Wie kann ich den Australian Open online schauen? [Guide 2023]

Das erste Grand Slam Turnier des Jahres steht schon wieder vor der TĂŒr. Am 16. Januar beginnt der Australian Open und damit du garantiert kein Tennis-Match verpasst, habe ich dir in diesem Artikel alle wichtigen Informationen ĂŒber das Tennisturnier zusammengestellt. Außerdem findest du eine Liste aller Streaming-Plattformen, die den Australian Open online ausstrahlen (auch KOSTENLOS). Los geht’s!

GRATIS TESTEN
ExpressVPN:Das beste VPN zum Streamen von Australian Open - 3 Monate GRATIS + 49 Rabatt !

Teste das ExpressVPN RISIKOFREI und GRATIS mit Geld-zurĂŒck-Garantie und schaue den Australian Open live ĂŒbers Internet. Probiere es aus! đŸŽŸ đŸŽŸ

Zuletzt aktualisiert am: 26 November 2023

Welche Streaming-Anbieter zeigen den Australian Open online?

australian open online

Die folgenden Streaming-Plattformen bieten einen Australian Open online Livestream, den du ĂŒber die offizielle Website oder die entsprechende App schauen kannst:

  • Eurosport Player: 6,99 Euro im Monat
  • JOYN: 6,99 Euro monatlich fĂŒr die Plus-Version (enthĂ€lt Eurosport 1 und 2)
  • Waipu TV: ab 12,99 Euro im Monat
  • Magenta TV: 6,78 Euro im Monat

Aber wer sagt eigentlich, dass du fĂŒr die Australian Open live Übertragung viel Geld zahlen musst?

Es gibt schließlich auch Anbieter, die den Stream KOSTENLOS zur VerfĂŒgung stellen!

Welche Anbieter zeigen einen KOSTENLOSEN Australian Open Live Stream?

Wenn du kostenlos den Australian Open streamen möchtest, kannst du auf verschiedene TV-Übertragungen und GRATIS Livestreams zugreifen.

Allerdings möchte ich an dieser Stelle anmerken, dass nicht alle Streams, die kostenlos sind, auch legal sind.

Deswegen habe ich eine Tabelle mit legalen Anbietern und eine Liste mit möglicherweise illegalen Anbietern erstellen.

Letzteres kann in manchen LĂ€ndern legal und in anderen illegal sein.

Es liegt also an dir, dich ĂŒber die Rechtslage in deiner Region zu informieren!

Legale Streaming-Anbieter:

Anbieter Beschreibung Ausstrahlungszone
Servus TV Privatsender Österreich
JOYN Streaming-Seite von ProSieben, Sat1 & Discovery (enthÀlt einige Spiele von Eurosport 1 und 2) Deutschland
SRF Öffentlich-rechtlicher Sender Schweiz
RTS Öffentlich-rechtlicher Sender Schweiz (auf Französisch)
RSI Öffentlich-rechtlicher Sender Schweiz (auf Italienisch)
9Now Öffentlich-rechtlicher Sender Australien
7Plus Öffentlich-rechtlicher Sender Australien
BBC iPlayer Streaming-Seite von BBC Media Großbritannien
RaiSport Sportsender Italien
ivesteramde.com Sportnachrichtenseite Spanien
tvinfo.de Sportnachrichtenseite Deutschland

Links zu den Streaming-Plattformen weiter unten đŸ’„

Möglicherweise illegale Anbieter:

Haftungsausschluss: Die folgenden Seiten sind in vielen LĂ€ndern und Regionen illegal. Wenn du auf eine dieser Seiten zugreifst, solltest du dich also selber ĂŒber die Rechtslage in deiner Region informieren. Ich habe die Seiten als theoretische Information in diesen Artikel mit aufgenommen, ĂŒbernehme keine Haftung ĂŒber die Handlungen meiner Leser.

