch?

Was ist ein KillSwitch – VPN KillSwitch: Internet Kill Switch sorgt dafür, dass Sie immer sicher sind, wenn Sie sich im Internet aufhalten.

IP Adresse bleibt anonym

Bei sämtlichen Online Aktivitäten zählt vor allem eines: Ihre Anonymität. Und dieses stellt das VPN sicher, indem es Ihre IP ändert. Sie gehen nicht mit Ihrer eigentlichen IP online, sondern mit der des VPN-Servers, mit dem Sie verbunden sind.

Bricht die Verbindung zum VPN Server ab, sind Sie ungeschützt. Ihre Anonymität ist aufgehoben und Ihre Identität wird sichtbar. Hier greift Internet Kill Switch ein.

  • Sobald die VPN Verbindung abbricht, stoppt die Kill Switch Technologie die Datenübertragung.
  • Internet Kill Switch blockiert den gesamten Datenverkehr, sodass Ihre Identität trotz gekappter VPN Verbindung nicht nach außen tritt.

Aktivierung der Kill Switch Funktion

Sie fragen sich nicht nur „Was ist ein KillSwitch“, sondern auch, wie das VPN Kill Switch aktiviert? Ganz einfach:

  • Manche VPN Dienste haben den Internet Kill Switch automatisch aktiviert.
  • Manchmal muss man die Funktion erst aktivieren, bevor man eine Verbindung zum Internet aufbaut.

Am besten, die Funktion ist von vornherein bei dem jeweiligen VPN Service aktiviert. So geht man kein Risiko ein und der Schutz persönlicher Daten ist auch gewährleistet, falls die VPN Verbindung plötzlich abbrechen sollte.

Mein Rat: Kein VPN ohne Kill Switch

Für mich ist es keine Frage – und das rate ich auch Ihnen: Schauen Sie sich, wenn Sie ein VPN auswählen, ganz genau die einzelnen VPN Funktionen an. Der Internet Kill Switch sollte keinesfalls fehlen. Denn nur so sind Sie umfassend geschützt. Ein Risiko einzugehen, lohnt sich nicht. Glauben Sie mir!

KillSwitch für Torrent und P2P Fans

Was ist ein KillSwitch – VPN KillSwitch: Wahrscheinlich taucht bei Ihnen nicht nur die Frage auf „Was ist ein KillSwitch“, sondern auch, warum Sie diese Funktion brauchen.

Es gibt eine ganz einfache Antwort: Damit Sie immer sicher sind! Ganz besonders wichtig ist die Funktion für Torrent und P2P Fans. Denn hier zählt eines: Ihre Anonymität

Anonym im Netz

Wenn Sie Torrents downloaden bzw. P2P Netzwerke nutzen, würde ich an Ihrer Stelle immer ein VPN inklusive Internet Kill Switch wählen.

Denn: Sie müssen anonym im Netz sein. Ihre IP darf keines falls von Dritten einsehbar sein, egal welches der folgenden Torrents Sie nutzen:

  • qBittorrent
  • Deluge
  • Transmission

killswitch vpn

Frei ExpressVPN
30 Tage vollwertiges VPN Frei

Wie funktioniert KillSwitch?

Wenn Sie per VPN Torrents downloaden und die VPN-Connection bricht ab, sorgt KillSwitch VPN dafür, dass der Datenverkehr sofort abgebrochen wird, damit Ihre Identität versteckt bleibt.

Das geht so:

Der Provider stellt Ihnen ganz automatisch einen alternativen Standort bereit. Niemand kann Ihren tatsächlichen Standort nachvollziehen. Ich will Ihnen die Funktionsweise nochmal anhand des Torrent Downloads erklären.

  • Laden Sie einen Torrent herunter und die VPN-Verbindung bricht ab, dann wird innerhalb einer Millisekunde Ihre Identität offengelegt.
  • Das ist schlecht, denn der Torrent Download ist nicht überall erlaubt.
  • In der Schweiz zum Beispiel ist es verboten, Torrents herunterzuladen.

Was also tun, um anonym zu bleiben? Sie nutzen ein VPN!

  • Das VPN verschlüsselt Ihre Daten.
  • Sie gehen nicht mit Ihrer IP, sondern mit der des VPN-Servers online.
  • Bricht die Verbindung ab, tritt KillSwitch in Kraft.
  • Der Datenverkehr wird gestoppt, und Sie bleiben sicher und anonym.

Was kann ein VPN sonst noch?

Ein VPN kann allerdings noch viel mehr. Keine Frage: Die wichtigste Funktion ist, Sie im Netz zu schützen. Dies geschieht über die Verschlüsselung Ihrer Daten. So können sich weder Hacker noch der ISP noch Cyberkriminelle Zugriff darauf verschaffen. Sie sind sicher, und Ihre Privatsphäre ist geschützt.

