InternetPrivatsphare.ch

ProtonVPN, Rezension 2020

protonvpn

Protonvpn Erfahrung: Dies ist das Thema meines heutigen Beitrags. Bei ProtonVPN handelt es sich um ein virtuelles privates Netzwerk, das absolut einen genaueren Blick wert ist. Der VPN-Dienst wurde von demselben Entwickler-, Ingenieurs- und Wissenschaftler-Team entwickelt wie ProtonMail. Dies wiederum ist einer der sichersten E-Mail Services überhaupt. Dies stellt eine gute Basis für ProtonVPN dar, bei dem Sicherheit der große Fokus ist.

Aktualisiert: 5. Juli 2020

Protonvpn Erfahrung

Proton VPN Test: Was ProtonVPN von anderen VPN-Anbietern auf dem Markt unterscheidet, ist die besondere Aufmerksamkeit für die Privatsphäre des Nutzers. Indem das Entwicklerteam eng mit Journalisten und Aktivisten im Internet Security Umfeld zusammengearbeitet hat, ist über die Jahre mit diesem VPN eine verschlüsselte Verbindung entstanden, die Ihresgleichen sucht.

Swiss VPN: Lesen Sie in diesem Artikel weitere Details. In meinem Proton VPN Test gehe ich ausführlich auf Preis, Funktionen und Nutzeroberfläche ein.

Wieviel kostet das VPN?

Swiss VPN: Wie die meisten VPNs bietet auch ProtonVPN die Möglichkeit, verschiedene Abonnements zu lösen.

Sie können den Dienst gratis nutzen. Allerdings bietet diese Version Server in nur 3 Ländern an sowie lediglich eine Verbindung und nur mäßige Geschwindigkeit. Das ist zwar nicht so schlecht, verglichen mit anderen kostenlosen VPNs, aber eine bezahlte Version ist definitiv besser, um das volle Potenzial des Anbieters ausnutzen zu können.

Insgesamt gibt es 3 Optionen, aus denen Sie das Abonnement wählen können, das am besten zu Ihren Anforderungen passt:

Basic

  • Kosten: 48 Schweizer Franken für ein Jahresabonnement oder 4 Schweizer Franken im Monat, wenn Sie monatlich bezahlen.
  • Leistung: Sie haben Zugriff zu allen verfügbaren VPN-Servern, Sie können sich gleichzeitig mit zwei Geräten verbinden und profitieren von einer super Geschwindigkeit. Zudem funktioniert P2P Filesharing.

Plus

  • Kosten: 8 Schweizer Franken im Monat bei einem Monatsabonnement oder 96 Schweizer Franken, wenn Sie ein Jahresabo abschließen.
  • Leistung: Mit diesem Abonnement haben Sie zu allen verfügbaren VPN-Servern Zugang. Sie können sich gleichzeitig mit 5 Geräten einloggen und Sie können auf SecureCore Server und Tor Server zu greifen. So ist es möglich, absolut sicher zu streamen.

Visionary

  • Kosten: Für 24 Schweizer Franken monatlich erhalten Sie ein Monatsabo. 288 Schweizer Franken kostet es, wenn Sie ein Jahr buchen.
  • Leistung: Dieses Abonnement bietet Ihnen den umfangreichsten Service und Sie können das komplette Potenzial des VPNs nutzen. Visionary bietet alle oben aufgelisteten Vorteile. Darüber hinaus können Sie die VPN-Verbindung mit bis zu 10 Geräten gleichzeitig nutzen. Als besonderes Extra ist ein ProtonMail Visionary Abonnement in diesem Paket inbegriffen.

proton pricing

30 Tage Geld-zurück-Garantie und 7-tägige Testphase inklusive

Swiss VPN: Mein ausführlicher Proton VPN Test mit allen drei Paketen hat zudem ergeben, dass Sie bei allen Optionen eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie erhalten. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist eine 7-Tages-Testphase. Damit haben Sie genug Zeit, das VPN auszuprobieren und zu entscheiden, ob Sie es kaufen möchten oder nicht.

Und wenn Sie noch mehr Zeit brauchen für Ihre Entscheidung, können Sie immer mit der Gratisversion von ProtonVPN starten und im Anschluss auf die volle Version upgraden.