  • Livetv.sx
  • Watch.cricfree.io
  • 2ix2.com

Hinweis: Die illegalen Streaming-Dienste sind sehr anfĂ€llig fĂŒr Hacker und Viren, weswegen du auf diesen Seiten besonders vorsichtig sein solltest. Leider kannst du jedoch auch nicht auf alle gratis Streams zugreifen, da nicht alle kostenlosen Anbieter ihre Dienste in der Schweiz bereitstellen.

Woran das liegt und wie du auslÀndische Streams trotzdem aufrufen kannst, zeige ich dir jetzt!

Warum sind nicht alle Australian Open Livestreams in der Schweiz verfĂŒgbar?

Leider sind nicht alle Australian Open live Übertragungen in der Schweiz verfĂŒgbar.

Streaming-Plattformen mĂŒssen fĂŒr die Übertragung nĂ€mlich in jedem Land eine neue Lizenz erwerben. Viele kostenlosen Anbieter, wie zum Beispiel JOYN, 9Now oder 7Plus haben diese Lizenzen in der Schweiz jedoch nicht erworben, weswegen ihre Streams bei uns gesperrt werden.

Allerdings mĂŒssen Streaming-Anbieter gewĂ€hrleisten können, dass sie ihre Streams nicht mit Zuschauern aus LĂ€ndern teilen, in denen sie keine Lizenzen erworben haben.

Aus diesem Grund scannen Streaming-Seiten die IP-Adressen ihrer Nutzer.

Auf diesen Adressen wird nĂ€mlich ein Standort gezeigt. Und nur, wenn dieser Standort in der Ausstrahlungszone des Streaming-Anbieters liegt, wird der Stream fĂŒr dich freigeschaltet.

Dies ist z.B. deine momentane IP-Adresse, die deinen aktuellen Standort preisgibt:

IP:
Stadt:
Land:
ISP:

Mit einem VPN kannst du deine IP-Adresse jedoch Ă€ndern und auslĂ€ndische Streams, wie zum Beispiel den Australian Open live freischalten! Dazu gleich mehr…..🙊

australian open live

Wie kann ich den Australian Open online freischalten?

Um auslÀndische Streams von Australian Open online freizuschalten, benötigst du ein VPN (ein Virtuell Privates Netzwerk).

Mit dieser Anwendung kannst du nÀmlich deine IP-Adresse austauschen und eine Adresse aus dem Ausland annehmen.

Auf diese Weise kannst du vortĂ€uschen, dich in der Streamingzone deines gewĂŒnschten Anbieters aufzuhalten und Streams aus aller Welt freischalten.

Folge dafĂŒr einfach dieser kinderleichten Anleitung:

  1. Installiere ein von dir gewĂ€hltes VPN auf deinem GerĂ€t – ExpressVPN.
  2. Aktiviere das VPN.
  3. Verbinde dich nun mit einem VPN-Server in der Region, wo dein gewĂŒnschter Australian Open Stream kostenlos verfĂŒgbar ist.
  4. Lade den Stream erneut und schon bekommst du Zugriff auf das Video!

Welchen VPN-Server soll ich wÀhlen?:

Teste das ExpressVPN RISIKOFREI mit Australian Open

Wenn du noch nach einem VPN suchst, mit dem du den Australian Open anschauen kannst, kann ich dir das ExpressVPN empfehlen.

Dieser Anbieter verfĂŒgt ĂŒber sehr gute Geschwindigkeiten und stellt seinen Kunden ein großes Servernetzwerk zur VerfĂŒgung, sodass du Inhalte aus zahlreichen LĂ€ndern freischalten kannst.

Außerdem kannst du das ExpressVPN dank seiner 30-tĂ€gigen Geld-zurĂŒck-Garantie sogar einen ganzen Monat lang GRATIS testen. Schließe ein Abo deiner Wahl ab und kĂŒndige es innerhalb von 30 Tagen, um alle Kosten zurĂŒckerstattet zu bekommen!