Zudem bietet ein VPN folgende Vorteile

  • Geoblockaden aufheben: Das ist wichtig, wenn Sie Inhalte aus anderen Ländern streamen möchten – seien es Filme, Serien oder Sportereignisse. Oder wenn Sie gerade nicht in der Schweiz, sondern im Ausland sind, und dennoch Schweizer Sender empfangen möchten. Dann hilft ebenso ein VPN, um auch hier die geographische Sperre aufzuheben.
  • Schnelle Verbindung: Sie profitieren mit einem der VPNs aus meiner Liste immer von einer schnellen Verbindung. So können Sie ruckelfrei und flüssig streamen. Denn nichts ist ärgerlicher, als an der spannendsten Stelle bricht der Stream ab.
  • Sicheres Online Shopping: Sie können per VPN sicher im Internet einkaufen. Niemand kann Ihre Konto- oder Kreditkarten-Details einsehen.
  • Zuverlässiges Online Banking: Auch Ihre Bankgeschäfte können Sie via VPN ganz beruhigt tätigen. Die Daten, die Sie übertragen, sind nach höchsten Verschlüsselungsstandards geschützt. Niemand Externes, der nicht autorisiert ist, erhält Zugriff auf Ihre persönlichen Infos.
  • Unbesorgt Surfen an öffentlichen Hotspots: Gerade bei öffentlichen WLANs treiben häufig Hacker ihr Unwesen. Doch mit einem VPN müssen Sie sich nicht sorgen. Sie sind vor unrechtmäßigen Zugriffen sicher.

Kosten: VPN KillSwitch

Ein entscheidender Punkt bei einem VPN sind natürlich auch die Kosten. Ich rate Ihnen unbedingt zu einem bezahlten VPN. Diese Funktion ist absolut wichtig und sollte definitiv in Ihrem VPN vorhanden sein.

Und keine Angst, zwischen 3 und 8 Schweizer Franken im Monat sind Sie schon dabei. Ein VPN ist nicht teuer. Und: Je länger Sie es abschließen, umso günstiger wird es. Zudem gibt es häufig tolle Rabatte.

VPN gratis testen

Über die Geld zurück Garantie können Sie auch die meisten VPNs erst einmal kostenlos testen. Sollte es Ihnen nicht zusagen, geben Sie es mit dieser Garantie einfach wieder zurück. Ihr Geld erhalten Sie zurückerstattet. Sie müssen nur schauen, dass Sie den Dienst innerhalb der angegebenen Frist zurückgeben. In der Regel sind das sogar bis zu 30 Tage.

Nur kein kostenloses VPN

Wovon ich dringend abrate, sind kostenlose VPNs. Denn auch diese Anbieter müssen irgendwie Geld verdienen. Das tun sie, indem Sie Ihre Daten verkaufen, zum Beispiel an Werbefirmen. Dann erhalten Sie Anzeigen ohne Ende eingeblendet – das kann sehr lästig sein. Im schlimmsten Fall wird möglicherweise sogar Schindluder mit Ihren Daten getrieben. Das sollten Sie unbedingt vermeiden.

killswitch vpn

Frei ExpressVPN
30 Tage vollwertiges VPN Frei

Fazit VPN KillSwitch

Was ist ein KillSwitch? Diese Frage konnte ich mit diesem Artikel hoffentlich detailliert klären.

Was wichtig ist: Nehmen Sie immer ein KillSwitch VPN. Denn ein virtuelles privates Netzwerk ohne diese Funktion kann schnell gefährlich werden. Liegt Ihre Identität auch nur einen Bruchteil einer Sekunde offen, kann das unangenehme Folgen haben. Vor allem für Torrent Nutzer, aber auch für alle anderen Anwender.

Daher rate ich Ihnen: Nehmen Sie immer ein (bezahltes) KillSwitch VPN. Damit sind Sie auf der sicheren Seite. Sie bleiben anonym, auch wenn die Verbindung einmal abbrechen sollte.

Und keine Sorge – das kostet nicht die Welt. Zudem gibt es hier über meine Seite auch häufig tolle Rabattaktionen. Schauen Sie am besten immer wieder hier vorbei!

Sollten Sie weitere Fragen haben, helfe ich Ihnen sehr gerne weiter. Wenden Sie sich einfach an mich – ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein KillSwitch VPN

Sie fragen sich ‚Was ist ein KillSwitch VPN“? Ich will es Ihnen sagen: Das KillSwitch VPN stoppt sofort den Datentransfer, wenn Ihr VPN down sein sollte. Auf diese Weise bleiben Sie anonym, auch wenn die Connection einmal abgebrochen ist.

Haben alle VPNs diese Funktion?

Nein, nicht jedes VPN ist ein KillSwitch VPN. Schauen Sie am besten weiter oben in meinem Ranking, welche Anbieter dort gelistet sind. Denn diese sind alles KillSwitch VPN Diensteanbieter.

Hat ein KillSwitch VPN auch andere Vorteile?

Ja klar. Sie sind immer geschützt im Internet – auch für Online Banking oder Online Shopping. Zudem kann ein VPN Geoblockaden aufheben. Dies ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Streams aus anderen Ländern.

Sabine ist seit vielen Jahren schon bei uns. Der Internet-Marketer blickt auf eine langjährige Erfahrung auf sämtliche Themenbereiche rund um das Internet Marketing zurück. Zudem verfügt über ein sehr gutes technisches Know-how, sodass er eine große Bandbreite an Online-Themen bei uns abdecken kann. Produkttests sind ebenso sein Metier. Seine informativen Reviews haben bereits seit langem einen festen Platz auf unserer Webseite.

We will be happy to hear your thoughts

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

InternetPrivatsphare.ch