Technische Daten

 Logs Keine Speicherung von Log-Daten
 Torrents Torrents verfügbar
 Netflix US
 Multi-LoginVon 1 bis 10 gleichzeitige Log-ins
 Abgedeckte Länder43+
 Unterstützte GeräteWindows, Mac, ProtonVPN Linux, iOS, Android
 Geld-zurück-Garantie30 Tage
 ProtokolleOpenVPN (TCP, UDP), IKEv2/IPSec
 DatenverkehrNicht limitiert
 VerschlüsselungAES-256 Bit Verschlüsselung nach Militärstandard
IP AdresseNicht ersichtlich
 Server Anzahl570+

Swiss VPN – Netflix mit ProtonVPN

Was wäre mein Proton VPN Test, wenn ich nicht Netflix ausprobiert hätte? Ich bin absoluter Filmeliebhaber. Deshalb ist mir der Zugang zu Netflix sehr wichtig. Und diesbezüglich habe ich gute Nachrichten für Sie:

ProtonVPN hat keinerlei Probleme, Zugang zu

  • Netflix USA
  • Netflix Deutschland und
  • Netflix Japan

zu ermöglichen. Mit Netflix Kanada, Frankreich und Großbritannien hingegen hatte ich einige Probleme.

Swiss VPN: Der Anbieter hat aktuell bekanntgegeben, dass Netflix nur mit einigen ausgewählten Servern funktioniert. Bleibt nur noch herauszufinden, welche das sind. Hier kann uns der technische Service helfen.

proton vpn test

Torrents – kein Problem für ProtonVPN

Zudem hat mein Proton VPN Test ergeben, dass die verschlüsselte Verbindung auch für Torrents geeignet ist. Das VPN garantiert, dass Peer-to-Peer (P2P) Filesharing auf allen Servern funktioniert.

Hinzu kommt: Es besteht keinerlei Risiko hinsichtlich Ihrer Sicherheit. Das VPN bietet einen umfassenden Schutz Ihrer Privatsphäre.

Achtung: Denken Sie nur daran, dass Sie eine Premium Version für Torrents benötigen, da dies die Gratisversion nicht unterstützt.

Aufhebung geographischer Blockaden

Ein weiterer Benefit des VPNs: Sie können damit mögliche geographische Blockaden aufheben. Seiten, die in Ihrem Land zum Beispiel gesperrt sind, können Sie mit dem VPN entsperren. Wenn Sie viel auf Reisen sind, kennen Sie das vielleicht. In China zum Beispiel ist Facebook blockiert. Mit dem VPN können Sie das soziale Netzwerk allerdings überlisten und entsperren.

ProtonVPN schützt Ihre Privatsphäre

Swiss VPN: Das VPN ist die perfekte Lösung, wenn Sie eine verschlüsselte Verbindung suchen, die in erster Linie auf den Schutz der Privatsphäre ihrer Nutzer achtet.

Verglichen mit einem normalen VPN haben die Erfinder dieses VPNs spezielle Funktionen entwickelt, um die Sicherheit der Nutzer umfassend zu gewährleisten.

SecureCore Architektur

Die Secure Core Architektur schützt Ihre Verbindung, indem der Datenverkehr über verschiedene Server geleitet wird, bevor Sie den Exit-Server verlassen.

Das heißt: Selbst wenn jemand den Datenverkehr vom Exit-Server beobachten könnte, gibt es keine Handhabe, um die wahre IP-Adresse herauszufinden oder irgendwelche damit verbundenen Aktionen zu erkennen.

Secure Core Server befinden sich in super sicheren Datencentern in der Schweiz, in Island und in Schweden. Dies sind alles Länder, in denen sehr strenge Gesetze zum Schutz der Privatsphäre herrschen.

Hohe Verschlüsselung nach Militärstandard

Der VPN Dienst nutzt State-of-the-Art Verschlüsselungstechnologien. Ihre Daten waren noch nie sicherer! Grund dafür sind:

  • AES-256 Protokoll – Militärstandard
  • RSA Schlüssel mit 4096 bit

Sichere Protokolle

Die Protokolle, die das VPN nutzt, zählen zu den sichersten überhaupt:

  • IKEv2 und OpenVPN
  • Kein PPTP oder L2TP/IPSec

Da mit ist Ihre Verbindung in sicheren Händen.

Made in Switzerland: Garantiert sicher

swiss vpn

Was ist sicherer als ein früherer Militärbunker 1.000 Meter unter der Erde? Richtig: wenig. Genau da sind nämlich die SecureCore Server untergebracht.

Die Basis in der Schweiz garantiert zudem absoluten gesetzlichen Schutz, da dort strenge Richtlinien in Sachen Privatsphäre herrschen. Diese zählen zu den strengsten auf der ganzen Welt.