Jetzt ExpressVPN nutzen
49 % RABATT bis Ende Dezember 2023 einlösen

australian open online

Die besten VPN-Anbieter zum Streamen

Allerdings habe ich nicht nur das ExpressVPN, sondern auch viele andere Anbieter getestet, um die besten VPNs zum Streamen zu finden.

DafĂŒr habe ich sowohl die Geschwindigkeiten als auch die Sicherheitsfunktionen und SeriositĂ€t der Anbieter unter die Lupe genommen.

Dabei haben sich fĂŒnf klare Favoriten ergeben:

Allround 1 ExpressVPN, Rezension 2023
9.7
2 CyberGhost, Rezension 2023
9.6
3 PIA VPN, Rezension 2023
8.6
4 Ipvanish, Rezension 2023
8.4
5 NordVPN, Rezension 2023
8.2

Vorteile von einem VPN

Ein VPN verschlĂŒsselt deinen Datenverkehr und tauscht deine IP-Adresse aus, sodass alle Daten ĂŒber dich verschleiert werden und du vollkommen anonym im Netz surfen kannst.

Das hat allerdings auch den Vorteil, dass Viren und Hacker dich nicht so leicht angreifen können. Selbst in öffentlichen W-LAN-Netzwerken kannst du dich auf diese Weise im Netz schĂŒtzen.

DarĂŒber hinaus kannst du eine IP-Adresse aus dem Ausland annehmen und Geoblockierungen umgehen. So kannst du beispielsweise den Australian Open live freischalten oder den US Open Stream entsperren!

Australian Open Spielplan 2023

Du willst den Australian Open live schauen? Dann möchtest du sicherlich kein Match verpassen!

Hier findest du eine Tabelle mit allen Tennismatches, die du dir fĂŒr 2023 in den Kalender schreiben solltest:

Tag Uhrzeit Spiel
Mo, 16.01.2023 11:00 Uhr Erste Runde
Mo, 16.01.2023 19:00 Uhr Erste Runde
Di, 17.01.2023 11:00 Uhr Erste Runde
Di, 17.01.2023 19:00 Uhr Erste Runde
Mi, 18.01.2023 11:00 Uhr Zweite Runde
Mi, 18.01.2023 19:00 Uhr Zweite Runde
Do, 19.01.2023 11:00 Uhr Zweite Runde
Do, 19.01.2023 19:00 Uhr Zweite Runde
Fr, 20.01.2023 11:00 Uhr Dritte Runde
Fr, 20.01.2023 19:00 Uhr Dritte Runde
Sa, 21.01.2023 11:00 Uhr Dritte Runde
Sa, 21.01.2023 19:00 Uhr Dritte Runde
So, 22.01.2023 11:00 Uhr Vierte Runde
So, 22.01.2023 19:00 Uhr Vierte Runde
Mo, 23.01.2023 11:00 Uhr Vierte Runde
Mo, 23.01.2023 19:00 Uhr Vierte Runde
Di, 24.01.2023 11:00 Uhr Viertelfinale
Di, 24.01.2023 19:00 Uhr Viertelfinale
Mi, 25.01.2023 11:00 Uhr Viertelfinale
Mi, 25.01.2023 19:00 Uhr Viertelfinale
Do, 26.01.2023 16:00 Uhr Halbfinale der Frauen 2x
Fr, 27.01.2023 11:00 Uhr Halbfinale der MĂ€nner
Fr, 27.01.2023 16:00 Uhr Halbfinale der MĂ€nner
Sa, 28.01.2023 16:00 Uhr Finale der Frauen
So, 29.01.2023 16:00 Uhr Finale der MĂ€nner

Gewinner des Australian Opens von 2000 – 2022

Wenn du eine Wette abschließen möchtest, wer den Australian Open Wettbewerb 2023 gewinnt, solltest du einen Blick auf die Gewinner der letzten 22 Jahre schauen.

Dabei lĂ€sst sich erkennen, dass der Tennisspieler Novak Đoković wahrscheinlich sehr gute Karten haben wird.

Aber auch Roger Federer hat sich bereits mehrere Male im Australian Open durchsetzen können.

Die Australian Open Gewinner von 2000 – 2022:

Jahr Herkunft des Gewinners Gewinner
2022 Spanien Rafael Nadal
2021 Serbien Novak Đoković
2020 Serbien Novak Đoković
2019 Serbien Novak Đoković
2018 Schweiz Roger Federer
2017 Schweiz Roger Federer
2016 Serbien Novak Đoković
2015 Serbien Novak Đoković
2014 Schweiz Stan Wawrinka
2013 Serbien Novak Đoković
2012 Serbien Novak Đoković
2011 Serbien Novak Đoković
2010 Schweiz Roger Federer
2009 Spanien Rafael Nadal
2008 Serbien Novak Đoković
2007 Schweiz Roger Federer
2006 Schweiz Roger Federer
2005 Russland Marat Safin
2004 Schweiz Roger Federer
2003 USA Andre Agassi
2002 Schweden Thomas Johansson
2001 USA Andre Agassi
2000 USA Andre Agassi

Fazit: Wie kann ich den Australian Open online schauen?

Wenn du den Australian Open online schauen möchtest, kannst du ein Abo fĂŒr den Eurosport Player, JOYN, Waipu TV oder Magenta TV abschließen.

Alternativ kannst du dir aber auch ein VPN herunterladen, um kostenlose Übertragungen des Grand Slam Turniers freizuschalten.

Diese sind die Top-5 fĂŒr den Australian Open:

  1. ExpressVPN - Allround
  2. CyberGhost
  3. Private Internet Access
  4. IPVanish
  5. NordVPN

Ich empfehle  ExpressVPN, was nicht nur ultraschnell und extrem zuverlĂ€ssig ist, sondern auch eine 30-tĂ€gige Geld-zurĂŒck-Garantie beinhaltet. So kannst du das Tool einen ganzen Monat GRATIS den Australian Open schauen!

Jetzt ExpressVPN nutzen
49 % RABATT bis Ende Dezember 2023 einlösen

Susanne ist eine freie Autorin, Übersetzerin und Lektorin. Sie hat einen Bachelor-Abschluss in Kommunikationswissenschaften von der UniversitĂ€t MĂŒnchen erworben. WĂ€hrend ihres Studiums spezialisierte sie sich auf die Bereiche Technologie und digitale Kommunikation, wodurch sie ein tiefes VerstĂ€ndnis fĂŒr die Verbindungen zwischen Technologie und Gesellschaft erlangte. Ihre kreative Arbeit umfasst ein breites Spektrum an Technologiethemen, darunter Datenschutz, Cybersicherheit, Blockchain und vieles mehr. Durch ihre vielfĂ€ltigen TĂ€tigkeiten als Autorin, Übersetzerin und Lektorin hat Susanne ihre Kenntnisse und FĂ€higkeiten in technischen Bereichen weiterentwickelt und ist in der Lage, komplexe technische Konzepte verstĂ€ndlich und ansprechend zu vermitteln. Als ausgewiesene Expertin im Bereich Cyber-Sicherheit kann sie wertvolle Einblicke in die sich stĂ€ndig verĂ€ndernde Welt der Online-Sicherheit bieten. Ihre Artikel und BeitrĂ€ge zeichnen sich durch fundierte Informationen und klare ErklĂ€rungen aus, die es unseren Lesern ermöglichen, sich besser zu schĂŒtzen und sich sicher im digitalen Raum zu bewegen. Sie können Susanne gerne per E-Mail unter susanne@internetprivatsphare.ch kontaktieren. Sie freut sich darauf, mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihnen dabei zu helfen, ein besseres VerstĂ€ndnis fĂŒr Technologie und Cyber-Sicherheit zu erlangen.

Wir freuen uns stets ĂŒber Ihre Meinung und Anregungen.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

InternetPrivatsphare.ch