Gesperrte YouTube Videos sehen – per VPN kein Problem

Gesperrte YouTube Videos sehen: Jeder kennt YouTube und fast jeder liebt YouTube! Die Plattform bietet jede Menge tolle Videos. Es gibt aber auch einen Haken: Diese Videos sind nicht von überall aus zu sehen. Wenn Sie zum Beispiel im Ausland sind oder vom Ausland aus Schweizer Inhalte sehen möchten, geht das nicht.

Oder doch? Wir haben die Lösung: Ein VPN ermöglicht es Ihnen, von überall gesperrte YouTube Videos sehen zu können und damit die YouTube Sperre aufzuheben.

Aktualisiert: 25. Oktober 2020

Urheberrechtlich geschützte Inhalte

gesperrte YouTube Videos sehen YouTube gesperrte Inhalte downloaden: Warum können Sie nicht überall sämtliche Videos sehen? Das liegt daran, dass die Inhalte urheberrechtlich geschützt sind. Deshalb tritt häufig die YouTube Sperre in Kraft.

  • Bestimmte Videos verfügen über Lizenzen nur für bestimmte Länder.
  • In manchen Ländern liegt eine komplette YouTube Sperre vor und die Videos sind zensiert. Zum Beispiel in China.
  • Nutzer, die Videos hochladen, können sagen, in welchen Ländern man die Videos sehen kann. Sie sind daher auch nicht überall verfügbar.

Sie werden mir Recht geben: Nichts ist lästiger als Sie können nicht alle YouTube Videos sehen. Ich kenne das auch. Man will ein Video anschauen und erhält die Meldung “Das Video ist an Ihrem Standort leider nicht verfügbar”.

YouTube gesperrte Inhalte downloaden: Ich präsentiere Ihnen jetzt die perfekte Lösung, wie Sie eine solche Meldung nicht mehr erhalten, sondern jederzeit an jedem Ort die YouTube Sperre umgehen und gesperrte YouTube Videos sehen können.

Video Ländersperre umgehen mit YouTube VPN

YouTube gesperrte Videos downloaden – YouTube gesperrte Videos sehen: Damit Sie ab sofort YouTube freischalten können, wann immer Sie möchten und wo auch immer Sie sich befinden, nutzen Sie einfach ein VPN.

  • VPN steht für Virtual Private Network.
  • Es stellt eine verschlüsselte Verbindung
  • Sämtlicher Datenverkehr wird über einen VPN-Server
  • Sie wählen einfach einen Server in dem Land, aus dem Sie gesperrte Videos ansehen möchten.
  • Auf diese Weise gehen Sie nicht mit ihrer eigenen IP Adresse, sondern mit der des You Tube VPN Servers
  • So können Sie die Video Ländersperre (Proxy für YouTube) umgehen. Sie heben die YouTube Sperre auf und können nach Belieben Videos und Filme ansehen.

YouTube gesperrte Videos downloaden – YouTube VPN: Jetzt wissen Sie, wie Sie gesperrte YouTube Videos sehen und die YouTube Sperre aufheben können. Mit einem VPN!

YouTube VPN: Einfache Bedienung

YouTube gesperrte Videos downloaden und die YouTube Sperre aufheben: Wichtig ist, dass Technik nicht kompliziert ist. Und ich kann Ihnen vorab sagen: Ein VPN ist leicht zu bedienen. Sie müssen kein technischer Experte sein, um das VPN einzurichten und zu nutzen sowie damit die YouTube Sperre aufzuheben.

YouTube VPN: Geographische Blockaden lösen

YouTube freischalten

YouTube gesperrte Videos downloaden: Das VPN hebt die geographischen Blockaden auf, sodass Sie nicht nur in der Schweiz, sondern auch in anderen Ländern gesperrte YouTube Videos sehen können.

Wie das geht? Indem Sie mit dem VPN Ihre IP-Adresse ändern.

Die IP ändern und gesperrte YouTube Videos sehen

YouTube gesperrte Videos downloaden – YouTube VPN: Der Hauptgrund, warum ein VPN dazu beiträgt, dass Sie gesperrte YouTube Videos sehen können ist, dass es Ihre wahre IP verbirgt und Ihnen eine neue IP zur Verfügung stellt. Und das geht so:

  • Ihr Gerät, mit dem Sie online gehen, hat eine IP Adresse. Über diese IP ist Ihr Standort sichtbar. Man kann sofort erkennen, in welchem Land Sie sich befinden.
  • Um die YouTube Sperre aufzuheben, müssen Sie allerdings zumindest scheinbar von einem anderen Land aus online gehen.
  • Dafür ist es notwendig, die IP Adresse zu ändern.
  • Sobald Sie sich mit einem VPN-Server verbinden, erhalten Sie die IP Adresse dieses Servers.
  • Möchten Sie etwa Inhalte aus den USA entsperren, wählen Sie einen VPN-Server aus den USA.
  • In diesem Moment erhalten Sie Zugriff auf den gewünschten US-Content.
  • So lässt sich auch die geographische Sperre aufheben und Sie können nach Herzenslust gesperrte YouTube Videos sehen.

YouTube VPN: Top VPN Dienste

YouTube gesperrte Videos downloaden – YouTube VPN: So, nun sind Sie darüber im Bilde, dass die Voraussetzung, um gesperrte YouTube Videos sehen zu können, ein VPN-Abonnement ist. Ich helfe Ihnen bei der Auswahl des richtigen Anbieters.

Bitte kein kostenloses VPN

YouTube gesperrte Videos downloaden – ganz wichtig für YouTube VPN ist: Abonnieren Sie kein gratis VPN!

Denn hierbei sind Ihre Daten nicht sicher. Um Geld zu verdienen, verkaufen die VPN Provider Ihre persönlichen Daten an den Höchstbietenden – und schon sind Sie vor lästigen Werbeanzeigen nicht mehr sicher. Zudem ist Ihre Privatsphäre nicht mehr geschützt.

Welches ist das beste VPN?

Doch welches VPN sollen Sie abonnieren? Ich helfe Ihnen dabei. Ich habe sämtliche VPNs getestet und hier die aufgelistet, die die YouTube Sperre aufheben können. Das ist nämlich nicht bei allen VPNs der Fall. Mit diesen Anbietern sind Sie auf der sicheren Seite.

YouTube VPN Anleitung

alle YouTube Videos sehen

YouTube gesperrte Videos downloaden: Hier finden Sie eine kurze und übersichtliche Anleitung für Ihr YouTube VPN. Es funktioniert mit sämtlichen aufgelisteten Anbietern.

  1. Abonnieren Sie ein VPN. Achtung: Nehmen Sie unbedingt ein bezahltes Angebot!
  2. Downloaden Sie den VPN Client, installieren Sie ihn und öffnen Sie dann das Programm.
  3. Suchen Sie den passenden VPN-Server in dem jeweiligen Land aus, das Sie benötigen, und verbinden Sie sich.
  4. Jetzt gehen Sie zu YouTube und öffnen Ihr Wünsch-Video.
  5. Fehlermeldungen gehören nun der Vergangenheit an. Falls das Video nicht sofort lädt, löschen Sie einfach die Cookies und laden Sie die Webseite nochmal neu.
  6. Fertig! Jetzt ist die YouTube Sperre aufgehoben und Sie können gesperrte YouTube Videos sehen! So viel und solange Sie wollen! Und von jedem Land aus!

Geld zurück Garantie: Kostenlose Testphase

YouTube gesperrte Inhalte downloaden: Keine Bange – wenn Sie ein VPN abonniert haben, können Sie es in der Regel zunächst für einige Zeit ausprobieren. Sollten Sie doch nicht zufrieden sein, können Sie es über die Geld zurück Garantie wieder zurückgeben. Ihr Geld erhalten Sie erstattet. Diese Probephase ist für Sie vollkommen kostenlos.

VPN: Mehr Sicherheit im Internet

Ursprünglich wurden VPNs konzipiert, um Sicherheit im Internet zu gewährleisten. Diese Funktion üben VPNs auch heute noch aus – und sie ist neben dem Aufheben geographischer Sperren der wichtigste Aspekt, warum ein VPN unbedingt nötig ist.

Gehen Sie niemals ohne VPN online. Denn nur mit dem VPN sind Ihre Daten geschützt. Sie werden verschlüsselt über einen VPN-Tunnel transportiert und können nur von befugten Personen eingesehen werden. Damit geben Sie Hackern keine Chance!

  • Sie sind auch an öffentlichen WiFi Hotspots sicher, die normalerweise besonders Hackerangriffen ausgesetzt sind. Mit einem VPN können Sie auch dort sicher surfen.
  • Sie erledigen Ihre Bankgeschäfte online? Machen Sie das nur per VPN! Denn Ihre Kontodaten wollen schließlich geschützt sein. Mit einem VPN ist das kein Problem.
  • Online Shopping gehört zu Ihren Leidenschaften? Mit einem VPN können Sie bedenkenlos online einkaufen. Ihre Kreditkarten- und Zahlungsdetails sind absolut sicher.

YouTube VPN – Zusammenfassung

Geblockte Inhalte entsperren? Mit einem VPN kein Problem.

YouTube gesperrte Videos downloaden: Dieser Artikel hat Ihnen umfassende Informationen rund um die Entsperrung geographisch blockierter Inhalte per VPN gegeben und erklärt, wie Sie mit einem VPN selbst gesperrte YouTube Videos sehen können.

Zudem haben Sie erfahren, welche Vorteile ein VPN sonst noch bietet – zum Beispiel eine hohe Sicherheit im Internet.

Sie möchten noch mehr rund um VPNs und Internetsicherheit wissen? Dann schmökern Sie doch auf meiner Seite. Hier finden Sie viele spannende Artikel und Tests zu diesem Thema.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein VPN?

Ein VPN ist eine verschlüsselte Verbindung, die zum einen geographische Blockaden wie etwa die YouTube Sperre aufhebt und zum anderen hohe Sicherheit im Internet bietet.

Wie kann ich YouTube Videos sehen, die gesperrt sind?

Das geht mit einem YouTube VPN. Sie verbinden sich mit einem VPN-Server in dem entsprechenden Land, aus dem Sie Content sehen möchten, und schon haben Sie darauf Zugriff.

Ist ein VPN schwer zu bedienen?

Nein, überhaupt nicht. Sie müssen dafür kein Technikfachmann sein. Die VPNs, die ich empfehle, sind alle sehr leicht zu bedienen und haben eine übersichtliche Nutzeroberfläche.

sabine

Sabine ist seit vielen Jahren schon bei uns. Der Internet-Marketer blickt auf eine langjährige Erfahrung auf sämtliche Themenbereiche rund um das Internet Marketing zurück. Zudem verfügt über ein sehr gutes technisches Know-how, sodass er eine große Bandbreite an Online-Themen bei uns abdecken kann. Produkttests sind ebenso sein Metier. Seine informativen Reviews haben bereits seit langem einen festen Platz auf unserer Webseite.

We will be happy to hear your thoughts

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

InternetPrivatsphare.ch