Keine Datenspeicherung

Das Schweizer Gesetz verlangt zudem keine Speicherung von Nutzerdaten. Niemand kann also auf Ihre Datenbewegungen zugreifen: weder die Regierung noch irgendwelche Dritte. Das gilt auch für die Gratisversion.

DNS Leak Protection

Aufgrund der DNS Leak Protection bleibt zudem Ihre IP-Adresse sicher verwahrt.

Kill Switch

Virtuelle private Netzwerke sind super. Doch auch hier kann einmal die Verbindung abbrechen. Zum Glück gibt es die Kill Switch-Funktion. Diese tritt dann in Kraft, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird. Kill Switch blockiert sofort sämtlichen Datenverkehr und versucht, sich wieder mit dem Server zu verbinden.

Auf diese Weise laufen Sie nicht Gefahr, dass zufällig Ihre Identität preisgegeben wird.

Tor Unterstützung

Die VPN-Server unterstützen zudem Tor. Damit können Sie Ihre Daten über das anonyme Tor Netzwerk leiten. Der Zugang ins Deep Web war noch nie einfacher.

Super einfache Bedienung und tolle App

Das VPN zeichnet sich durch eine leichte Bedienung und eine sehr gut strukturierte App aus.

Die Nutzeroberfläche

Die Nutzeroberfläche des VPNs ist

  • einfach
  • übersichtlich und
  • bedienfreundlich

Die App

Die App führt sie kurz durch sämtliche Funktionen, wenn Sie diese das erste Mal nutzen. Was wollen Sie mehr?

Links zeigt die App die verfügbaren Serverstandorte an. Oben am Bildschirm ist der Verbindungsstatus einsehbar.

plus paket

Rechts ist eine Karte, die die Länder mit Proton Servern jeweils über ein Dreieck anzeigt. Das Dreieck des Servers, mit dem Sie verbunden sind, ist grün. Um Platz auf dem Bildschirm zu sparen, können Sie die Karte auch verkleinern.

plus server

Wie verbinden Sie sich?

Sich zu verbinden geht ganz einfach – Sie haben 3 verschiedene Möglichkeiten:

  • Suchen Sie ein Land aus der Liste aus. Dann erscheint ein Log-in Symbol.
  • Klicken Sie rechts des Landes, um einen Server aus der Liste auszuwählen.
  • Nutzen Sie die Karte. Wenn Sie die Maus über das Dreieck führen, erscheint das Log-in Symbol.

gerate gleichzeitig

Kompatibilität mit Betriebssystemen

Das VPN ist mit allen gängigen Betriebssystemen kompatibel und verfügt jeweils über native Apps:

  • Windows
  • MacOS
  • iOS
  • Android

Für Linux steht eine detaillierte Anleitung zur manuellen Konfiguration zur Verfügung.

Kundenservice

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht. Aber ich kann es gar nicht leiden, Formulare auszufüllen. Das finde ich absolut langweilig. Doch leider ist das hier der Fall.

Allerdings war ich von der Antwortzeit des Kundenservice wiederum positiv überrascht. Zudem war die Antwort absolut hilfreiche und personalisiert – kein liebloser Link auf FAQs.

Live Chat gibt es bei ProtonVPN Free ebenso nicht. Aber: Das VPN hat einen guten Mittelweg gefunden, was den Kundenservice anbelangt.

Fazit

Wichtigster Punkt bei unser Protonvpn Erfahrung: Das VPN legt großen Wert auf Sicherheit und den Schutz der Privatsphäre.

Die umfassende Verschlüsselung und die privilegierte Lage in sicheren Ländern prädestinieren das VPN für sicheres Surfen im Internet. So bietet ProtonVPN eine absolute Sicherheit mit seinen VPN Verbindungen.

Weitere Vorteile des VPN Service im Überblick:

  • Sie können mehrere Geräte gleichzeitig anschließen, z.B. mit dem Plus Paket / Plus Server
  • Sie erhalten Zugang zum Tor Netzwerk
  • Schnelle Server
  • Free VPN – eine Gratisversion ist verfügbar
  • Hohe Download Geschwindigkeit
  • Pakete mit günstigeren Preisen
  • Eine Premium Version mit der schnellsten Verbindung

Trotz ein paar weniger negativer Punkte wie dem fehlenden Live Chat und einigen Problemen mit Streaming-Plattformen, ist ProtonVPN ein absolut solides Produkt, auf das Sie sich verlassen können – vor allem hinsichtlich der Sicherheit.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN